Beiträge von ddhh

    keine Ahnung ob das "normal" ist


    /var/lib:

    Moin zusammen und frohes neues Jahr noch.

    Ich habe mal im OMV-Forum nach einer Lösung gesucht.

    (für Interessierte ;-) - https://forum.openmediavault.o…i-not-reachable/&pageNo=1 )

    Grundsätzlich habe ich jetzt wieder Zugriff auf die GUI.

    Problem ansich war wohl unter anderem der "vollgelaufene" Speicher bzw. die inodes die nicht vorhanden waren. (anhand von df -i herauszufinden)

    Der Docker storage war im Verzeichnis /var, wo er nicht hin sollte bzw. man ihn dort nicht benutzen sollte. D.h. nun alles von /var/lib/docker auf die Datendisk kopiert und danach bekam ich wieder Zugriff auf die GUI.

    Zusätzlich noch mehrere Umwege, weil die Pfadeingabe für Docker in der GUI nicht funktionierte.

    Jetzt bin ich bis zu dem Thema gekommen, wie es hier auch schon aufgekommen ist, dass merkwürdigerweise die log-dateien recht groß sind und zum anderen das docker-verzeichnis auf dem data-drive mir sehr hoch erscheint.


    Irgendetwas stimmt da noch nicht wirklich:

    so, habe es schonmal bis hierhier geschafft:


    geholfen hat das:

    Code
    sudo rm /usr/share/openmediavault/firstaid/modules.d/61aptclean.py

    Wie wird die Webgui zurückgesetzt?

    Mit Punkt 2 oder einem anderen Punkt?

    Moin zusammen,

    nun komme ich endlich mal wieder dazu. :)

    War nun umgezogen und habe alles aufgebaut.

    Ich dachte das erledigt sich von selbst, während des Umzugs. :)


    Habe noch einmal die letzten zwei Kommandos ausgeführt.

    Sieht etwas anders aus als beim Letzten Mal.


    Code
    root@omnas:~# netstat -anpt
    Aktive Internetverbindungen (Server und stehende Verbindungen)
    Proto Recv-Q Send-Q Local Address           Foreign Address         State       PID/Program name
    tcp        0      0 0.0.0.0:111             0.0.0.0:*               LISTEN      1/init
    tcp        0      0 0.0.0.0:22              0.0.0.0:*               LISTEN      652/sshd
    tcp        0      0 127.0.0.1:25            0.0.0.0:*               LISTEN      980/master
    tcp        0    212 192.168.178.40:22       192.168.178.26:56147    VERBUNDEN   5742/sshd: root@pts
    tcp6       0      0 :::111                  :::*                    LISTEN      1/init
    tcp6       0      0 :::22                   :::*                    LISTEN      652/sshd

    Die Gui funktioniert immer noch nicht.

    Was könnte ich noch unternehmen?


    Danke euch frohe Festtage noch.

    kein zurücksetzen möglich wie es aussieht nach omv-firstaid


    um ehrlich zu sein, hatte ich gar nicht mehr reingeschaut bzw. auch in keiner Weise regelmäßig irgendetwas geprüft. ich fange mal mit den syslog und mailogs an.


    PS: habe es getestet, die Sachen gelöscht und trotzdem zeigt er mir bei logrotate "...kein Speicherplatz verfügbar..."; auf die GUI kann ich mich nicht einloggen - Seitenladefehler (Verbindung fehlgeschlagen)


    Code
    root@omnas:~# df -h
    Dateisystem             Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf
    udev                     7,7G       0  7,7G    0% /dev
    tmpfs                    1,6G    8,9M  1,6G    1% /run
    /dev/sde1                 43G     23G   19G   56% /
    tmpfs                    7,7G    4,0K  7,7G    1% /dev/shm
    tmpfs                    5,0M       0  5,0M    0% /run/lock
    tmpfs                    7,7G       0  7,7G    0% /sys/fs/cgroup
    tmpfs                    7,7G       0  7,7G    0% /tmp

    Speicher sieht noch gut aus

    zusätzlich noch:

    Code
    root@omnas:~# df -h
    Dateisystem             Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf
    udev                     7,7G       0  7,7G    0% /dev
    tmpfs                    1,6G    155M  1,4G   10% /run
    /dev/sde1                 43G     42G     0  100% /
    tmpfs                    7,7G       0  7,7G    0% /dev/shm
    tmpfs                    5,0M       0  5,0M    0% /run/lock
    tmpfs                    7,7G       0  7,7G    0% /sys/fs/cgroup
    tmpfs                    7,7G    780K  7,7G    1% /tmp

    Hier scheint sich das Log sehr schnell zu füllen.

    habe die beiden .1 Dateien gelöscht und einen reboot durchgeführt:

    Ich verzweifel gerade, habe mail.warn und mail.err gelöscht, es ist trotzdem kein Speicherplatz verfügbar. Ich habe jetzt noch einmal df und dh durchlaufen lassen, mit keinem guten Ergebnis:

    Das klingt nach einem Plan.

    Wie könnt ich das abschalten, da ich nicht auf die GUI komme?

    Kann ich das über die Eingabeaufforderung lösen oder doch schon etwas manuell löschen?

    Habe eben auch mal in die syslog geschaut.

    Da steht viel im Zusammenhang mit meiner Mailadresse, weil ich diese vermutlich nicht richtig eingerichtet hatte bzw. irgendwann vergessen hatte.

    Evtl. versucht er immer etwas an diese zu senden, ohne Erfolg...

    mail.warn:

    Vermutlich sind die Ausgaben auch zu lang aber nur weil ich nicht wirklich weiss, was nötig wäre.

    ich habe mir mit less die Datei mail.warn und mail.err ausgeben lassen. Um ehrlich zu sein, ich habe keine Ahnung von der Materie.

    Hierzu ein kleiner Auszug aus mail.err (es wiederholt sich, zwei Ausschnitte dazu):

    und das Ende der Datei:

    hmmm anscheinend ist zu viel Speicher in Gebrauch als das er dies ausführen würde, müsste ich manuell irgendwas löschen, damit ein Teilspeicher leer wird?

    Hi,

    bin jetzt dem Link von Bernd durchgegangen und habe mit dem Befehl du - xhd1 ausgeführt.

    Ich konnte es eingrenzen auf die Verzeichnisse var/log und var/lib.

    Nur jetzt komme ich nicht mehr direkt weiter, da steht unter dem Link

    - "log files are spammed --> check the content of the log file and fix the root cause why the log file is spammed; after you fixed the problem you can reduce the size of the log file to 0 with truncate -s 0 logfile.log replace logfile.log"

    Wie kann ich jetzt was genau fixen?

    vg

    Code
    root@omnas:/var/log# du -a
    5220576 ./syslog
    5196520 ./mail.info
    5041320 ./mail.warn
    174200  ./syslog.1
    5393896 ./mail.log
    21524692

    das ist erstmal ein Ausschnitt vom Log Verzeichnis