OMV aus dem Standby holen!

  • OMV4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • OMV aus dem Standby holen!

    Guten Abend,

    ich hab seit Wochen mein eigenen Server im Betrieb. Bin sehr zufrieden mit Selbstbaulösung - ich suche nur eine verbesserte Variante den Server aus dem Standby zu holen.
    In Moment hol ich per WOL und einer App vom iPhone aus dem Schlaf oder mit der Fritz!Box.

    Gibt es da irgendwie eine einfache Variante - per Skript auf dem PC habe ich schon installiert. Am geilsten wäre per Feste IP oder Samba Anfrage.
  • Theoretisch gibt es die Möglichkeit mit Hilfe eines Scripts eines laufendes Gerätes (v ermutlich dann dein Router), zu schauen, ob es für die IP vom NAS einen ARP Request gibt (jeder Rechner muss dies machen, wenn er die MAC vs, IP nicht kennt). Damit kannst du dann automatisch das NAS wecken (vom Router aus). NOrmalerweise wird die MAC vs. IP in einem Cache gehalten. Wird ein Eintrag eine gewisse Zeit (meist 5min) nicht verwendet, wird die Zuordnung gelöscht und muss neu angefragt werden.
    SW: OMV 4.1.22 (Arrakis), Snapraid mit mergerfs, Minidlna
    MSI B150M ECO, Intel Pentium G4400, 16GB Kingston DDR4, SSD 250GB, 4TB Daten, 3*8TB+6TB SnapRaid (8TB Parity,3+3+2TB Parity2), FSP Aurum S 400W, Fractal Node 804
  • Re,

    technisch gesehen gibt es mehrere Events, die einen Rechner aus dem Standby holen können:
    - Timer
    - WoL
    - Eingaben (Maus/Tastatur - wenn unterstützt)
    - PCI(e) Events

    "Remote" bleibt also nur WoL übrig ... und Das hört erst Mal nur auf die eigene MAC-Adresse. (somit fallen "IP" und "Samba" als direkte Trigger weg)

    D.h. mit anderen Worten: um das WoL-Packet kommst du nicht drum herum, allerdings kann dieses Paket so ziemlich jedes Gerät heutzutage bauen und im (W)LAN verschicken - das kann man natürlich auch in Scripten verbasteln.

    Sc0rp
  • Ich benötige ein Trigger in der Fritz.Box bei Zugriff der IP.
    Das WoL funktioniert - beim Starten meines Rechners oder Freundin.

    Über das iPad nur über eine bestimmte App und wenn ich Fernsehe schaue - muss ich mein Plex Server mit dem Smartphone starten.
    Ich benutze eine Harmony Fernbedienung eventuell darüber ein Trigger senden.
  • Re,

    myLooo schrieb:

    Ich benötige ein Trigger in der Fritz.Box bei Zugriff der IP.
    das geht nur, wenn man entweder die Fritze "hackt" ...
    ... oder die Funktion "Gerät starten, wenn aus dem Internet darauf zugegriffen wird" missbraucht ;)
    (Beides ist aber "ugly" und erfordert trotzdem einen "externen" Aufruf - denn die Fritze überwacht a) keine IP-Kommunikation mit echter Deep Inspection und b) nimmt sie an dieser Kommunikation i.d.R. auch nicht Teil, weil SMB-Anfragen ja keine Broadcasts, sondern Unicasts sind, und nur zwischen dem Client (Fernseher) und dem Server (NAS) ausgetauscht werden)

    Man könnte also maximal ARP-Requests triggern, dann würde dein NAS aber nie schlafen, bzw. immer wieder sofort neu starten, weil ja die ja ständig im LAN unterwegs sind ...

    Bei mir startet der HTPC die entsprechende Quelle per WoL, ich weiß bloß nicht mehr, ob das ein Plugin oder eine Funktionalität ist ... evtl. kann man das am Fernseher auch i'wie einstellen?

    Sc0rp
  • oder ich mach ein Script, welches wenn der Fernseher an ist (ping erfolgreicht), dann das NAS startet (egal ob es gebraucht wird). Ist halt auch wieder nur ein Hack.
    Da kann man dann gleich auf den ARP request am Router triggern, damit dieser dann das NAS aufweckt.
    SW: OMV 4.1.22 (Arrakis), Snapraid mit mergerfs, Minidlna
    MSI B150M ECO, Intel Pentium G4400, 16GB Kingston DDR4, SSD 250GB, 4TB Daten, 3*8TB+6TB SnapRaid (8TB Parity,3+3+2TB Parity2), FSP Aurum S 400W, Fractal Node 804
  • myLooo schrieb:

    Über das iPad nur über eine bestimmte App und wenn ich Fernsehe schaue - muss ich mein Plex Server mit dem Smartphone starten.
    Ich benutze eine Harmony Fernbedienung eventuell darüber ein Trigger senden.
    du kannst mittels Harmony und Hausautomation das Problem lösen. Ist halt sehr aufwendig, weil wieder zusätzliche SW laufen muss, von der die Harmony glaubt, dass es ein steuerbares Gerät ist. siehe auch privates Harmony Forum.
    SW: OMV 4.1.22 (Arrakis), Snapraid mit mergerfs, Minidlna
    MSI B150M ECO, Intel Pentium G4400, 16GB Kingston DDR4, SSD 250GB, 4TB Daten, 3*8TB+6TB SnapRaid (8TB Parity,3+3+2TB Parity2), FSP Aurum S 400W, Fractal Node 804