Nextcloud Anleitung, PHP Pakete nicht gefunden

  • OMV4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nextcloud Anleitung, PHP Pakete nicht gefunden

    Hallo,

    da meine Suche nichts brauchbares für mein Problem ausfindig machen konnte hier mein Problem.

    Ich habe die Nextcloud Installationsanleitung hier Schritt für Schritt abgearbeitet und bin jetzt am Punkt wo ich die PHP Pakete nachinstallieren soll hängen geblieben.
    Also Command per SSH:
    "apt-get install php5-gd php5apcu php5-curl php5-cli"

    Ergebnis ohne das Gesamtprotokoll:
    E: Package 'php5-gd' has no installation candidate
    E: Unable to locate package php5apcu
    E: Package 'php5-curl' has no installation candidate
    E: Package 'php5-cli' has no installation candidate

    Also Pakete nicht auffindbar, soweit in den anderen Meldungen beschrieben.

    Vermutlich nur eine Kleinigkeit aber meine Linux Kenntnisse sind stark eingerostet.

    Hilfe! ^^

    glg
  • Das habe ich nun nach weiterer Recherche auch geschafft aber leider nur mit mäßigem Erfolg. Anleitung war diese: pudelek.org.pl/page/2018/10/openmediavault-nginx-php7-2/
    Ich bekomme die setup-nextcloud.php zwar auf. Nur führt gleich der Erste schritt Dependency check nicht weiter.
    Ausgabe der Seite:
    Dependencies not found.
    The following PHP modules are required to use Nextcloud:
    [*]zip
    [*]dom
    [*]XMLWriter
    [*]libxml
    [*]mb multibyte
    [*]GD
    [*]SimpleXML
    [*]curl
    Please contact your server administrator to install the missing modules.

    Dazu noch ein zweiter Punkt die Erweiterten Optionen die in der Nextcloud Anleitung hier bei Nginx angegeben werden sollen funktionieren nicht mit php 7.2
    Da ich nunmal keine Ahnung habe was die Parameter bewirken und die Anleitung das auch nicht ausführt weiß ich nicht ob da ein Zusammenhang besteht.

    Ich hoffe mir kann da jemand weiter helfen, und gerne auch etwas ausführlicher z.B. mit Verweis auf ein Tutorial was mir weiter hilft. Ein einfaches php 7 installieren ist wenig hilfreich. ;)
    Ich versuche die ganze Thematik zu verstehen und zu begreifen da brauch ich ein wenig mehr Input. Das ist das dritte Tutorial für Nextcloud an dem ich mich versuche und bisher das wo ich am weitesten gekommen bin.
    Es soll doch jetz nicht an einer Kleinigkeit wie ein paar veralteten Paketen und entsprechend nicht mehr Aktuellen Stelle im Tutorial scheitern. Jemand muss das Problem doch auch schonmal gehabt haben seit 1.1.19.
    Bitte teilt die Lösung mit mir. ^^

    glg
  • Vielleicht wirst du hier fündig. Vieles zu OMV4. Da kannst alle Reiter mal durchkramen. Sind verschiedene Nextcloud-Instanzen beschrieben, wie normale Installation oder mittels Docker mit Datenbank gedockert oder auch mit lokaler Datenbank. Empfehlung, ruhig erst mal alles komplett durchlesen.


    LG Berti
    BS: OMV4 auf Debian Stretch
    SW: UnionFilesystem mfs, Snapraid, LEMP-Stack, rsync, Rsnapshot, Duplicati, SMB/CIFS, Fail2ban
    HW: MSI B350M MORTAR, Athlon 200GE, MSI Core Frozr L -Lüfter, IN WIN 301C Micro-ATX Gehäuse, 2x 4Gb Ram, be quiiet! Straight Power 10, Transcend 64Gb M.2 SSD als Cache, 64 GB SSD für System, 3x 4TB WD Red
    Docker: emby/embyserver, linuxserver/nextcloud, 3x wordpress, linuxserver/calibre-web, linuxserver/heimdall, vimagick/glances, v2tec/watchtower, mprasil/bitwarden

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Berti ()

  • Danke für den Tip wieder ein Schritt weiter. :)
    Alle fehlenden Pakete gefunden und nach installiert. Alle Dependencies erfüllt und Nextcloud Daten installiert.
    Neues Problem im nächsten Schritt:
    Fehler
    • Keine Datenbanktreiber (SQLite, MySQL oder PostgreSQL) installiert.
    • PHP-Module wurden installiert, werden aber als noch fehlend gelistet?


    Mysql ist installiert läuft und hat eine entsprechende DB angelegt, ist mir schleierhaft warum er jetzt der Meinung ist da wäre nichts zu finden.
    Das selbe gilt für den Modul Feher. Natürlich schon mehrfach rebootet. ;)
    Irgendwelche Ideen?

    glg
  • Ich vermute, dass es Probleme mit verschiedenen php-Installationen gibt. Versuchs mal mit

    Quellcode

    1. sudo apt-get install composer



    Danach nochmal ein


    Quellcode

    1. apt-get update


    Die Installation des Composers bringt das Management von Paketen und deren Abhängigkeiten auf die Ebene einzelner Projekte, wodurch es unter anderem möglich ist, Versionskonflikten vorzubeugen. Gefunden auf wiki.ubuntuusers.

    Falls der Fehler immer noch besteht, gib bitte mal


    Quellcode

    1. php -m

    ein und poste mal, was da ausgegeben wird. Mal sehen, ob alle Module installiert sind.

    Welchen Webserver benutzt du? Apache oder nginX?

    LG Berti
    BS: OMV4 auf Debian Stretch
    SW: UnionFilesystem mfs, Snapraid, LEMP-Stack, rsync, Rsnapshot, Duplicati, SMB/CIFS, Fail2ban
    HW: MSI B350M MORTAR, Athlon 200GE, MSI Core Frozr L -Lüfter, IN WIN 301C Micro-ATX Gehäuse, 2x 4Gb Ram, be quiiet! Straight Power 10, Transcend 64Gb M.2 SSD als Cache, 64 GB SSD für System, 3x 4TB WD Red
    Docker: emby/embyserver, linuxserver/nextcloud, 3x wordpress, linuxserver/calibre-web, linuxserver/heimdall, vimagick/glances, v2tec/watchtower, mprasil/bitwarden
  • Weiterhin kannst du, wenn alles erledigt wurde folgenden Befehl eingeben

    Quellcode

    1. php -v
    und schauen, ob es fehlerhafte Abhängigkeiten gibt. Normalerweise dürfte da nichts weiter als Ausgabe kommen.
    BS: OMV4 auf Debian Stretch
    SW: UnionFilesystem mfs, Snapraid, LEMP-Stack, rsync, Rsnapshot, Duplicati, SMB/CIFS, Fail2ban
    HW: MSI B350M MORTAR, Athlon 200GE, MSI Core Frozr L -Lüfter, IN WIN 301C Micro-ATX Gehäuse, 2x 4Gb Ram, be quiiet! Straight Power 10, Transcend 64Gb M.2 SSD als Cache, 64 GB SSD für System, 3x 4TB WD Red
    Docker: emby/embyserver, linuxserver/nextcloud, 3x wordpress, linuxserver/calibre-web, linuxserver/heimdall, vimagick/glances, v2tec/watchtower, mprasil/bitwarden
  • Re,

    NextCloud bis v11 oder v13 lief noch auf dem nativ unter OMV4 installierten PHP5 ... neuere Versionen von NextCloud benötigen mindestens PHP7 ... das führt unter dem Debian dann u.U. zu Problemen.

    Aber es gibt eine Lösung dafür - man kann sowohl PHP5 als auch PHP7 nebeneinander laufen lassen, parallel. Dann muss man NextCloud nur noch sagen, wo es das PHP7 findet und Alles ist gut.

    Es gibt dafür auch eine englischsprachige Anleitung im Netz - da ich im Urlaub bin muss ich Euch den Link (vorerst) schuldig bleiben ,,, ich habe es aber auf meinem NAS so gelöst.

    Sc0rp
  • Danke für die Unterstützung Ich habe nun doch einen anderen Ansatz versucht und bin endlich erfolgreich gewesen. Freenas und Nextcloud Plugin. Nachdem ich mich mit dem ganzen Thema nun lange genug beschäftigt habe konnte ich die dort vorhanenen Probleme lösen was https und trusted domain anging. jetzt läuft alles wie gewollt.

    Das mit den Paketen wird sehr wahrscheinlich das Problem gewesen sein da ich vermutlich 7.0 mit 7.2 vermischt hatte. Ich hatte erst später erkannt das schon 7.0er Pakete installiert waren da hab ich sicher was verspult.

    Danke nochmal

    glg
  • Akiba schrieb:

    Danke für die Unterstützung Ich habe nun doch einen anderen Ansatz versucht und bin endlich erfolgreich gewesen. Freenas und Nextcloud Plugin.
    Falls Du doch OMV willst. Hier ist eine detaillierte Komplettanleitung

    OMV, Benutzer, SMB / Freigabe, Nextcloud inkl. Datenbank etc., externer Aufruf über Domain, Letsencrypt für https und in einem weiteren Video Onlyoffice Server