GRUB Problem

  • Hallo zusammen,


    ich nutze einen [definition=58,0]HP Microserver Gen8[/definition] im AHCI Modus mit einer SSD am ODD Port mit OMV.
    Davon kann er nicht booten.
    Bei der Ersteinrichtung 2014 oder 2015 gab es eine Doku, Grub auf einer internen MicroSD zu installalieren. Davon wird gebootet und dann das OMV von SSD gestartet.
    Das lief viele Jahre mit OMV 2 bzw 3 gut.
    Nun habe ich eine neue SSD und auf der ein neues OMV5 installiert.
    Problem: grub_rescue da die UUID eine andere ist. Dies konnte mit mit einem Live Stick und der Neuinstallation von grub auf die SSD beheben.


    Neues Problem:
    Eine Clonezilla Installation über OMV-Extras wird nicht mehr in das Bootmenü eingetragen und kann auch nicht mehr gestartet werden.
    Ich vermute die OMV Optionen mit Clonezilla schreiben sich in eine Grub Config auf der SSD, die aber nicht genutzt wird sondern nur die der MicroSD.


    Wie kann ich das wieder hin bekommen?
    Sprich: Grub der MicroSD verweist auf Grub der SSD in der die Änderungen gemacht werden?


    Bitte um Hilfe,


    Gruß Sed

  • Komplett neu installiert.


    Konnte es jetzt lösen, scheinbar ist Chainloader das Stichwort.
    Erst mit live Stick gebootet, dann grub auf der Micro-SD Karte installiert.
    Dann die grub.cfg dementsprechend editiert:


    Code
    set default='0'
    set timeout='0'
    
    
    menuentry 'OMV5' {
    set root=(hd5,msdos1)
    search --no-floppy --fs-uuid --set=root 4c107bfa-7c1b-40c5-8b18-d2e5e11138f
    configfile  /boot/grub/grub.cfg
    chainloader +1
    }


    Gerät bootet nun von der MicroSD und der leitet weiter auf das Grub Menü der SSD.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!