Beiträge von Hontman

    Ich hoffe einfach mal das es erlaubt ist.. wegen umstieg auf Synology verkaufe ich mein NAS Basic bestehend aus:


    - ASrock J3455-ITX
    - 4GB RAM Crucial DDR3L-1600 SO DIMM
    - Kolink Satellite Gehäuse
    - Pico PSU + Netzteil



    Es sind KEINE Festplatten dabei! Bei Interesse bitte PN. Hardware ist aus Juni/2017, also noch etwas Restgarantie.



    Preis: 145€ VHB

    Nabend,


    Mein NAS läuft aktuell auf OMV3, SSD mit zwei Partitionen (OMV und Plex Datenbank) und einer 3TB HDD.


    Jetzt würde ich gerne eine zweize 3TB HDD einbauen und auf OMV4 updaten. Wie sollte ich da am besten Vorgehen? Ausser Plex und jDownloader sowie die Samba Freigaben läuft aktuell nur noch ne Nextcloud auf dem NAS. Also nichts wildes, was man denke ich nicht neu einrichten könnte. Sollte ich einfach eine neue Installation auf er SSD Partition machen, auf der jetzt omv3 läuft? Quasi ein Clean install? Die anderen Partitionen bzw. Platten sollte ich doch so wieder einbinden können, oder?
    *kopfkratz*

    Problem mit hilfe des omv Forums gelöst.. hatte noch den haken für Test Zertifikat drin, jetzt läufts und ich kanns auswählen für meine nextcloud.
    Allerdings klappt die Verbindung per app bzw. Der zugriff immer noch nicht richtig...
    Bekomme folgende Fehlermeldung in der Nextcloud App. Kann damit aber nichts anfangen..

    So.. nach dem ich mich hier nicht mehr gemeldet hatte aber es weiter versucht habe, hab ich einen Teilerfolg zu melden.
    Also das Problem mit dem erstellen wurde gelöst (weiterleitung port 80 ging auf OMV statt den Nextcloud webserver..)


    So, nun ist aber mein Zertifikat erstellt und ich würde es gerne nutzen. Problem: Es taucht nicht unter zertifikate auf :thumbdown: dort ist nur das von mir mal testweise ertellte zertifikat von omv drin, welches sich auch nicht mehr löschen lässt..
    wo finde ich denn nun mein zertifikat?
    Anbei ein Screenshot des (vermutlich) erfolgreichen erstellen des Zertifikats..


    Edit: Zertifikat ist auf jedenfall vorhanden in /etc/letsencrypt/live/Cloud - so steht es ja auch im fenster oben. Aber wie bekomme ich mein zertifikat jetzt in den "Zertifikate" Reiter von OMV damit ich es auch auswählen und nutzen kann? muss es an einen anderen Ort verschoben werden?

    Nabend..
    Da ich aktuell auf der suche bin, wie ich am einfachsten Fernsehsignal zu meinem fire tV stick im schlafzimmer bekomme (aktuell waipu, vorher zattoo - nur zu teuer alles..) dachte ich direkt an mein nas in Verbindung mit tvheadend. Also gesucht und diese Anleitung gefunden: https://www.technikaffe.de/anl…mediavault_3_installieren


    Leider ist es mir nicht möglich noch ein SAT kabel zum Nas zu legen, somit fällt die dvb-s variante leider raus :(
    Da kam mir dann die Idee bezüglich DVB-T2. Hat jemand da schon Erfahrung gemacht in Verbindung mit tvheadend? Kann man da bestimmte sticks empfehlen? wäre cool falls jemand diese variante am laufen hat, und da paar hardware tipps geben könnte
    Am liebsten wäre mir auch die dvb-s variante, geht nur leider nicht :(


    Und bezüglich des abrufen des tv signals, das könnte ich an meinem fire tv stick dann über kodi oder?


    Edit: wie ich gerade sehe, sind die privaten über dvb-t2 nur in hd und dann verschlüsseld verfügbar :( also kann ich ja auch weiter bei den apps bleiben.. oder mir was überlegen wie ich ein sat kabel zum Nas bekomme :D :(

    Länger war der Log nicht.. :( hab es gerade noch mal gemacht und hier der neuste log:



    Mehr steht nicht drin in /var/log/letsencrypt/letsencrypt.log

    Also habs jetzt nochmal ohne subdomain versucht und die Einstellung der dyndns in der [definition=42,0]Fritzbox[/definition] funktioniert auch. Also per domain komme ich auf der omv weboberfläche raus. Wäre doch richtig oder?


    Ergebnis im Log sieht jetzt so aus:

    Dann wüsste ich nicht, wie man Dir helfen könnte, da wesentliche Informationen fehlen.


    Cu
    redjack

    Sorry.. aber verständlich ist es doch das ich die daten nicht einfach ins weite netz schreibe, oder?



    Re,


    meine Domain wird von 1&1 bereit gestellt - dort musste ich u.A. noch die DNS-Einstellungen der Subdomain auf "CNAME" umstellen ... (Alias ist dann die DynDNS-Adresse).


    Sc0rp

    danke! Schaue mal bei strato rein ob ich da auch was einstellen kann :) !

    also irgendwie bin ich zu doof.. Ich gebe in der [definition=42,0]Fritzbox[/definition] von meinem NAS die Ports 80 und 443 frei aber es klappt immer noch nicht. Dank dyndns komme ich dann aber schon aufs NAS drauf also scheinen die Portfreigaben ja zu gehen..


    Kann ich denn nicht bei OMV in System -> Zertifikate -> einfach mein SSL Zertifikat von Strato importieren? Wäre ja zu einfach wenn man einfach eins hochladen könnte.. keine Ahung wo ich die Daten herbekomme die ich da eintragen soll:

    Hallo


    was genau steht in /var/log/letsencrypt/letsencrypt.log ?


    CU
    redjack

    Das steht dort drin..


    @Sc0rp was heißt denn "wichtig dabei ist (u.A.), das der Port 80 bis auf die Instanz durchgereicht wird" ? Wie muss ich Was Wo einstellen? Die verlinkte Anleitung habe ich gesehen, aber das ist eine andere Version des Plugins.. dort wird nämlich gar nicht erklärt was bei Web root rein muss, da es das feld dort nicht gibt :)

    Moin in die Runde..


    hab auf meinem NAS Nextcloud installiert und möchte über meine eigene Domain (gehostet bei Strato mit dyndns) dann auch aus der Ferne auf mein NAS zugreifen können. Das ganze möchte ich wie in der Anleitung auf technikaffe.de gerne per eigenem SSL Zertifikat mit Letsencrypt absichern. Nur jetzt habe ich das Problem das ich kein Zertifikat erstellen kann bzw. eigentlich keine Anleitung finden kann wie ich das genau mit letsencrypt under OMV mache..


    Was habe ich bisher gemacht?
    Natürlich das letsencrypt plugin installiert und dort bei den Einstellungen meine E-Mail Adresse hinterleg unt das Zertikat mit "nextcloud" betitelt.
    wenn ich dann auf Domains gehe und auf Hinzufügen klicke, gebe ich dort meine domain "hans-wurst.de" (natürlich nicht meine Domain :D ) ein und bei Web root weiß ich nicht so genau was ich dort eingeben soll... was bedeutet das denn? So wie ich es verstehe ist das ein ordner auf dem Nas wo das Zertifikat abgelegt wird? Hab dort einfach mal "/root" reingeschrieben. Dann "Speichern", und versuche ein Zertifikat zu erstellen.
    Dann ist das Ergebnis folgendes (persönliches geXXXt):

    Was läuft da falsch? Muss ich bei meiner Domaineinstellung bei strato was ändern? Hab auch gesehen das ich mir direkt ein SSL Zertifikat bei Strato erstellen kann, wie kann ich das importieren in meinem NAS?


    Ansonsten klappt der DynDNS über die FritzBox zu meinem NAS Problemlos, nur würde ich es wie gesagt gerne mit SSL und dann auch Fail2Ban absichern :)


    Ich danke für eure Hilfe! Sollten Infos fehlen, einfach bescheid geben :)

    Moin,


    ich hab ein Problem bei den Updates meiner OMV...
    mache ich über putty ein "apt-get update" holt er ne menge dateien ab, meldet aber am ende dann dieses:


    Was hat es damit auf sich?


    Genauso habe ich das Problem, wenn ich in der WebGUI in der Aktualisierungsverwaltung auf "Prüfen"gehe, zeigt er mir nach einiger zeit diesen Text an:


    Ich kann damit rein gar nichts anfangen, außer das es wohl nicht gut ist^^ "apt-get upgrade" läuft hingegen so durch, er lädt auch bspw. dann ne neue Version von Plex runter. Wäre schön wenn mir jemand helfen kann :):thumbsup:

    Ich hänge einfach mal meine Frage hier rein in der Hoffnung jemand liest sie:


    Aktuell nutze ich Zattoo im schlafzimmer mit fire tv stick für TV schauen. Abo läuft in 3 Monaten aus und verlängern ist mir zu teuer.


    Die Variante TVheadend hört sich interessant an! Würde ich dann quasi in mein Nas (basic 3.0) eine tv karte (pci, usb) einbauen und könnte dann über den fire tv stick und kosi bspw. Tv schauen?
    Gibt es empfehlenswerte dvb-t2 karten die nicht so teue sind und unter omv3 und tvheadend laufen?
    Kann einer was empfehlen? Kabel von der satschüssel zum nas legen wäre wohl die luxusvariante, in der aktuellen Mietwohnung aber nicht möglich :(