Zeigt her eure Server/Nas/Home Entertainment Systeme

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zeigt her eure Server/Nas/Home Entertainment Systeme

    Heute kam meine neue Hardware an, der I3 4160, nochmal ein herzliches Dankeschön
    Mein neues Mainboard, ein Asrock H97 Performance H97, und zwar aus den grund, es hat weitaus mehr Funktionen im Bios als der B Chipsatz. Z.b. das Undervolting, mein altes b75 erlaubte 100mV, das H97 ganze 1V (1000mV). Mal schauen was es bewirkt. In diversen Foren läuft mit dieser kombi das System bei etwa 13W.

    Und ein Sehr interessanter Bios Punkt, Wake on Lan, wake on network.

    Dann das neue Netzteil, be quiet! Pure Power L8 300W ATX24.


    Ich bin grade mit dem einbau fertig, und ja ich habe es mal ausprobiert. Altes System gebootet, soweit alles gut, nur die ipg ist grausam, die Netzwerkbüchse wird nicht erkannt, vorher Realtek, jetzt Intel.
    Also fix neuinstalliert, keine probleme, lief in ca 5min durch.


    Zum Stromverbrauch kann ich erst etwas sagen, wenn ich das System bissl optimiert hab, aber soviel vorneweg, den C6 Package erreiche ich jetzt schon. Mein Energie monitor springt zwischen 38W und 18W hin und her. Die Kiste Arbeitet ja auch noch, minidlna, mysql, claimv ect. müssen erstmal durchlaufen.


    Kurz zur cpu Power, kein vergleich zur Celeron g1610, der I3 geht ab wie ein Zäpfle ;)

    Es Läuft alles sehr Nice, ich suche grad meine gute alte Canon Kamera raus um ein paar Pic's zu schießen


    So mit ein wenig bastellei ist der Haswell ohne Probleme in dem C7 Package, mit dem C6 hab ich gehofft, der C7 war ein Traum^^
    Somit geht das komplette Board in den höchsten Stromspar, sehr Nice..
    Hardware: Asrock H97 Performance, Intel I3 4160, 2x G.Skill F3-1600C11S-8GNT (16gb Ram), be quiet Pure Power L8 300W, Thermalright LeGrande Macho,
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev.b, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 120 GB, Western Digital Red 3x4tb,1x4tb HGST Deskstar Nas

    Software: Openmediavault 3.0.99 Erasmus, 4.9.0-0.bpo.6-amd64, Snapraid mit mergerfs Pool, Minidlna, Plex, MySql, ClaimAV, Powertop und Sonstiges
  • Heute ein wenig mit den Spannungen herumgespielt, neues Bios, hier und da noch einige einstellungen in dem sehr Umfangreichen Bios.
    Knapp unter 20W liege ich jetzt, mein Lügenmeter zeigt mir 18W an.

    kurz zu der Software was die C Steps ausliest, PowerTOP
    installation:

    Quellcode

    1. sudo apt-get install powertop

    Ausführung:

    Quellcode

    1. sudo powertop OPTIONEN

    Bilder Folgen wenn ich mein Wochenende hab, ab dem 5.12.15^^
    Hardware: Asrock H97 Performance, Intel I3 4160, 2x G.Skill F3-1600C11S-8GNT (16gb Ram), be quiet Pure Power L8 300W, Thermalright LeGrande Macho,
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev.b, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 120 GB, Western Digital Red 3x4tb,1x4tb HGST Deskstar Nas

    Software: Openmediavault 3.0.99 Erasmus, 4.9.0-0.bpo.6-amd64, Snapraid mit mergerfs Pool, Minidlna, Plex, MySql, ClaimAV, Powertop und Sonstiges
  • @CLU: Welchen NUC nutzt du?
    Werde die Tage auch mal meine Systeme hier vorstellen.
    Hardware neu: Dell PowerEdge T20 Intel Xeon E3-1225 v3, noch 4GB Ram, 4x3tb WD Red, 60GB Sandisk SSD für OS
    alt: HP Microserver N54L, 3x3tb WD Red

    Software: Openmediavault 2.1.*, 3.16.0-0.bpo.4-amd64, Raid5 mit 4x3tb, ownCloud, Docker, jDownloader, Plex, Virtualbox
  • So heut trieb mich wieder etwas der "Basteltrieb". Ich wollt mal schauen was mit ein wenig Optimierung aus der I3 Cpu rauszuholen ist.
    Zuerst, es ist der Boxed Kühler. Ich wollte nun wissen, wie hoch geht die Cpu Temp bei abgestecktem Lüfter.
    Dann nahm ich mir ein wenig Packetklebeband, und klebte alle löcher wo kein Lüfter sitzt am Gehäuse zu.

    Der 140mm Lüfter für die Festplatten soll für Frischluft sorgen, und die Luft durch das Netzteil nach außen drücken.
    Das scheint auch außerordentlich gut geklappt zu haben, ich habe mit dem ergebniss nicht gerechnet^^. Im diagramm vor dem Strich ursprungszustand, nach dem Stricherl ohne Cpu Lüfter, alles abgeklebt, snapraid sync, Plex sync läuft, Cpu auslastung über 3h knapp 85%.



    Um einmal kurz zusammen zu fassen, bei den viele Problemen die ich anhand fehlender Leistung hatte im Letztem Jahr, wo ich begann mit meinem EigenbauNAs und einer Celeron Cpu. Wer kein Plex, kein OwnCloud, nicht Virtualisieren möchte, da ist ein Celeron absolut ausreichend. Bei mir aber ist immer der "Spieltrieb" da, wie bei einer Eisenbahn^^
    Ausprobieren, Lernen, und nie die Flinte ins Korn werfen.
    Ich bin jetzt, mit der i3 4160 Cpu sehr zufrieden, Plex läuft super schnell, Owncloud absolut Flüssig, eine Vitualisierung wird folgen. Die Power der Cpu werde ich bestimmt so schnell nicht ausschöpfen können.
    Uns fehlt eigentlich noch ein Linux Mensch, der uns oder vor allem auch mir, bei den vielen Fragen unterstützt. ;)
    Hardware: Asrock H97 Performance, Intel I3 4160, 2x G.Skill F3-1600C11S-8GNT (16gb Ram), be quiet Pure Power L8 300W, Thermalright LeGrande Macho,
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev.b, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 120 GB, Western Digital Red 3x4tb,1x4tb HGST Deskstar Nas

    Software: Openmediavault 3.0.99 Erasmus, 4.9.0-0.bpo.6-amd64, Snapraid mit mergerfs Pool, Minidlna, Plex, MySql, ClaimAV, Powertop und Sonstiges
  • Es geht mir ja dadrum, den Lüfter für die Platten brauch ich, wenn der bei 800U/min genug schub bringt, spar ich mir doch die 2W für den Cpu Propeller. Zumal mit dem Überdruck im Gehäuse das Netzteil auch immer belüftet ist.
    Im Keller in meinem Hausanschlußraum ist weder eine Heizung noch ein Fenster, im iddle ist die Kiste um 16°C immo. Mit dem Airflow kann sich keine Feuchtigkeit im Gehäuse bilden, das war mein eigentliches Ziel.

    Dank dem Asrock MB, kann ich jeden Lüfter der am Board steckt, anhand der Cputemp. regeln lassen.
    Hardware: Asrock H97 Performance, Intel I3 4160, 2x G.Skill F3-1600C11S-8GNT (16gb Ram), be quiet Pure Power L8 300W, Thermalright LeGrande Macho,
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev.b, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 120 GB, Western Digital Red 3x4tb,1x4tb HGST Deskstar Nas

    Software: Openmediavault 3.0.99 Erasmus, 4.9.0-0.bpo.6-amd64, Snapraid mit mergerfs Pool, Minidlna, Plex, MySql, ClaimAV, Powertop und Sonstiges
  • z.b., wie bekomme ich die config.xml herunter, und nach einer neuinstallation wieder in das System?
    gibt es ein Benchmark für die Cpu, um zu schauen ob die Temperatur, das System Stabil ist?
    Hardware: Asrock H97 Performance, Intel I3 4160, 2x G.Skill F3-1600C11S-8GNT (16gb Ram), be quiet Pure Power L8 300W, Thermalright LeGrande Macho,
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev.b, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 120 GB, Western Digital Red 3x4tb,1x4tb HGST Deskstar Nas

    Software: Openmediavault 3.0.99 Erasmus, 4.9.0-0.bpo.6-amd64, Snapraid mit mergerfs Pool, Minidlna, Plex, MySql, ClaimAV, Powertop und Sonstiges
  • Ich würd gern die config.xml extern speichern. Neu installieren ist eine minuten sache, alles wieder einstellen dauert 1.5-2h.
    Hardware: Asrock H97 Performance, Intel I3 4160, 2x G.Skill F3-1600C11S-8GNT (16gb Ram), be quiet Pure Power L8 300W, Thermalright LeGrande Macho,
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev.b, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 120 GB, Western Digital Red 3x4tb,1x4tb HGST Deskstar Nas

    Software: Openmediavault 3.0.99 Erasmus, 4.9.0-0.bpo.6-amd64, Snapraid mit mergerfs Pool, Minidlna, Plex, MySql, ClaimAV, Powertop und Sonstiges
  • Omv ist Debian, ich denk ich weiß wo die liegt. Schaue nachher mal nach.
    Hardware: Asrock H97 Performance, Intel I3 4160, 2x G.Skill F3-1600C11S-8GNT (16gb Ram), be quiet Pure Power L8 300W, Thermalright LeGrande Macho,
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev.b, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 120 GB, Western Digital Red 3x4tb,1x4tb HGST Deskstar Nas

    Software: Openmediavault 3.0.99 Erasmus, 4.9.0-0.bpo.6-amd64, Snapraid mit mergerfs Pool, Minidlna, Plex, MySql, ClaimAV, Powertop und Sonstiges
  • Es ist für alle die Lust haben ihr Nas, ihren Homeserver, ihr Homer Entertainment System mit Open Elec, Kodi, Plex ect. vorzustellen.

    Hardware: Asrock H97 Performance, Intel I3 4160, 2x G.Skill F3-1600C11S-8GNT (16gb Ram), be quiet Pure Power L8 300W, Thermalright LeGrande Macho,
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev.b, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 120 GB, Western Digital Red 3x4tb,1x4tb HGST Deskstar Nas

    Software: Openmediavault 3.0.99 Erasmus, 4.9.0-0.bpo.6-amd64, Snapraid mit mergerfs Pool, Minidlna, Plex, MySql, ClaimAV, Powertop und Sonstiges