bestehendes Netzlaufwerk in OMV einbinden

  • OMV4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • bestehendes Netzlaufwerk in OMV einbinden

    Hallo Freunde,

    ich bin völlig neu im Thema und das ist mein erster Post dazu. Vorweg:

    1: Hardware
    1.1 RasPi 3 B+
    1.2 Festplatten: Seagate FreeAgent GoFlex Home 3TB (siehe Anhang)

    2. Software
    2.1 OMV v4.1.27-1
    2.2 Plugins aus dem Omv-extras: nein

    3. Frage
    Das OMV habe ich erfolgreich auf dem RasPi eingerichtet. Laut allen Anleitungen im Netz würde ich nun eine externe Festplatte über die USB-Schnittstelle am RasPi anschließen und das OMV weiter einrichten. Da ich aber auch ein Seagate FreeAgent GoFlex Home 3TB rumzuliegen habe, dachte ich mir ich könnte mit OMV die wirklich in die Jahre gekommene, somit sehr hässliche und sperrige Oberfläche des NAS durch die Verwendung von OMV ersetzen. Leider weiß ich nicht wie ich das Netzwerklaufwerk ins OMV einbinden kann. Könnt ihr mir helfen oder ist diese Variante gar nicht möglich.

    Grüße der Schmecks


  • Re,

    wenn ich das richtig verstehe, möchtest du die NAS-Oberfläche von der Seagate mit der NAS-Oberfläche von OMV "überbauen"?
    Indem du das dort freigegebene Verzeichnis durch den RasPi schleust?

    Machbar ist das, aber in mehrfacher Hinsicht nicht sinnvoll ... um nicht zu sagen äußerst gefährlich.

    Sc0rp