Probleme nach Plex Update openmediavault-plexmediaserver 3.8.2

  • OMV3

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Probleme nach Plex Update openmediavault-plexmediaserver 3.8.2

    Hallo zusammen,

    ich habe bis jetzt OMV in Verbindung mit dem Plex Plugin über 1 Jahr erfolgreich nutzen können. Gestern stolperte ich über das Update openmediavault-plexmediaserver 3.8.2.
    Nach dem installieren und einem Neustart meines NAS, bekam ich allerdings trotzdem noch im Plex-server-menu angezeigt das es eine aktualisierung für Plex gibt. Hat also m.E. nicht wirklich funktioniert dieses Update (wird bei OMV aber so angezeigt, also auf 3.8.2).

    Was mich jetzt am meisten beunruhigt, ist die Tatsache, dass ich keine neuen Inhalte mehr hinzufügen kann. Sprich Filme oder Serien. Sie werden beim Scan schlichtweg übersehen und nicht beachtet, also garnicht erst gefunden. Wobei ich alles genauso mache wie gewohnt, also kann man einen Fehler bei dem Datei- und Ordnersystem aussschließen.

    Was habe ich bisher unternommen?:

    -Plex deaktiviert (OMV)
    -Reboot des NAS
    -Plex wieder aktiviert
    -Neuen Qeullordner angelegt (auch hier wird nichtsg gefunden)

    Hat hier jemand die selbe Erfahrung machen können? Ich habe nichts verändert an den Settings oder so, nur das Update bei OMV unter Aktualisierungen gemacht.
  • Re,

    Aufpassen: "openmediavault-plexmediaserver" bezeichnet lediglich das OMV-Plugin - und das hat auch eine eigene Versionierung, die erst Mal nix mit den/der Plex-Version(en) zu tun hat!

    OMV3 basiert auf Wheezy - dafür werden viele Apps nicht mehr aktualisiert, evtl. mal nach einem Backport-Repo schauen - allerdings könnten dann neue Plex-Versionen nicht mehr mit dem OMV-Plugin kompatibel sein!

    Ansonsten bleibt nur die Flucht nach vorne: auf OMV4 aktualisieren, oder Plex im Docker-Container betreiben ...

    Sc0rp