OMV Version ermitteln? Fehlermeldungen beim update (konsole)

  • OMV3

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • OMV Version ermitteln? Fehlermeldungen beim update (konsole)

    Hallo,
    wie kann ich die installierten Versionen von debian und OMV in der Konsole abfragen?
    Beim Update gab es folgende Fehlermeldung:

    Shell-Script

    1. root@NAS2:~# apt-get update
    2. Get:1 file:/var/cache/openmediavault/archives InRelease
    3. Ign:1 file:/var/cache/openmediavault/archives InRelease
    4. Get:2 file:/var/cache/openmediavault/archives Release
    5. Ign:2 file:/var/cache/openmediavault/archives Release
    6. Get:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    7. Ign:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    8. Get:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    9. Ign:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    10. Get:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    11. Ign:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    12. Get:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    13. Ign:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    14. Get:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    15. Ign:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    16. Get:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    17. Ign:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    18. Get:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    19. Ign:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    20. Get:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    21. Ign:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    22. Get:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    23. Ign:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    24. Get:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    25. Ign:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    26. Get:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    27. Get:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    28. Ign:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    29. Err:5 https://deb.debian.org/debian stretch-backports InRelease
    30. Could not resolve host: deb.debian.org
    31. Err:6 https://dl.bintray.com/openmediavault-plugin-developers/erasmus jessie InRelease
    32. Could not resolve host: dl.bintray.com
    33. Err:7 https://packages.openmediavault.org/public arrakis InRelease
    34. Could not resolve host: packages.openmediavault.org
    35. Err:8 http://security.debian.org/debian-security stretch/updates InRelease
    36. Temporary failure resolving 'security.debian.org'
    37. Err:9 http://debian.inf.tu-dresden.de/debian stretch InRelease
    38. Temporary failure resolving 'debian.inf.tu-dresden.de'
    39. Err:10 http://debian.inf.tu-dresden.de/debian stretch-updates InRelease
    40. Temporary failure resolving 'debian.inf.tu-dresden.de'
    41. Reading package lists... Done
    42. W: Failed to fetch http://debian.inf.tu-dresden.de/debian/dists/stretch/InRelease Temporary failure resolving 'debian.inf.tu-dresden.de'
    43. W: Failed to fetch http://security.debian.org/debian-security/dists/stretch/updates/InRelease Temporary failure resolving 'security.debian.org'
    44. W: Failed to fetch http://debian.inf.tu-dresden.de/debian/dists/stretch-updates/InRelease Temporary failure resolving 'debian.inf.tu-dresden.de'
    45. W: Failed to fetch https://dl.bintray.com/openmediavault-plugin-developers/erasmus/dists/jessie/InRelease Could not resolve host: dl.bintray.com
    46. W: Failed to fetch https://deb.debian.org/debian/dists/stretch-backports/InRelease Could not resolve host: deb.debian.org
    47. W: Failed to fetch https://packages.openmediavault.org/public/dists/arrakis/InRelease Could not resolve host: packages.openmediavault.org
    48. W: Some index files failed to download. They have been ignored, or old ones used instead.
    49. root@NAS2:~#
    Alles anzeigen
    ist das normal? oder hab ich was falsch gemacht? Kann ich jetzt (sollte) noch upgrade machen?
    MfG Fritz
  • Re,

    da alle Repo's mit einer entsprechenden Fehlermeldung markiert werden, gehe ich von einem Netzwerkfehler aus - hier funktioniert die DNS-Auflösung anscheinend nicht.

    Welche Netzwerkeinstellungen sind bei dir eingestellt?

    kleinfritzchen schrieb:

    wie kann ich die installierten Versionen von debian und OMV in der Konsole abfragen?
    Auf der Konsole macht man das am Besten mit "dpgk":
    dpkg -l | grep omv oder
    dpkg -l | grep openmediavault

    ... die Debian-Version richtet sich dann nach der OMV-Version, man kann die Version aber auch mittels
    cat /etc/debian_version direkt abfragen (inkl. "Patchlevel")

    Sc0rp
  • Hallo, ich hab bei der Installation von OMV einen Repo Server der ganz oben stand ausgewählt und bei der Netzwerk-Konfiguration eigentlich nur den Standart. Das heist DHCP von der FritzBox.

    Quellcode

    1. root@nas2:~# ip a
    2. 1: lo: <LOOPBACK,UP,LOWER_UP> mtu 65536 qdisc noqueue state UNKNOWN group default qlen 1000
    3. link/loopback 00:00:00:00:00:00 brd 00:00:00:00:00:00
    4. inet 127.0.0.1/8 scope host lo
    5. valid_lft forever preferred_lft forever
    6. inet6 ::1/128 scope host
    7. valid_lft forever preferred_lft forever
    8. 2: enp1s0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc pfifo_fast state UP group default qlen 1000
    9. link/ether 70:85:c2:80:47:c3 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
    10. inet 192.168.179.91/16 brd 192.168.255.255 scope global enp1s0
    11. valid_lft forever preferred_lft forever
    12. inet6 2003:db:d71a:4e00:b0f5:6513:d8db:3ce2/64 scope global temporary dynamic
    13. valid_lft 7071sec preferred_lft 1671sec
    14. inet6 2003:db:d71a:4e00:7285:c2ff:fe80:47c3/64 scope global mngtmpaddr dynamic
    15. valid_lft 7071sec preferred_lft 1671sec
    16. inet6 fe80::7285:c2ff:fe80:47c3/64 scope link
    17. valid_lft forever preferred_lft forever
    18. root@nas2:~#
    Alles anzeigen
    soll ich mal in OMV einen anderen dns Server eintragen?
    MfG Fritz
  • ping scheint zu funktionieren:

    Quellcode

    1. PING www.heise.de(www.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:7777:772e:2:85)) 56 data bytes
    2. 64 bytes from www.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:7777:772e:2:85): icmp_seq=1 ttl=57 time=27.0 ms
    3. 64 bytes from www.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:7777:772e:2:85): icmp_seq=2 ttl=57 time=25.5 ms
    4. 64 bytes from www.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:7777:772e:2:85): icmp_seq=3 ttl=57 time=25.4 ms
    5. 64 bytes from www.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:7777:772e:2:85): icmp_seq=4 ttl=57 time=25.4 ms
    6. 64 bytes from www.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:7777:772e:2:85): icmp_seq=5 ttl=57 time=26.3 ms
    7. 64 bytes from www.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:7777:772e:2:85): icmp_seq=6 ttl=57 time=25.2 ms
    8. 64 bytes from www.heise.de (2a02:2e0:3fe:1001:7777:772e:2:85): icmp_seq=7 ttl=57 time=24.9 ms
    9. ^C
    10. --- www.heise.de ping statistics ---
    11. 7 packets transmitted, 7 received, 0% packet loss, time 6010ms
    12. rtt min/avg/max/mdev = 24.949/25.726/27.086/0.679 ms
    13. root@nas2:~#
    Alles anzeigen
    Hat es vielleicht hiermit was zu tun?:

    Quellcode

    1. root@nas2:~# dpkg -l | grep debian
    2. ii debian-archive-keyring 2017.5+deb9u1 all GnuPG archive keys of the Debian archive
    3. ii debianutils 4.8.1.1 amd64 Miscellaneous utilities specific to Debian
    4. root@nas2:~#
  • Re,

    ich vermute ehr, das es ein Problem mit deinem Anschluss ist ... wenn ich mir den Ping ansehe, läuft bei dir IPv6 als Standard. D.h. hier musst du natürlich auch den DNSv6 anschauen, nicht den für IPv4 ... möglicherweise werden die Server über deinen Provider (Kabel?) nicht richtig aufgelöst, oder haben da gar keinen AAAA-Record ...

    Was ich überhaupt nicht verstehe: der "ping" Befehl geht eig. nur auf IPv4 (für IPv6 wäre es "ping6") ... bei dir bekommst du aber eine IPv6-Response auf eine v4-Anfrage ... *Knoten im Kopf*

    ping deb.debian.org
    ping6 deb.debian.org

    Auch ist dein IPv4-Setting unüblich :

    kleinfritzchen schrieb:

    inet 192.168.179.91/16 brd 192.168.255.255 scope global enp1s0
    Die Netzmaske "/16" ist für ein Klasse C-Netz nicht möglich ... evtl. sind deine IPv4-Settings falsch bzw. "kaputt" ?

    Welchen Anbieter hast du / welchen Router setzt du ein?

    Sc0rp
  • Ich bin auch bei 1und1 und kann das nur von der 7590 sagen. Aber ich schätze mal, die Software ist ähnlich.

    Eventuell muss die erweiterte Anzeige erst aktiviert werden. Unter "Internet" - "Zugangsdaten" - "IPv6" solltest du das Kästchen "Native IPv4-Anbindung verwenden" anklicken. Somit sollte IPv4 auch wieder funktionieren. Falls du IPv6 zusätzlich benötigst, bei "IPv6-Unterstützung" ebenfalls ein Haken rein. Bei mir ist auch noch "DHCPv6 Rapid Commit verwenden" aktiviert. Ich weiß aber nicht, wozu das gut ist. Oder sagen wir, ich habe diesen Eintrag heute das erste Mal gesehen.

    LG Berti
    BS: OMV5 auf Buster
    SW: UnionFilesystem, Snapraid, LEMP-Stack, rsync, Rsnapshot, SMB/CIFS
    HW: MSI B350M MORTAR, Athlon 200GE, MSI Core Frozr L -Lüfter, Micro-ATX Gehäuse, 8Gb Ram, Transcend 64Gb M.2 SSD als Systemplatte, 64 GB SSD für Cache, 3x 4TB WD Red
    Docker: emby/embyserver, linuxserver/nextcloud, wordpress, linuxserver/calibre-web, linuxserver/heimdall, vimagick/glances, v2tec/watchtower, bitwardenrs/server, linuxserver/mariadb, phpmyadmin/phpmyadmin, duplicati/duplicati
  • Hab ich jetzt mal gemacht,
    Hatte versucht mal WEBDAV erweiuterung zu installieren aber es gab folgende Fehlermeldungen wegen nicht erfüllter Bedingungen....

    hier mal die Ausgabe an der Konsole nach der änderung in der Fritzbox :

    Quellcode

    1. root@nas2:~# apt-get update
    2. Get:1 file:/var/cache/openmediavault/archives InRelease
    3. Ign:1 file:/var/cache/openmediavault/archives InRelease
    4. Get:2 file:/var/cache/openmediavault/archives Release
    5. Ign:2 file:/var/cache/openmediavault/archives Release
    6. Get:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    7. Ign:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    8. Get:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de
    9. Ign:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de
    10. Get:5 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    11. Ign:5 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    12. Get:6 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de_DE
    13. Ign:6 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de_DE
    14. Get:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    15. Ign:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    16. Get:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de
    17. Ign:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de
    18. Get:5 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    19. Ign:5 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    20. Get:6 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de_DE
    21. Ign:6 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de_DE
    22. Get:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    23. Ign:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    24. Get:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de
    25. Ign:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de
    26. Get:5 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    27. Ign:5 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    28. Get:6 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de_DE
    29. Ign:6 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de_DE
    30. Get:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    31. Ign:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    32. Get:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de
    33. Ign:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de
    34. Get:5 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    35. Ign:5 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    36. Get:6 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de_DE
    37. Ign:6 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de_DE
    38. Get:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    39. Ign:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages
    40. Get:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de
    41. Ign:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de
    42. Get:5 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    43. Ign:5 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    44. Get:6 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de_DE
    45. Ign:6 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de_DE
    46. Get:3 file:/var/cache/openmediavault/archives Packages [1088 B]
    47. Get:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de
    48. Ign:4 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de
    49. Get:5 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    50. Ign:5 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-en
    51. Get:6 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de_DE
    52. Ign:6 file:/var/cache/openmediavault/archives Translation-de_DE
    53. Hit:7 http://security.debian.org/debian-security stretch/updates InRelease
    54. Ign:8 http://ftp.de.debian.org/debian stretch InRelease
    55. Hit:9 http://ftp.de.debian.org/debian stretch-updates InRelease
    56. Hit:10 http://ftp.de.debian.org/debian stretch Release
    57. Ign:11 https://dl.bintray.com/openmediavault-plugin-developers/erasmus jessie InRelease
    58. Hit:12 https://packages.openmediavault.org/public arrakis InRelease
    59. Get:13 https://dl.bintray.com/openmediavault-plugin-developers/erasmus jessie Release [5212 B]
    60. Hit:13 https://dl.bintray.com/openmediavault-plugin-developers/erasmus jessie Release
    61. Hit:14 https://cdn-aws.deb.debian.org/debian stretch-backports InRelease
    62. Exception ignored in: <function WeakValueDictionary.__init__.<locals>.remove at 0x7fe4147237b8>
    63. Traceback (most recent call last):
    64. File "/usr/lib/python3.5/weakref.py", line 117, in remove
    65. TypeError: 'NoneType' object is not callable
    66. Exception ignored in: <function WeakValueDictionary.__init__.<locals>.remove at 0x7fe4147237b8>
    67. Traceback (most recent call last):
    68. File "/usr/lib/python3.5/weakref.py", line 117, in remove
    69. TypeError: 'NoneType' object is not callable
    70. Reading package lists... Done
    71. root@nas2:~# apt-get upgrade
    72. Reading package lists... Done
    73. Building dependency tree
    74. Reading state information... Done
    75. Calculating upgrade... Done
    76. The following packages will be upgraded:
    77. openmediavault
    78. 1 upgraded, 0 newly installed, 0 to remove and 0 not upgraded.
    79. Need to get 0 B/1919 kB of archives.
    80. After this operation, 0 B of additional disk space will be used.
    81. Do you want to continue? [Y/n]
    82. Preconfiguring packages ...
    83. (Reading database ... 44552 files and directories currently installed.)
    84. Preparing to unpack .../openmediavault_4.1.28-1_all.deb ...
    85. Unpacking openmediavault (4.1.28-1) over (4.1.27-1) ...
    86. Setting up openmediavault (4.1.28-1) ...
    87. Updating configuration database ...
    88. Updating configuration ...
    89. monit.service is not a native service, redirecting to systemd-sysv-install.
    90. Executing: /lib/systemd/systemd-sysv-install is-enabled monit
    91. Processing triggers for rsyslog (8.24.0-1) ...
    92. Processing triggers for openmediavault (4.1.28-1) ...
    93. Restarting engine daemon ...
    94. Updating locale files ...
    95. Updating file permissions ...
    96. Purging internal cache ...
    97. Exception ignored in: <function WeakValueDictionary.__init__.<locals>.remove at 0x7f364086e7b8>
    98. Traceback (most recent call last):
    99. File "/usr/lib/python3.5/weakref.py", line 117, in remove
    100. TypeError: 'NoneType' object is not callable
    101. Exception ignored in: <function WeakValueDictionary.__init__.<locals>.remove at 0x7f364086e7b8>
    102. Traceback (most recent call last):
    103. File "/usr/lib/python3.5/weakref.py", line 117, in remove
    104. TypeError: 'NoneType' object is not callable
    105. root@nas2:~# omv-initsystem
    106. /usr/share/openmediavault/mkconf/mdadm: 99: [: ARRAY: unexpected operator
    107. root@nas2:~#
    Alles anzeigen

    läuft besser, aber immer noch mit ein paar Fehlern. Ich bin am Überlegen ob ich das System noch mal neu aufsetze....
  • Danke Updates laufen jetzt durch. hab die Einstellungewn in der Fritzbox gemacht die Berti oben beschrieben hat.
    Und auch die Korrektur in der weakref.py gemacht!.
    WebDAV ist anscheinend veralted denn es läst sich nicht installieren.
    Das Problem mit dem Aufrufen von Nas aus dem Browser von außen muss irgendwo in der Fritzbox liegen; wenn ich den Ordner über selfhost aufrufe lande ich immer auf der weboberfläche der Fritzbox . irgendwie scheint die Portweiterleitung nicht zu funktionieren.
    wenn ich folgendes schreib:
    kleinfritzchen.selfhost.me:815/kalender
    bekomme ich ne fehlermeldung. Muss ich eigentlich noch irgendeine Datei da hinpacken?
    Geht das überhaupt das ich auf solche Freiigaben von außen zugreifen kann? Oder wie kann ich sowas ohne webDav und ftp anstellen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kleinfritzchen ()

  • Re,

    kleinfritzchen schrieb:

    Das Problem mit dem Aufrufen von Nas aus dem Browser von außen muss irgendwo in der Fritzbox liegen; wenn ich den Ordner über selfhost aufrufe lande ich immer auf der weboberfläche der Fritzbox . irgendwie scheint die Portweiterleitung nicht zu funktionieren.
    Naja, kommt eben drauf an, wie du das eingestellt hast ... wenn auf Port 815 deine F!B hört, meldet Die sich zuerst, wenn du dort allerdings ein Port-Forwarding eingerichtet hast, solltest du auch den Eingangsport da angeben ...

    kleinfritzchen schrieb:

    Muss ich eigentlich noch irgendeine Datei da hinpacken?
    Nope.

    kleinfritzchen schrieb:

    Geht das überhaupt das ich auf solche Freiigaben von außen zugreifen kann? Oder wie kann ich sowas ohne webDav und ftp anstellen?
    Üblicherweise macht man sowas heute mit einer "private cloud", NExtCloud zum Beispiel - mit solch einer Cloud kann man sich vollständig von Google befreien, da zum Beispiel NextCloud auch Kalender- und Kontaktesync bietet.

    Sc0rp
  • Neu

    Re,

    Docker läuft als Plugin, als auch Debian nativ ... die 4er Version von OMV ist "stable" und "final" und wird derzeit noch unterstützt/gepflegt ... falls das die Frage war.

    NextCloud selber ist noch Mal ein ganz schöner Brocken, aber sicher auch schaffbar - NC im Docker gibt es Haufenweise, da muss ma sicher aber vorher gründlich einlesen ... Anleitungen gibt es aber genügend.

    NC ist sehr mächtig - kann fast Alles / macht fast Alles, entsprechend sind die Optionen ;) - aber m.E.n. führt da kein Weg dran vorbei ... heutzutage.

    Sc0rp
  • Neu

    Da kann ich nochmal helfen. Ist zwar alles schon für OMV5, aber kann man auch identisch für OMV4 verwenden. Am besten, du "Dockerst" alles, was benötigt wird, um Nextcloud zum Laufen zu bringen. Ich hatte paar Wochen Zeit investiert und die Seite zu OMV5 erstellt. Ist zwar noch alles Beta-Status, aber schon sehr stabil. Ich habe bei mir schon alles auf OMV5 umgestellt. Die Meisten hier im Forum sehen das allerdings nicht gern, wenn man zu einer Beta Software fragen stellt. Aber das Release-Datum wird sicherlich in den kommenden 2-3 Monaten sein. Ich schlage vor, dass du mit OMV4 probierst. Und wenn du soweit weißt, was du tust, kannst du ja auf OMV5 gehen. Allerdings mIt einer Neuinstallation. Das wird auf meinen Seiten auch beschrieben. Ist viel einfacher, wenn man die Script-Installation verwendet, Klick dich einfach mal von vorn bis hinten durch.

    Zu deinem Beispiel zu Nextcloud:

    Als erstes MariaDB Docker:

    knilix.home.blog/mariadb/

    Dann phpmyadmin Docker...

    knilix.home.blog/phpmyadmin/

    ...oder die Infos hier heraus nehmen - ist direkt von OMV4! Bitte diese Seite erst komplett durchlesen. Die Datenbank hast du schon und wird nicht 2 mal benötigt!


    knili.home.blog/docker-mariadb/

    Dann Nextcloud Docker:

    knilix.home.blog/nextcloud/

    Zum Schluss noch eine Info für`s Datenbankbackup, wenn diese auf Docker läuft:

    knilix.home.blog/datenbankbackup/



    LG Berti
    BS: OMV5 auf Buster
    SW: UnionFilesystem, Snapraid, LEMP-Stack, rsync, Rsnapshot, SMB/CIFS
    HW: MSI B350M MORTAR, Athlon 200GE, MSI Core Frozr L -Lüfter, Micro-ATX Gehäuse, 8Gb Ram, Transcend 64Gb M.2 SSD als Systemplatte, 64 GB SSD für Cache, 3x 4TB WD Red
    Docker: emby/embyserver, linuxserver/nextcloud, wordpress, linuxserver/calibre-web, linuxserver/heimdall, vimagick/glances, v2tec/watchtower, bitwardenrs/server, linuxserver/mariadb, phpmyadmin/phpmyadmin, duplicati/duplicati
  • Neu

    Re,

    Für NextCloud gibt es drei Installationsszenarien:
    - nativ lokal
    - Docker (siehe oben)
    - eigene VM (KVM oder VirtualBox)

    Alle Wege haben Vor- aber auch Nachteile, Docker ist eine sehr moderne und elegante Variante, erfordert aber auch intensive Einarbeitung ... ich würde Docker empfehlen, sofern du bereit bist, Dich in Docker einzuarbeiten, ansonsten VM'ing.

    Zur Info: den Weg "nativ lokal" hatte ich bei mir realisiert (mit einem zweiten Webserver), Den würde ich auf jeden Fall nicht empfehlen, weil das zu erheblicher Frickelei (u.A. PHP-Versionsgerangel und Pflege) ausartet. Ich werde meine NC-Instanz aber zukünftig nicht Dockern, sondern in eine KVM-Instanz packen ...

    Sc0rp