Wake On Lan mit ASRock J4205-ITX

  • Hallo,


    ich habe mit dem Mainboard ASROCK J4205-ITX das NAS Basic 3.0 nachgebaut.
    Dann hat nach einigen Problemchen das Board dann endlich meinen USB Stick erkannt und ich konnte OMV 3 installieren. Die Installation dauerte ca. 3-4 Stunden, aber nun läuft das System schön flott.
    Allerdings bin ich am verzweifeln: ich bekomme einfach WOL (wake on lan) nicht hin. Egal welche Einstellungen ich im BIOS/UEFI eintrage, es klappt nicht.
    Immer wenn ich per OMV den Rechner in Bereitschaft versetze geht er auch schön in Bereitschaft, allerdings gehen auch alle LEDs an der Netzwerkbuchse aus und das NAS geht nicht mehr über WOL an.
    Hat jemand WOL mit dem J4205-ITX Mainboard am Laufen?


    Gruß

  • Neuests Bios/Uefi ist drauf (P1.30).


    Im Bios/Uefi habe ich 'PCIE Devices Power On' enabled. Ich habe auch die anderen Optionen aktiviert (aufwecken per USB etc. aber auch das funktioniert nicht).
    Und in OMV habe ich für die eth0 Schnittstelle WOL aktiviert.
    'Bereitschaft' habe ich nirgends konfiguriert - gibt es da eine Option?
    Ich klicke im OMV Menü rechts oben auf 'Bereitschaft' und dann geht das NAS in Bereitschaft, allerdings wie gesagt sind alle LEDs an der Netzwerkbuchse aus. Wenn ich dann auf den Einschaltknopf drücke ist OMV innerhalb 1-2 s wieder da, also definitiv ist der Rechner nicht herunter gefahren.

  • OK, jetzt hab ich es wohl gefunden: es lag an meinem Netzteil, das hat wohl irgendwelche Probleme gemacht.
    Jetzt habe ich es nämlich durch ein PicoPSU-90 Netzteil ersetzt und plötzlich funktioniert WOL.
    Aber ich muss ja nicht alles verstehen...

  • vielen Dank für die Info.
    Komischerweise hatte ich vorher ein 'großes' PC-Netzteil angeschlossen und damit hat WOL nicht funktioiniert.
    Jetzt mit dem eher 'schwachen' PicoPSU-90 Netzteil tut es tadellos.

  • das hat nichts mit der Stärke zu tun, sondern mit dem Aufbau des Netzteiles. Wie alt war dein PC-Netzteil bzw. welche Leistungen stellte es zur Verfügung?
    Bei manchen Netzteilen muss auch ein Minimum verbraucht werden, damit es überhaupt etwas liefert (war einmal ein Problem mit CPU Sleep States, dass dabei das Netzteil abschaltetete).

    SW: OMV 4.1.35 (Arrakis), Snapraid mit mergerfs, Minidlna
    MSI B150M ECO, Intel Pentium G4400, 16GB Kingston DDR4, SSD 250GB, 4TB Daten, SnapRAID: 4*8TB (Seagate Archive)+6TB, 2*8TB Parity (WD White), FSP Aurum S 400W, Fractal Node 804

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!