rsync über wan?

  • Hallo,


    ist es möglich das ich von einer OMV 5 Instanz auf eine andere OMV 5 Instanz, die nicht bei mir zu Hause steht, ein Backup meiner Daten zu mache.

    Also nicht im selben Netzwerk --> das hätte ich nämlich schon (fast) mit rsync geschafft. (es kommt noch eine Fehlermeldung obwohl die Daten drüben sind.... :/ )


    Aber es wäre mir wichtiger das ich die Daten nach Extern sichern kann.

    Dr. Google hat mir nicht wirklich geholfen :P


    Wenn mir wer helfen kann dann bitte Danke :)

  • Klar. Vorerst nur aus meinem Kopf heraus - bin grad nicht daheim...


    Zuerst die beiden Router miteinander verbinden. Ich glaube, das war bei der Fritte unter "Heimnetz" - "Netzwerk" - "Netzwekeinstellungen" - "Statische Routing Tabelle" - "IPv4 Routen". Dort die beiden Fritten übers Internet miteinander verbinden. Wichtig hierbei ist, dass die beiden Boxen jeweils unterschiedliche IP-Bereiche haben. Sonst wird das nichts. Also die Eine z.B. 192.168.178.0 und die Andere z.B. 192.168.179.0


    Dann kannst Du ganz normal Deinen rsync-Befehl ins andere Netzt absetzen. Ob jetzt OMV noch extra konfiguriert werden muss, weiß ich grad nicht. Schließlich ist das Ganze dann Netzwerkübergreifend. Aber in der Theorie funktioniert das.


    Versuch mal Dein Glück. Wenn's klemmt, kannst ja nochmal schreiben :-)


    LG Berti

    BS: UNRAID
    HW: MSI B350M MORTAR, Ryzen 3200G, 64Gb Ram, 1 TB NVMe Cache, 1TB SSD VM-Cache, 2x 8TB HDD, 2x 4TB HDD
    Docker: calibre-web, db-backup, duckdns, EmbyServer, glances, Grafana, heimdall, InfluxDB, mariadb, nextcloud, nginx, OpenSpeedTest, phpmyadmin, portainer, telegraf, unifi-controller, UniFi-Poller, Wireguard, WordPress
    VM: OMV5, Macinabox, Proxmox, MX, 3x Debian Server, 1x Ubuntu Server
    Website Übersicht: https://knilixblog.wordpress.com
    Website OMV5: https://knilix.home.blog

  • Hallo.


    Hört sich ja einfach an. Dachte ich zumindestens... ?(

    Leider bin ich noch nicht dahinter gekommen wo ich das bei meinem "billig" router einstellen kann...


    Dieser "billig" Router ist ein Alcatel HH40 (nur für das Internet)

    von diesem geht es dann weiter zu einem Synology RT1900ac Router --> der managt dann alle Geräte im Netzwerk.

    Und von dem externen Router weiß ich noch nichts --> steht bei meinen Eltern...muss erst mal sehen wie das bei diesem funktionieren würde....


    Bin jetzt ein wenig ratlos wie oder wo ich hier am besten weiter ansetzte... ;(

    Gibts vielleicht noch eine andere variante oder ist diese sowieso die beste?


    LG woif

  • Dann gibt es noch als Vorschlag eine VPN-Verbindung zwischen den beiden Servern. Auf jeden Server das VPN drauf und am jeweiligen Router nur den VPN-Port für den jeweiligen Server freischalten. Dann bräuchtest net die Router kompliziert miteinander verbinden. Wäre auch 'ne Möglichkeit. Das müsste ich allerdings erst selbst testen, um nichts falsches zu erzählen.


    LG Berti

    BS: UNRAID
    HW: MSI B350M MORTAR, Ryzen 3200G, 64Gb Ram, 1 TB NVMe Cache, 1TB SSD VM-Cache, 2x 8TB HDD, 2x 4TB HDD
    Docker: calibre-web, db-backup, duckdns, EmbyServer, glances, Grafana, heimdall, InfluxDB, mariadb, nextcloud, nginx, OpenSpeedTest, phpmyadmin, portainer, telegraf, unifi-controller, UniFi-Poller, Wireguard, WordPress
    VM: OMV5, Macinabox, Proxmox, MX, 3x Debian Server, 1x Ubuntu Server
    Website Übersicht: https://knilixblog.wordpress.com
    Website OMV5: https://knilix.home.blog

  • Kenn' ich schon. Jedenfalls vom Lesen her. Hier auf Deutsch, für den Raspi:


    https://www.raspberry-pi-geek.…echner-per-software-netz/



    LG Berti

    BS: UNRAID
    HW: MSI B350M MORTAR, Ryzen 3200G, 64Gb Ram, 1 TB NVMe Cache, 1TB SSD VM-Cache, 2x 8TB HDD, 2x 4TB HDD
    Docker: calibre-web, db-backup, duckdns, EmbyServer, glances, Grafana, heimdall, InfluxDB, mariadb, nextcloud, nginx, OpenSpeedTest, phpmyadmin, portainer, telegraf, unifi-controller, UniFi-Poller, Wireguard, WordPress
    VM: OMV5, Macinabox, Proxmox, MX, 3x Debian Server, 1x Ubuntu Server
    Website Übersicht: https://knilixblog.wordpress.com
    Website OMV5: https://knilix.home.blog

  • Danke schon mal für die Hilfe. :)

    Sollte es nicht eigentlich auch mit dem openvpn plugin funktionieren? :/ Das wäre ja mehr oder weniger schon bei OMV dabei und würde sich ja auch anbieten. Oder wäre Zerotier besser dafür geeignet?


    SG woif

  • Nun, ich müsste mich auch hinsetzen und probieren. Zerotier kenne ich nur aus der Theorie und openvpn hatte ich vor geraumer Zeit einmal getestet. Hatte aber soweit funktioniert.


    Meine Sachen liefen einst über eine Direktverbindung 2'er Fritz!Boxen, von mir zu 'nem Kumpel. Seitdem ich ein Modem und eine USG verwende und auf Unraid umstellte, nutze ich Wireguard als VPN.


    LG Berti

    BS: UNRAID
    HW: MSI B350M MORTAR, Ryzen 3200G, 64Gb Ram, 1 TB NVMe Cache, 1TB SSD VM-Cache, 2x 8TB HDD, 2x 4TB HDD
    Docker: calibre-web, db-backup, duckdns, EmbyServer, glances, Grafana, heimdall, InfluxDB, mariadb, nextcloud, nginx, OpenSpeedTest, phpmyadmin, portainer, telegraf, unifi-controller, UniFi-Poller, Wireguard, WordPress
    VM: OMV5, Macinabox, Proxmox, MX, 3x Debian Server, 1x Ubuntu Server
    Website Übersicht: https://knilixblog.wordpress.com
    Website OMV5: https://knilix.home.blog

  • Super :thumbup:

    BS: UNRAID
    HW: MSI B350M MORTAR, Ryzen 3200G, 64Gb Ram, 1 TB NVMe Cache, 1TB SSD VM-Cache, 2x 8TB HDD, 2x 4TB HDD
    Docker: calibre-web, db-backup, duckdns, EmbyServer, glances, Grafana, heimdall, InfluxDB, mariadb, nextcloud, nginx, OpenSpeedTest, phpmyadmin, portainer, telegraf, unifi-controller, UniFi-Poller, Wireguard, WordPress
    VM: OMV5, Macinabox, Proxmox, MX, 3x Debian Server, 1x Ubuntu Server
    Website Übersicht: https://knilixblog.wordpress.com
    Website OMV5: https://knilix.home.blog

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!