OMV Bootet nicht wegen defekter Datenfestplatte

  • Du sagst es: nicht bemerkt.


    Eine Festplatte hat eine bestimmte Anzahl an "Notfallsektoren", die defekte Sektoren ersetzen kann und diese dann auf eine Blacklist setzt. In deinem Falle sind aber alle Notfallsektoren aufgebraucht ("Relocated Sectors"). Somit wird auch versucht werden auf den defekten Sektoren etwas zu schreiben. Und defekte Sektoren sind wie Kakerlaken: Wenn sie einmal da sind, vermehren die sich wie sonstwas. Ich würde der HDD KEINE(!!!!) Daten mehr anvertrauen. Du hast doch Gewährleistung/Garantie? Tausch das Ding um! Und neuformatieren bringt auch nichts. Wenn es auf einer Schlaglochpiste schneit, sieht man die Schlaglöcher zwar nicht mehr, aber wehe du bretterst dadurch. Formatieren hat mit den Sektoren eigentlich gar nichts zu tun, es stellt dir nur das Dateisystem zur Verfügung.


    Wobei für mich es wirklich nach einem Stoßschaden aussieht.

  • Ok Danke für die Infos. Hab jetzt mal den Händler angeschrieben. Mal sehen was kommt. Stoßschaden kann (fast) nicht sein... Die Platte war höchstens ne Minute ohne Aufsicht, als mein Sohnemann (bissl mehr als 2 Jahre alt) im Zimmer war... Möglich wäre es, hat aber nicht danach ausgesehen, aber was sagt das schon. Jetzt heisst auf die Antwort vom Händler warten.

    HW: Mainboard: ASUS B150M-K D3; Prozessor: Intel Pentium G4400; RAM (8GB) : Crucial CT51264BD160BJ
    SW: OMV 4.1.36-1

  • Re,


    es ist ein Unterschied, ob die Platte ihre "Altersschwäche" selber (rechtzeitig) merkt und repariert - dafür wurde ihre Firmware gemacht.


    Nicht wiederherstellbare Sektoren und ganz besonders schwebende Sektoren sind Defekte, die nicht zur Altersschwäche gehören, sondern meistens Beschädigungen der Oberfläche (Platter), diese sind nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, denn a) können die sich ausweiten (Unwucht, Temperatur) und b) befindet sich jetzt mit Sicherheit Abrieb im Gehäuse ...


    Man könnte versuche sie zu formatieren (Low-Level-Format!), aber das ist kein Garant, das sie nicht wieder in kürzester Zeit Fehler bringt.


    Tasuchen ist hier quasi alternativlos :D


    Sc0rp

  • Ok, danke für die Einschätzung und die Erklärungen, jetzt bin ich schlauer...

    HW: Mainboard: ASUS B150M-K D3; Prozessor: Intel Pentium G4400; RAM (8GB) : Crucial CT51264BD160BJ
    SW: OMV 4.1.36-1

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!