Screen freeze AMD Athlon 200ge

  • OMV4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Screen freeze AMD Athlon 200ge

    Hallo Zusammen,

    ich habe meinem System ein Hardware Upgrade verpasst und das Sysem neu aufgesetzt.
    Jetzt habe ich Probleme bei der lokalen Display Ausgabe.
    Der Server fährt normal Hoch, nur friert der Bildschirm vor dem Systemcheck ein.
    Das System hingegen fährt komplett hoch und ich kann es über einen Browser erreichen und bis jetzt auch ohne Einschränkungen benutzen.
    Ich habe schon gelesen das die CPU den Kernel 4.19 vorraussetzt. Dieser ist auch installiert.
    Nachdem ich alle updates installiert hatte, blieb der Bildschirm komplett schwarz.
    BIOS Version ist auch auf dem akuellsten Stand.

    Woran kann das liegen ?

    System:

    AMD Athlon 200GE
    Gigabyte B450M S2H
    8GB RAM
    120GB Samsung SSD

    Grüße
    ItsBiels
  • Hi. Kommst du in das Bios rein? Falls ja, dann schau mal durch, ob nicht zufällig der zugewiesene Grafikspeicher für die on-Board-Karte deaktiviert ist. Vielleicht hast du hier schon den Übeltäter.

    LG Berti
    BS: OMV4 auf Debian Stretch
    SW: UnionFilesystem mfs, Snapraid, LEMP-Stack, rsync, Rsnapshot, Duplicati, SMB/CIFS, Fail2ban
    HW: MSI B350M MORTAR, Athlon 200GE, MSI Core Frozr L -Lüfter, IN WIN 301C Micro-ATX Gehäuse, 2x 4Gb Ram, be quiiet! Straight Power 10, Transcend 64Gb M.2 SSD als Cache, 64 GB SSD für System, 3x 4TB WD Red
    Docker: emby/embyserver, linuxserver/nextcloud, 3x wordpress, linuxserver/calibre-web, linuxserver/heimdall, vimagick/glances, v2tec/watchtower, mprasil/bitwarden
  • Das IOMMU kommt bei mir, seit dem Athlon 200GE, unmittelbar nach dem Start auch mit Fehler. Habe das aber nie verfolgt.

    LG Berti
    BS: OMV4 auf Debian Stretch
    SW: UnionFilesystem mfs, Snapraid, LEMP-Stack, rsync, Rsnapshot, Duplicati, SMB/CIFS, Fail2ban
    HW: MSI B350M MORTAR, Athlon 200GE, MSI Core Frozr L -Lüfter, IN WIN 301C Micro-ATX Gehäuse, 2x 4Gb Ram, be quiiet! Straight Power 10, Transcend 64Gb M.2 SSD als Cache, 64 GB SSD für System, 3x 4TB WD Red
    Docker: emby/embyserver, linuxserver/nextcloud, 3x wordpress, linuxserver/calibre-web, linuxserver/heimdall, vimagick/glances, v2tec/watchtower, mprasil/bitwarden
  • Ich hab das Problem beheben können.
    Auf dem Installationsstick war noch eine weitere Installationspartition, die hieß einfach Partition 2.
    Über die habe ich das ganze nochmal probiert und obwohl sich der Installationsprozess nicht unterschieden hat,
    siehe da, ich hab Bild und komme bis zur Konsole.

    Ich habe IOMMU einfach deaktiviert, um den Fehler loszuwerden. Habe ich mir jetzt die Möglichkeit genommen eine Virtual Machine auf OMV laufen zu lassen ?

    Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe.