HTPC als FireTV/AppleTV und Konsolen Ersatz

  • Hallo ,


    ich möchte auch hier mal eine kleine Fragerunde eröffnen.


    Ich bin bereit Besitzer eines AppleTv 3 , FireTV 1 und eines FireTV Sticks , zur großen Verärgerung sind die beiden [definition=35,0]Amazon[/definition] Prdukte erst wenige Monate alt.
    Meine Frage ist es jetzt, lässt sich das nicht einfacher in einem HTPC unterkriegen , wo ma die Hardware von Zeit zu zeit selbst austausschen kann?
    Aktuell habe ich hier : die 2 genannten Boxen, einen Sat Receiver , einen Verstärker und einen BluRay Player stehen.
    Unter Windows10 ließe sich ja einiges kombinieren (Maxdome App ,Netflix App ,iTunes, [definition=35,0]Amazon[/definition] aktuell nur über Browser und BluRay),
    die möglichkeit mal das ein oder andere Game zu spielen wäre auch machbar.


    Vllt hat ja jemand so eine Eierlegendewollmilchsau schon gebaut, für anregungen bin ich immer dankbar


    Glück Au


    main04eck

  • Die Frage lässt sich eigl. ganz einfach beantworten: Du benötigst Hardware die stark genug für Spiele ist und Codieren kann. Dein Maßstab sollten die Spiele sein, da du dafür genügend Power brauchst. Alles andere geht dann sowieso easy von der Hand. Gibt es denn ein Budget oder sagst du, es ist nach oben hin offen?

  • Gibt es sonstige Vorgaben, was größe, Lautstärke und Stromverbrauch angeht? Im Ende kannst du dir ein Mainboard aussuchen, welches einen guten CPU unterstützt und darauf aufbauen.

  • Wir haben da was in Planung das für dich sehr interessant sein könnte.


    Es wird auf dem neuen Sockel 1151 aufbauen und in dieses Gehäuse passen:


    [definition=34,0]SilverStone SST-RVZ01[/definition]


    Es dauert aber noch ein wenig, da der PC ein wenig hochpreisiger wird und das nicht mal so eben von uns gestemmt werden kann.


    Es lohnt sich aber immer mal wieder vorbei zu schauen. ;)

  • Moin!


    Ich nutze bereits seit einigen Jahren einen HTPC der vor allem lokale Inhalte von einem NAS zum Fernseher streamt. Mit KODI respektive dem alten XBMC kann man auch die Amazon-Prime Inhalte in einer einfachen Form wiedergeben. Die Bluraywiedergabe klappt darüber natürlich auch, allerdings nur von nicht verschlüsselten Scheiben. Alles andere muss aus HDCP Gründen mit einem eigenen Player wiedergegeben werden, da das umgehen von Kopierschutzeinrichtungen in Deutschland illegal ist.


    Heute würde ich wohl einen Rasperry Pi und ein Standalone Bluray Player bzw. eine Konsole wählen. Vom Energieverbrauch und Lautstärke ist der Rechenzwerg einfach unschlagbar und zum Streamen übers Netzwerk reicht der ganz problemlos. Lediglich Maxdome und Netflix werden darauf meine ich nicht laufen, wegen des fehlenden Silverlight-Plugins.


    Gruß
    Daniel

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!