Kein Zugriff per Browser / FileZilla aus dem Internet möglich

  • Du kann nur dann zugreifen, wenn man ein gerät nimmt das nicht im gleichen Netzwerk ist.
    das heißt z.B. Smartphone ohne das du WLan eingeschaltet hast.

  • ohhh, Wenn das so ist ... also wenn das so is.
    Ich nehme den Laptop mal mit auf Arbeit .... das wäre ja krass !!!!
    Für mein Samsung/Android habe ich noch nichts gemacht.
    Was gibt das da für Apps? Muss ich erst mal schauen.



    Wenn das geht und daran liegt das ich im selben Netzwerk war .... oh man da bin ich mal gespannt.

  • Ich hab den Rechner heute mit auf Arbeit gehabt ... ging auch nicht.
    Selbes mit dem Handy.
    Ich habe jetzt noch mal Zuhause am Laptop rumgefummelt und experimentiert .... logisch is da garnichts mehr, und ich bin erstmal mit dem Rechner drauf. :D Große Freude hier.
    Warum das nun geht weis ich nicht.
    Morgen nehme ich noch mal den Rechner mit auf Arbeit und probiere es von da :D Und dann hole ich das neue Auto ab :D


    Nächster Schritt ist dann erstmal das ich mit dem Handy zugreifen kann ^^^ wenn es denn von Arbeit aus geht mit dem Laptop.


    Echt der Mist schaft mich.
    Ich schein der eizigste im Internet zu sein der zu doof is das zu begreifen *haarerauf*


    Ich berichte aber weiter ;)

  • Nabend. Das dachte ich auch und habe immer wieder die Logins Neu Idiotensicher vergeben aber es ging dennoch nicht.
    Es war das Protokoll SFTP <---- Mit dieser Einstellung geht es nun überall. Mit dem Laptop im Netzwerk, Aus dem Netzwerk ins Internet und Zurück, Von meiner Arbeit. Selbes mit dem Handy. Mit FileZilla und dem Plugin für Firefox und auf dem Handy nutze ich AndFTP.


    Damit bin ich nun schon mal nen großen Schritt weiter und das ganze gefummel hat mir die Thematik etwas ... nur etwas ... näher gebracht. Nen Server und Netzwerkprofi werde ich nie werden. Will ich auch nicht :D Dafür kann ich anderre Sachen gut.

  • Noch mal Nachtrag weil ich mich einfach freue ... soll es ja auch mal geben.


    Ich habe nun den Router mit allen Portfreigaben komplett gelöscht und noch mal die Daten neu eingegeben.
    Sogar für einen zweiten RaspberryPi der nun auch problemlos erreichbar über die selbe DynDNS Freigaben ist von Rechnern und Handys. :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!