Windows Freigabe SMB "ein nicht vorhandenes Gerät wurde angegeben"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows Freigabe SMB "ein nicht vorhandenes Gerät wurde angegeben"

    Hallo zusammen,

    ich habe seit kurzem ein Problem beim Zugriff auf meine Datenplatten per Windows .
    Die SMB-Freigaben sind eingerichtet und haben bis dato seit Jahren einwandfrei funktioniert.
    Wenn ich nun aber Änderungen an Daten mit meinem Laptop vornehmen möchte gibt Windows 10 immer folgende Fehlermeldung zurück:

    Quellcode

    1. Aufgrund eines unerwarteten Fehlers können Sie den Ordner nicht umbenennen. Wenn der Fehler weiterhin ausgegeben wird, können Sie mithilfe des Fehlervodes in der Hilfe nach diesem Problem suchen.
    2. Fehler 0x800701B1:
    3. "Ein nicht vorhandenes Gerät wurde angegeben"


    Schreibrechte etc. sind für die betreffenden Daten vorhanden.
    Hier beispielhaft per Console geprüft:

    Quellcode

    1. root@MediaNAS:/media/f193c5c5-dd1e-4fbe-86d7-97d1660f502c/ServerDATA/Media/Bilder# ls -la
    2. insgesamt 96
    3. drwxrwsr-x 20 Flo users 4096 Jan 26 14:47 .
    4. drwxr-sr-x 10 Flo users 4096 Sep 16 20:40 ..
    5. drwxrwsr-x 2 Flo users 4096 Dez 20 2015 2005 Ferienwohnung
    6. drwxrwsr-x 4 Flo users 4096 Dez 20 2015 2006
    7. drwxrwsr-x 4 Flo users 4096 Dez 20 2015 2007
    8. drwxrwsr-x 11 Flo users 4096 Jul 16 2018 2008
    9. drwxrwsr-x 18 Flo users 4096 Dez 20 2015 2009
    10. drwxrwsr-x 14 Flo users 4096 Dez 20 2015 2010
    11. drwxrwsr-x 30 Flo users 4096 Dez 20 2015 2011
    12. drwxrwsr-x 24 Flo users 4096 Dez 20 2015 2012
    13. drwxrwsr-x 44 Flo users 4096 Dez 20 2015 2013
    14. drwxrwsr-x 24 Flo users 4096 Dez 20 2015 2014
    15. drwxrwsr-x 33 Flo users 4096 Jun 23 2018 2015
    16. drwxrwsr-x 34 Flo users 4096 Apr 11 2017 2016
    17. drwxrwsr-x 52 Flo users 4096 Mai 22 2018 2017
    18. drwxrwsr-x 60 Flo users 4096 Dez 14 01:25 2018
    19. drwxrwsr-x 112 Flo users 20480 Jan 17 09:18 2019
    20. drwxrwsr-x 3 Flo users 4096 Jan 17 09:14 2020
    21. drwxrwsr-x 11 Flo users 4096 Jul 16 2018 Other
    22. drwxrwsr-x 3 Lisa users 4096 Jan 26 18:54 Wohnung_Bilder
    Alles anzeigen

    Folgende Lösungsansätze habe ich bereits ausprobiert:
    1. Zugriff mit identischen Anmeldedaten hat über meinen zweiten Rechner einwandfrei funktioniert
    2. Einegbundene Laufwerke habe ich entfernt und neu verbunden
    3. Mehrfacher Neustart (Sowohl des NAS, wie auch des [definition=40,0]Windows[/definition] Rechners)


    Weiter Ideen hatte ich zunächst nicht.
    Ich hoffe, hier könnte mir jemand den entscheidenden Tipp geben.
    HW:
    System-HDD: Kingston SV300S37A/120G SSDNow V300 120GB
    Daten-HDD in Raid5: 8x WD Red 4TB interne Festplatte,4000 GB
    Asrock B85 PRO4 Mainboard Sockel LGA 1150
    Intel BX80646I34130 Dual-Core Prozessor
    Kingston KVR16N11/8 8GB DDR3
    PCIe Controller
    Fractal Design Define R5 Black Pearl
    Be quiet! BN140 System Power 7 (300 Watt, 12V, ATX 2.3)

    SW
    Debian + OMV (Release: 2.2.14)
  • Re,

    das ist ja mal eine Perle ... zum "Fehler 0x800701B1" findet man ja so Einiges, aber Alles hat entweder mit USB-Sticks/Pluggables oder Partitionen zu tun ... pffft.

    Ich hätte mal geraten, das es wieder Mal die SMB/CIFS-Unterstützung und Windows 10 ist - hast du SMBv1 bei dir aktiviert?
    (anscheinend wurde im Update 1909 wieder dran rumgepfuscht)

    Sc0rp
  • Sc0rp schrieb:

    as ist ja mal eine Perle ... zum "Fehler 0x800701B1" findet man ja so Einiges, aber Alles hat entweder mit USB-Sticks/Pluggables oder Partitionen zu tun ... pffft.
    ja, genau das habe ich mir auch bereits zu Gemüte geführt.

    Die Protokollprobleme von Windows hatte ich ja auch bereits:
    technikaffe.de/forum/index.php…mb-protokoll-w%C3%A4hlen/

    Das Problem bestand jetzt 2 Wochen...
    Jetzt funktioniert es plötzlich wieder über Nacht ?(
    Ich habe nichts verändert...

    HEXEREI :D

    @Sc0rp Trotzdem danke für die Antwort
    HW:
    System-HDD: Kingston SV300S37A/120G SSDNow V300 120GB
    Daten-HDD in Raid5: 8x WD Red 4TB interne Festplatte,4000 GB
    Asrock B85 PRO4 Mainboard Sockel LGA 1150
    Intel BX80646I34130 Dual-Core Prozessor
    Kingston KVR16N11/8 8GB DDR3
    PCIe Controller
    Fractal Design Define R5 Black Pearl
    Be quiet! BN140 System Power 7 (300 Watt, 12V, ATX 2.3)

    SW
    Debian + OMV (Release: 2.2.14)