[Gelöst] Plex (oder doch Kodi oder Openelec) in Verbindung mit OMV

  • Ich hoffe, dass ich im richtigen Bereich dieses Forums schreibe.


    Ich habe Plex als Docker auf meinem Debain/OMV5 Server installiert. Es läuft und bin bisher zufrieden.


    Wenn ich aber mit der Plex App darauf zugreife, habe ich bisher Einschränkungen. Insbesondere, wenn ich einen Film anschauen will. Dann ist nämlich nach einer Minute Schluss, da ich keinen Plex Pass besitze, der den vollen Funktionsumfang freischaltet.


    Jetzt habe ich überlegt eventuell Kodi bzw. Openelec zu installieren. Mit Kodi habe ich schon wenige Erfahrungen auf einem Jailbreak-Apple-TV-2 gemacht.


    Im Internet habe ich allerdings gelesen, dass es in Verbindung mit Docker/Container zu Problemen mit Kodi oder der Derivaten kommen kann. Plex soll auch stabiler laufen, hat aber diverse Funktionseinschränkungen, die Kodi wohl nicht hat.


    Wer hat Erfahrungen mit Plex, Kodi und Co in Verbindung als Docker (mit OMV5)?

  • Um die Funktionen, ähnlich wie im Plex zu verwenden, nur ohne Einschränkungen, nimm Emby. Der Unterschied der Benutzeroberfläche ist nur marginal. Aber mehr Funktionen und nicht so hässlich Orange. Grün ist das heutige Orange :-)


    LG Berti

    BS: UNRAID
    HW: MSI B350M MORTAR, Ryzen 3200G, 64Gb Ram, 1 TB NVMe Cache, 1TB SSD VM-Cache, 2x 8TB HDD, 2x 4TB HDD
    Docker: calibre-web, db-backup, duckdns, EmbyServer, glances, Grafana, heimdall, InfluxDB, mariadb, nextcloud, nginx, OpenSpeedTest, phpmyadmin, portainer, telegraf, unifi-controller, UniFi-Poller, Wireguard, WordPress
    VM: OMV5, Macinabox, Proxmox, MX, 3x Debian Server, 1x Ubuntu Server
    Website Übersicht: https://knilixblog.wordpress.com
    Website OMV5: https://knilix.home.blog

  • Was spricht dagegen, einfach eine gültige Lizenz zu erwerben?


    CU

    redjack

    Nichts spricht dagegen. Ich hatte dies bereits überlegt.


    Habe mir emby angeschaut und installiert. Ich denke, ich werde mich dafür entscheiden. Alleine schon wegen der responsiven Benutzeroberfläche.

  • tauchvogel

    Hat den Titel des Themas von „Plex (oder doch Kodi oder Openelec) in Verbindung mit OMV“ zu „[Gelöst] Plex (oder doch Kodi oder Openelec) in Verbindung mit OMV“ geändert.
  • :thumbup:

    BS: UNRAID
    HW: MSI B350M MORTAR, Ryzen 3200G, 64Gb Ram, 1 TB NVMe Cache, 1TB SSD VM-Cache, 2x 8TB HDD, 2x 4TB HDD
    Docker: calibre-web, db-backup, duckdns, EmbyServer, glances, Grafana, heimdall, InfluxDB, mariadb, nextcloud, nginx, OpenSpeedTest, phpmyadmin, portainer, telegraf, unifi-controller, UniFi-Poller, Wireguard, WordPress
    VM: OMV5, Macinabox, Proxmox, MX, 3x Debian Server, 1x Ubuntu Server
    Website Übersicht: https://knilixblog.wordpress.com
    Website OMV5: https://knilix.home.blog

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!