Speedcheck Netzwerk

  • Hallo zusammen,


    gibt es eine möglichkeit in Kodi (Openelec) den Speed im Netzwerk zu testen mit einem Addon oder sonstigem.
    Hintergrund ist folgender, meine [definition=42,0]Fritzbox[/definition] zeigt an das Kodi mit 100Mbit/s angebunden ist jedoch hat die BeeBox N3150 ja Gigabit-Lan.


    Jetz frage ich mich, zeigt dass die Fritzbox7490 nur an weil die Kette folgendermasen aussieht.
    Dreambox, AV-Receiver, Beebox, Bluray-Player ,TV an Gigabit Switch --> [definition=42,0]Fritzbox[/definition] 7490 LAN3 Anschluß.


    Das einzige Gerät an dem Gigabit Switch das auch Gigabit kann ist die [definition=7,0]Beebox N3150[/definition], die anderen Geräte können "nur" 100 Mbit/s.
    Oder bremsen die anderen Geräte die nur 100Mbit/s können die Beebox aus.



    Gruß
    Calli

  • Gibt soweit ich weiß kein UI. iperf aus dem unofficial repo installieren, Server starten und mit entsprechendem Client messen.


    Du schreibst im ersten Posting "...Speed im Netzwerk zu testen...". Was hast du sonst noch für Rechner im Netzwerk? Welche OS? Auf der Beebox is nur Openelec installiert?

  • Ich würde mich einfach mal auf der Beebox per [definition=40,0]Windows[/definition] Explorer einloggen (in die Adresszeile einfach die IP mit // voran eingeben) und etwas in einen Ordner, z.B. Backup, kopieren. Dann kannst du ja sehen mit welcher Geschwindigkeit übertragen wird.

  • In der [definition=42,0]Fritzbox[/definition] kannst Du ja die einzelen Ports einstellen. Green Power = 100 MBiT und dann gibt es noch die Einstellung für Gigabit LAN.


    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Fritzboxen allgemein recht empfindlich sind, was LAN betrifft.


    Mein E2 Sat Receiver wurde anstatt mit 100 nur mit 10 MBiT erkannt, wo das Dazwischenschalten eines alten 100 MBiT Switches für Abhilfe sorgte.


    Kürzlich hatte ich einen neuen Gigabit Switch angeschlossen, der auch mit allen Geräten funktionierte, nur die FB war mal wieder nur mit 100 MBiT dabei.


    Dann habe ich mir im Netz günstig nen Switch von Negear besorgt, der funktioniert jetzt einwandfrei. ;)

  • Dennis


    Oder so. Aber mit 2x Backslash \\ ;)



    Nochmal zu iperf. Kam gestern nicht mehr dazu. Hab noch ein paar Links rausgesucht. Viell. interessierts den ein oder anderen.


    - iperf in openelec aus dem unofficial repo installieren ->siehe hier (danach ein Reboot kann nicht schaden)
    - via SSH (muss in openelec aktiviert werden/sein) z.b. mit putty mit der Beebox verbinden (siehe auch OpenELEC FAQ und hier)
    - mit iperf -s den Server auf der Box starten
    - mit iperf -c x.x.x.x auf den Server zugreifen (geht z.B. auch mit JPerf -> Java benötigt)


    Sieht dann ungefähr so aus:


    [Blockierte Grafik: http://abload.de/thumb/5ghfdt3tgftg9lpas.jpg]



    edit: das war von einem [definition=40,0]Windows[/definition] 10 Rechner auf einen RPi2. Deswegen die 100 bzw. 83 MBit.


    Und noch ne kleine Ergänzung: Nach der Installation des Unofficial Addon Repo muss man natürlich noch iperf installieren/aktivieren.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!