OMV findet Raid nicht mehr

  • durch deinen Umbau (Platten entfernt) ist /dev/sde jetzt ja /dev/sdb.

    SW: OMV 4.1.35 (Arrakis), Snapraid mit mergerfs, Minidlna
    MSI B150M ECO, Intel Pentium G4400, 16GB Kingston DDR4, SSD 250GB, 4TB Daten, SnapRAID: 4*8TB (Seagate Archive)+6TB, 2*8TB Parity (WD White), FSP Aurum S 400W, Fractal Node 804

  • Ich wollte einen Fehler bei der HDD ausschließen daher habe ich beide probiert.
    Der Fehler bleibt der gleiche irgendwie habe ich das gefühl das Raid hat es ordentlich zerlegt.
    Es ist vermutlich einfacher eine Platte auslesen, daraus ein lesbares Backup erstellen und das Raid neu aufsetzen.


    root@openmediavault:~# sudo mdadm -A -R /dev/md127 /dev/sda
    mdadm: /dev/sda is busy - skipping
    root@openmediavault:~# cat /proc/mstat
    cat: /proc/mstat: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    root@openmediavault:~# mdadm --detail --scan
    INACTIVE-ARRAY /dev/md127 metadata=1.2 name=openmediavault:Datenleck UUID=9c5e72e6:c6c40b22:119acf87:c5585946
    root@openmediavault:~#



    root@openmediavault:~# sudo mdadm -A -R /dev/md9 /dev/sdb
    mdadm: /dev/sdb is busy - skipping
    root@openmediavault:~# cat /proc/mstat
    cat: /proc/mstat: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    root@openmediavault:~# mdadm --detail --scan
    INACTIVE-ARRAY /dev/md127 metadata=1.2 name=openmediavault:Datenleck UUID=9c5e72e6:c6c40b22:119acf87:c5585946
    root@openmediavault:~# mdadm --manage /dev/md127 -r /dev/sdb
    mdadm: Cannot get array info for /dev/md127
    root@openmediavault:~# mdadm --manage /dev/md127 -a /dev/sdb
    mdadm: Cannot get array info for /dev/md127
    root@openmediavault:~#

  • root@openmediavault:~# cat /proc/mdstat
    Personalities : [linear] [multipath] [raid0] [raid1] [raid6] [raid5] [raid4] [raid10]
    md127 : inactive sda[2](S)
    3906887512 blocks super 1.2

    unused devices: <none>

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!