Anleitung zum Installieren von OMV4 auf Debian 9.x (Stretch)

  • OMV4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anleitung zum Installieren von OMV4 auf Debian 9.x (Stretch)

    Als erstes installiert ihr Debian-Netinstall nur mit der Option ssh-Server. Den Rest wählen wir im Menu ab. Nach der Installation am Server mit Root anmelden.

    Teil 1:

    Folgenden Befehl eingeben.

    nano /etc/ssh/sshd_config

    Dann sucht ihr diese Zeile

    ___ #PermitRootLogin prohibit-password

    und ändert diese in

    ___PermitRootLogin yes

    dann drückt ihr_____STRG+o (Datei überschreiben)_____Enter_ (Ja)_____STRG+x__(nano schließen)

    dann

    reboot

    Jetzt per ssh (z.B. Putty) rein und als Root einloggen. Nun folgende Befehle nacheinander abarbeiten.

    Teil 2:

    echo "deb http://packages.openmediavault.org/public arrakis main" > /etc/apt/sources.list.d/openmediavault.list
    apt-get update
    apt-get install openmediavault-keyring postfix
    apt-get update
    apt-get install openmediavault
    omv-initsystem
    reboot

    Fertig. Jetzt könnt ihr euch im Webinterface anmelden und mit der Einrichtung von OMV4 beginnen. Die Anmeldedaten im OMV nach der Grundinstallation sind:

    Benutzername: admin
    Passwort: openmediavault

    Der Vorteil dieser Reihenfolge:
    Ihr könnt euch mit Putty als Root im Debian-System anmelden (diese Funktion ist vorerst gesperrt) und die Befehle einfach Kopieren und Einfügen. Wer gern schreibt, lässt den Teil 1 einfach weg und logt sich am Server mit Root ein und gibt die Befehle von Teil 2 per Hand ein.


    Berti
    BS: OMV4 auf Debian Stretch
    SW: UnionFilesystem mfs, Snapraid, LEMP-Stack, rsync, Rsnapshot, Duplicati, SMB/CIFS, Fail2ban
    HW: MSI B350M MORTAR, Athlon 200GE, MSI Core Frozr L -Lüfter, IN WIN 301C Micro-ATX Gehäuse, 2x 4Gb Ram, be quiiet! Straight Power 10, Transcend 64Gb M.2 SSD als Cache, 64 GB SSD für System, 3x 4TB WD Red
    Docker: emby/embyserver, linuxserver/nextcloud, 3x wordpress, linuxserver/calibre-web, linuxserver/heimdall, vimagick/glances, v2tec/watchtower, mprasil/bitwarden