WebGUI nicht erreichbar (sehr wahrscheinlich anderes Problem als bei ähnlichen Threads!)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WebGUI nicht erreichbar (sehr wahrscheinlich anderes Problem als bei ähnlichen Threads!)

    Hallo,

    ich kann nicht mehr auf das Webinterface von OMV zugreifen. Das ist bisher bei mir passiert:

    - Openmediavault läuft bereits seit Anfang des Jahres stabil und zuverlässig, Anmeldung an das Webinterface war bisher niemals problematisch
    - Ich greife auch von "außen" über das Internet über meine Fritzbox zu --> bisher ebenfalls kein Problem
    - Vor ein paar Wochen habe ich CUPS installiert und so konfiguriert, dass ich direkt über das Internet vom Laptop bei mir zu Hause drucken kann. Das funktioniert und auch danach konnte ich noch auf das Webinterface zugreifen.
    - Ein paar Tage später musste ich mein NAS vom Strom trennen, weil ich eine Lampe im Nachbarzimmer ausgetauscht habe (Sicherung raus). Ich habe vorher das NAS über die Konsole ordentlich heruntergefahren.
    - Danach habe ich es neu gestartet und konnte auch ohne Probleme auf meine Dateien zugreifen (Webinterface habe ich nicht geprüft, hatte ja bisher immer funktioniert).
    - Heute wollte ich mich mal wieder im Webinterface einloggen und Updates einspielen und bekomme aber den "Seiten-Ladefehler" vom Browser. Das Webinterface ist also nicht da.
    - Ich kann aber auf die CUPS-Oberfläche mit meinem Browser zugreifen (anderer Port) und komme auch von außen dran (normalerweise habe ich die CUPS-Oberfläche deaktiviert), also läuft zumindest der Webserver vermutlich (?!?)
    - Ich kann per SSH auf OMV zugreifen, habe dann auch darüber mit apt-get die Updates eingespielt und nochmal neu gestartet. Alles funktioniert, bis auf das Webinterface ?(

    Ich habe jetzt überhaupt keine Idee, wo ich anfangen soll. *kopfkratz*
    Meine Vermutung ist, dass ich durch CUPS irgendetwas kaputt gemacht habe, weil dass das letzte ist, was ich geändert habe. Das Webinterface ging danach zwar noch, hat aber den Neustart ein paar Tage später wohl nicht "überlebt". Ich habe CUPS über die OMV-Extras installiert und bis auf den korrekten Druckertreiber (Brother) keine weiteren ungewöhnlichen Dinge installiert. Was habe ich falsch gemacht?

    Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe!
    Alex
  • Tagchen,

    alex schrieb:

    Was habe ich falsch gemacht?
    vermutlich erstmal nix ;)

    Leider ist es so, das viele webbasierte Oberflächen gerne auf dem Standardport 80 hören möchten - und die dafür entsprechende Konfig mitbringen. Port 80 ist aber bei OMV standardmäßig eben für die OMV-WebGUI vorgesehen. (Das ist übrigens das Standardproblem der meisten anderen Threads).

    Lösung vermutlich nur über die Konsole möglich (WebGUI geht ja nicht mehr). Ist aber nicht schlimm oder schwierig.
    (Die wichtigsten Befehle findest du in meiner Signatur verlinkt ;) )

    Dann wäre der erste Schritt mal heraus zu bekommen, was das CUPS alles veranstaltet hat - theoretisch wäre es ja auch möglich, das es seinen "Eigenen" Webserver (sprich einen Anderen/Zusätzlichen) mit installiert hat - der hört natürlich dann auch auf Port 80 (es gewinnt der Dienst, der zuerst den Port 80 beansprucht). Das kann man auch mit Google erschlagen - größtenteils.

    Ist diese Frage erledigt, muss man sich die Konfig-Dateien anschauen. Was hat sich verändert? Was steht überhaupt drinnen (was fehlt)?

    Und danach wird repariert.

    Sc0rp
  • Hallo Sc0rp,

    danke für deine Antwort. CUPS hört doch standardmäßig nicht auf 80 sondern 631. Das tut er bei mir auch. In der Fritzbox habe ich eine Portweiterleitung von einem anderen Port auf 631 meines OMV eingerichtet. Auch das funktioniert.

    Aber es scheint zu stimmen: Google sagt, dass CUPS einen eigenen Webserver mitbringt. Vielleicht hört der jetzt auch auf 80 mit und spuckt dort nichts aus. Die Frage ist nur, warum tut er das. Ich habe ja CUPS wie gesagt über die OMV-Extras installiert und nicht manuell. Da sollte man doch davon ausgehen, dass es mir nicht den anderen Webserver abschaltet oder wegkonfiguriert.

    Vor der Konsole habe ich keine Angst, gewisse Linux-Grundkenntnisse habe ich. Nur wo ich jetzt dem OMV-Webserver sagen soll, dass er auf 80 mithören muss, das weiß ich leider nicht.

    Irgendwelche Tipps?

    Dankeschön!
    Alex
  • Re,

    alex schrieb:

    CUPS hört doch standardmäßig nicht auf 80 sondern 631.
    Der Druckservice wartet auf 631, aber ein eventueller "Konfigurationsdienst" könnte auf 80 warten.

    alex schrieb:

    Vielleicht hört der jetzt auch auf 80 mit und spuckt dort nichts aus.
    Das wäre zwar theoretisch möglich, aber praktisch nahezu ausgeschlossen.

    alex schrieb:

    Die Frage ist nur, warum tut er das. Ich habe ja CUPS wie gesagt über die OMV-Extras installiert und nicht manuell. Da sollte man doch davon ausgehen, dass es mir nicht den anderen Webserver abschaltet oder wegkonfiguriert.
    Tja, da ich nicht weiss wie die Plugins unter OMV funktioniren, und erst recht nicht wie CUPS da eingebaut wird (wir sind hier nicht das deutsch OMV-Forum - zur Erinnerung) müssen wird den langen Weg der Fehlersuche gehen, um diese Frage zu beantworten.

    Diese Frage wäre m.E.n. grundsätzlich mehr was für das OMV-Forum ;)

    alex schrieb:

    Vor der Konsole habe ich keine Angst, gewisse Linux-Grundkenntnisse habe ich. Nur wo ich jetzt dem OMV-Webserver sagen soll, dass er auf 80 mithören muss, das weiß ich leider nicht.
    Das ist gut / das macht nix. Ich führe dich da durch - zu Hause schmeisse ich das Test-NAS an und probiere da mal das CUPS-Plugin aus, dann sehen wir weiter.

    Sc0rp
  • Re,

    Sc0rp schrieb:

    Leider ist es so, das viele webbasierte Oberflächen gerne auf dem Standardport 80 hören möchten - und die dafür entsprechende Konfig mitbringen. Port 80 ist aber bei OMV standardmäßig eben für die OMV-WebGUI vorgesehen. (Das ist übrigens das Standardproblem der meisten anderen Threads).
    Hab ich doch richtig geraten ;)

    Ich löse das Thema somit. (und streiche den Punkt von meiner ToDo)

    Sc0rp