Kein Login in WebGui möglich

  • Einen schönen Sonntag Euch allen,


    mir ist die 64GB große Systemplatte voll gelaufen, auch wen ich nicht weis wie.


    Ich suche hier Hilfe welche Befehlszeilen das Problem lösen können.
    Die Ausgabe von df -h ist:


  • Hi. Hast Du vielleicht Docker am Laufen und evtl. bei einem oder mehreren Docker das Datenverzeichnis auf der Systemplatte liegen? So erging es mir bei meinem ersten erstellten Docker. Da wählte ich versehentlich, für Nextcloud, das Datenverzeichnis auf die Systemplatte ins /var/lib-Verzeichnis. Binnen Stunden war diese dann voll, weil die Kiddies sämtliche Videos in die "neue" Cloud legten.


    Und was mir auch noch eben einfällt. Falls Du ein Overlay-System verwendest, wie z.B. das Unionfilesystem von OMV (mergerfs), sollte dort keinesfalls die Systemplatte mit hinein gelegt werden.


    LG Berti

    BS: UNRAID
    HW: MSI B350M MORTAR, Ryzen 3200G, 64Gb Ram, 1 TB NVMe Cache, 1TB SSD VM-Cache, 2x 8TB HDD, 2x 4TB HDD
    Docker: calibre-web, db-backup, duckdns, EmbyServer, glances, Grafana, heimdall, InfluxDB, mariadb, nextcloud, nginx, OpenSpeedTest, phpmyadmin, portainer, telegraf, unifi-controller, UniFi-Poller, Wireguard, WordPress
    VM: OMV5, Macinabox, Proxmox, MX, 3x Debian Server, 1x Ubuntu Server
    Website Übersicht: https://knilixblog.wordpress.com
    Website OMV5: https://knilix.home.blog

  • Hi. Hast Du vielleicht Docker am Laufen und evtl. bei einem oder mehreren Docker das Datenverzeichnis auf der Systemplatte liegen? So erging es mir bei meinem ersten erstellten Docker. Da wählte ich versehentlich, für Nextcloud, das Datenverzeichnis auf die Systemplatte ins /var/lib-Verzeichnis. Binnen Stunden war diese dann voll, weil die Kiddies sämtliche Videos in die "neue" Cloud legten.


    Und was mir auch noch eben einfällt. Falls Du ein Overlay-System verwendest, wie z.B. das Unionfilesystem von OMV (mergerfs), sollte dort keinesfalls die Systemplatte mit hinein gelegt werden.


    LG Berti

    Guten Morgen @Berti


    ich nutze Docker, aber keine Owncloud. Ein Overlay wird in der Übersicht angezeigt (reihe 19), ich weiß nur nicht welches Programm das verursacht. War gerade erst am einrichten und hatte den CloudCommander in Docker eingerichtet.
    Kurz danach ging nix mehr mit anmelden. Wie kann ich nun raus finden wo das Problem liegt?

  • die ausgabe sieht ..... seltsam aus. Die Systemplatte hat 64GB. Eingeghängt als /sdg


  • Wo kommen denn die 5TB auf / her?


    Finde ich jetzt ein wenig merkwürdig.


    Dein Speicherfresser findest Du unter ........


    /var/lib/docker/overlay2/a655fa489f0af1b6863b716e0dba01df1c2494fa04d9fbb05ce2eb2fa5c7f9d1/merged


    CU
    redjack

  • @Berti @redjack


    die 5TB sind ein Laufwerk auf das ich CldCmd zugriff gegeben habe.


    Dein Speicherfresser findest Du unter ........



    /var/lib/docker/overlay2/a655fa489f0af1b6863b716e0dba01df1c2494fa04d9fbb05ce2eb2fa5c7f9d1/merged

    seltsam, wenn ich den Pfad unter CldCmd aufrufe, finde ich nicht mal einen Ordner /docker, geschweige denn den Rest.



    allerdings ist unter /mnt/fs/var/lib/docker/overlay2/a655fa489f0af1b6863b716e0dba01df1c2494fa04d9fbb05ce2eb2fa5c7f9d1/ ebenfalls der Ordner /merged, nur ist der nicht so groß.



    Bevor ich da jetzt noch ewig weitersuche, kann ich die mit CldCmd einfach den overlay2 ordner den ich gefunden habe löschen, dann einloggen, dann docker löschen und dann alles noch mal versuchen??

  • Re,


    ein sfdisk -l würde uns zeigen, wieviel Platz du auf der Systempartition wirklich hast - 5TiB sind im Wurzelverzeichnis (root) und nochmal 5TiB sind im /srv-Verzeichnis ... wenn dein Laufwerk "nur" 64GiB hat, dann ist es so oder so deutlich "überbucht" ... bei der Platte für den CloudCommander scheint es eine dynamische Verwaltung zu geben?


    Sc0rp

  • oh, hallo @Sc0rp


    danke für deine Hilfe. Habe es gottseidank selber schon gefunden. Hatte bei der Laufwerkszuweisung gross und kleinschreibung nicht beachtet, Red statt RED, und so wurde auf der Systemplatte ein Ordner angelegt der dann voll gelaufen ist. Hab das geändert, die Daten verschoben und jetzt läuft es wieder.


    Aktuell versuche ich meine TV Karte im TVHeadend sichtbar zu machen. TVHeadend läuft im Docker, eingerichtet über Composer. Habe im Zuge der einrichtung auch die Treiber installiert, das scheint ein Fehler gewesen zu sein da die ja schon im kernel sein sollen. DDCine S2


    bekomme jetzt mit grep keine Ausgabe mehr. Da müsste doch meine TV Karte zu sehen sein.


  • Re,


    dann schau mal weiter unten ... da kommen bei mir dann:
    https://forum.ubuntuusers.de/t…tallation-skystar-s2-pci/
    und
    https://www.kodinerds.net/inde…end-findet-TVKarte-nicht/


    Da sollte es erst Mal genügend Hinweise und Material zum lesen geben ... ich habe übrigens Beides nicht :P (also weder TVHeadEnd noch eine DVB-Karte)


    Sc0rp

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!