Leitfaden: Baikal-Server unter OMV (3) installieren in 12 Schritten.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Leitfaden: Baikal-Server unter OMV (3) installieren in 12 Schritten.

    Hallo zusammen,

    ich habe es geschafft den Baikal-Server unter OMV3 zu installieren. Vielleicht wenig beeidruckend für euch, aber ein Riesenkonsolenerfolg für mich :love:

    Zunächst hatte ich echte Schwierigkeiten nginx zu erklären, dass ich eine zweite Webseite (neben der OMV-WEBgui) aufrufen möchte. Da ich nur wenig Ahnung von nginx habe war es ein langes Try&Error. Letztendlich habe ich eine Anleitung gefunden, die mit nur noch geringen Anpassungen funktioniert hat.

    Installation - Vorbereitungen:
    1. DB installieren: apt-get install sqlite php5 php5-fpm php5-sqlite //Wer lieber MySQL verwendet, muss hier nur die Pakete anpassen. Eine Änderung ist aber auch nach der Einrichtung von Baikal möglich)
    2. SSL einrichten:
      1. mkdir /etc/nginx/ssl --> cd /etc/nginx/ssl
      2. openssl genrsa -out privkey.pem 2048
      3. openssl req -new -x509 -key privkey.pem -out cacert.pem // Hier dem Menu zur Erstellung des Zertifikates folgen
      4. nano /etc/nginx/sites-available/ssl:

        Quellcode

        1. server {
        2. listen 443;
        3. ssl on;
        4. ssl_certificate /etc/nginx/ssl/cacert.pem; # path to your cacert.pem
        5. ssl_certificate_key /etc/nginx/ssl/privkey.pem; # path to your privkey.pem
        6. root /var/www/;
        7. index index.html index.htm index.php;
        8. server_name localhost;
        9. location / {
        10. try_files $uri $uri/ /index.html;
        11. }
        12. location ~ ^(.+\.php)(.*) {
        13. try_files $fastcgi_script_name =404;
        14. fastcgi_split_path_info ^(.+\.php)(.*)$;
        15. fastcgi_pass unix:/var/run/php5-fpm.sock;
        16. fastcgi_param SCRIPT_FILENAME $document_root$fastcgi_script_name;
        17. fastcgi_param PATH_INFO $fastcgi_path_info;
        18. fastcgi_index index.php;
        19. include fastcgi_params;
        20. }
        21. charset utf-8;
        22. location ~ /(\.ht|Core|Specific) {
        23. deny all;
        24. return 404;
        25. }
        26. }
        Alles anzeigen

    3. Die Seite durch einen symbolischen Link für nginx aktivieren: ln -s /etc/nginx/sites-available/ssl /etc/nginx/sites-enabled
    Installation Baikal-Server:
    1. cd /var/www --> wget http://baikal-server.com/get/baikal-flat-0.2.7.zip // Installationsdatei runterladen
    2. unzip baikal-flat-0.2.7.zip // Falls unzip nicht vorhanden ist: apt-get install zip unzip // Datei entpacken
    3. mv baikal-flat/ baikal/ // umbenennen
    4. chown -R www-data:www-data baikal/ // Rechte für den Server vergeben
    5. touch /var/www/baikal/Specific/ENABLE_INSTALL
    Baikal-Server einrichten:
    1. Rufe im Browser deine-url.com/baikal/ oder deine-IP/baikal auf und folge den Bildschirmanweisungen.
    Bei mir klappt es ganz wunderbar und ich bin echt happy damit! Viel Spaß damit. :thumbsup:

    PS: Falls jmd der Anleitung folgt und einen guten Weg gefunden hat Outlook (2010) mit dem Baikal-Server zu verbinden / synchronisieren, dann gebt mir bitte bescheid. Ich habe bisher nur einen schlechten Weg gefunden über EVO Collaborator. Dies ist allerdings nur eine Trial und so geil finde ich die Variante auch nicht.
    Einrichtung auf Android war easy, denn da gibt es ne menge freie caldav sync Apps.

    PS: Die Webdav-Anzeige im Browser habe ich bisher nicht gefunden, aber das ist nur noch eine Frage der Zeit
    HW: Asus AT5IONT-I Deluxe mit Intel Atom 1,8GHz (onboard) mit 4GB DDR3 RAM, 60 GB SSD (System), 4TB HDD (Data), 1TB HDD (Backup) // Spenden werden gern akzeptiert :D
    SW: Debian + OMV