S.M.A.R.T. Werte interpretieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • S.M.A.R.T. Werte interpretieren

      Moinsen,

      ich habe kürzlich 2 IronWolf 6TB erworben und eingebaut. Nr 1, SDB, wurde erkannt, initialisiert und kann nun verwendet werden. Nur die SMART Werte shen seltsam aus. Nr 2, SDD, scheint defekt zu sein. Keine SMART werte zu bekommen und die Initialisierung dauert nun schon Stunden.

      Im Anhang die ausgelesenen werte von den beiden Platten. Seht Ihr da Auffälligkeiten?

      Danke für die Hilfe
      Matt

      smartbericht device sdd.txt

      smartbericht device sdb.txt
    • zweite Festplatte ist definitiv ein Fall für die Garantieabwicklung.


      für Seagate glaub ich mich zu erinnern, dass es command line Optionen gibt, die die Werte besser ausgeben. Weiters solltest du die smartctl.db updaten.
      SW: OMV 4.1.22 (Arrakis), Snapraid mit mergerfs, Minidlna
      MSI B150M ECO, Intel Pentium G4400, 16GB Kingston DDR4, SSD 250GB, 4TB Daten, 3*8TB+6TB SnapRaid (8TB Parity,3+3+2TB Parity2), FSP Aurum S 400W, Fractal Node 804
    • @wtuppa

      vielen Dank für Deine Info. Hab die Rückgabe angeleiert. Bei den updates hab ich ein Problem. Bekomme das nicht gelöst. Erhalte immer den Fehler:

      >>> *************** Error ***************
      Failed to execute command 'export PATH=/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin:/usr/local/bin:/usr/local/sbin; export
      DEBIAN_FRONTEND=noninteractive; apt-get --yes --allow-downgrades --allow-change-held-packages --fix-broken ---show-upgraded --option DPkg::Options::="--force-confold" install base-files 2>&1' with exit code '100': E:
      --configure -a' to correct the problem.
      <<< *************************************

      Hast Du eine Idee wie ich das lösen kann?