Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 55.

  • Danke für die Auflistung. Die Anleitung zu SnapRAID passe ich nächste Woche von aufs auf mergerfs an. Über die Netzteildimensionierung könnte man auch einen Artikel veröffentlichen, allerdings gibt es bei dem Thema immer viele unterschiedliche Meinungen. Die einen dimensionieren nach Max Effizienz (also runde 50% Load wo das NT am effizientesten ist) und die anderen setzen auf möglichst kleine Dimension Gruß
  • (Zitat von Sc0rp) Hmm naja gut, aber ich denke die meisten (mich eingeschlossen) werden wohl keinen jährlichen Check durchführen oder ? Mein Benziner hat in den letzten 3 Jahren grad mal etwas Öl (und natürlich Benzin) bekommen, das wars Aber ja, ganz umsonst sind die anderen Rasenmäher sicherlich auch nicht. Ich glaube an 57 Euro kommt man trotzdem nicht ganz ran (normaler Elektro- oder Benzinmäher). (Zitat von Niemand) Da kann ich dich beruhigen denn Du hörst den Mäher als Nachbar sicher nicht…
  • Hi weißt Du ob der neue Kernel die Intel LAN Karten nun unterstützt ? Bisher war die Installation mit neuen Intel LAN unter Omv 2.x ja ein Krampf.
  • Ich benutze sowohl bei mir zu Hause (6x6TB) RAID6 als natürlich auch auf der Arbeit, wo wir SW-Raids und HW-Raids gemischt im Einsatz haben (Live-Systeme immer HW-Raid, Backup-NAS Server auch mit SW-Raid). Ich hatte persönlich bisher nie größere Probleme mit RAIDs. Klar fällt nach ein paar Jahren mal ne Festplatte aus -> austauschen und gut ist. SnapRAID hat natürlich den Vorteil, dass eigentlich nie ein kompletter Verbund zerstört werden kann, aber wie gesagt wenn man einen RAID korrekt aufsetz…
  • OMV 3

    Beitrag
    Stimme euch zu. Solltet ihr noch 1-2 Unterforen benötigen, einfach Dennis Bescheid geben.
  • Was machen wir?

    Beitrag
    Also ich weiß nicht wie Dennis das sieht aber mir wäre es lieb wenn das Forum deutschsprachig bleibt. Ich denke für "International" sind wir eh noch zu klein.
  • Beim Rabatt hat Dennis leider recht, ist wirklich schwer teilweise an Testgeräte zu kommen, von Sponsoring oder so ganz zu schweigen. Unsere Altbestände an Testgeräten (wir kaufen doch ziemlich viel selbst) stellen wir hier gerne ein für einen guten Preis oder auch umsonst (je nach Preis des Produkts) ein. Ich wollte euch beiden hier nochmal wirklich für eure tolle Arbeit danken, ihr haltet Dennis und mir hier wirklich den Rücken frei. Nur deswegen kommen wir überhaupt noch zum testen! DANKE!
  • Ob das immer so ist kann ich nicht 100% sagen. Bei unseren HP und DELL Servern in der Firma (Alter 5J - neu) und den von mir getesteten ASRock Rack Modellen sowie beim HP Microserver war jedenfalls immer kein Standby möglich. Bei einem aktuellen ASRock Rack Board (C236 WSI) welches ich gerade teste (keine IPMI) funktioniert der S3 dann wieder einwandfrei.
  • Wird NICHT erkannt. Daher auf OMV 3.0 warten dort läufts
  • Netzteiltest

    Beitrag
    In einem Monat ist ja CeBit. Dann werden wir einen Termin mit unserem Kontakt vereinbaren und versuchen das Netzteil zu bekommen.
  • test1

    Beitrag
    [definition=38,0]MSI B150M ECO[/definition]
  • Ist vielleicht nicht gut formuliert. Aufwecken geht NUR per WOL Paket.
  • System Austausch OMV

    Beitrag
    Sollte normalerweise problemlos funktionieren da alle Informationen zum Einbinden der Festplatte ja auf der Festplatte selbst gespeichert sind. Daher kann man die Systemfestplatte auch einfach neu aufsetzen (solltest Du auf neuer Hardware sowieso machen).
  • Danke für die ausführliche Schilderung, werde ich mal bei mir prüfen ob sich da noch was optimieren lässt.
  • - h265 in Hardware decodieren können Braswell (z.B. N3150, N3700) und Skylake (z.B. G4400, i3/i5/i7-6xxx) - ECC kommt auf die Art und Wichtigkeit deiner Daten an. Ich selbst betreibe ein NAS mit 6x 6TB (Raid6) WD Red OHNE ECC. Vorher 8x 3TB (Raid6) Seagate auch ohne ECC. Probleme hatte ich in den letzten 6 Jahren keine. - vt-d ist nur sinnvoll wenn Du viel virtualisieren möchtest - IPMI - brauchst Du das wirklich ? Bedeutet das meist kein S3 Standby möglich ist und das der Verbrauch um etwa 5W h…
  • Hi robert 3142, Du hast das gleiche Problem wie hier beschrieben. Wir vermuten aktuell, dass es ein Skylake Bug im aktuellen Kernel ist den Debian Wheezy (OpenMediaVault) nutzt. Daher ist da aktuell nichts dran zu machen. War mir bei testen nicht aufgefallen, weil ich nur 1x mit Standby getestet habe und wie Du schon schreibst funktioniert es ja beim ersten Mal. Bis zu einem zukünftigen Update wirst Du wohl damit leben müssen oder die Hardware zurücksenden und die alte Haswell-Architektur kaufen…
  • Ich würde ja gerne nochmal mit einem anderen Mainboard testen, das ASRock Mainboard wa sich grad da habe (B150M Combo-G) bootet aber mit den Skylake Pentiums noch nicht. Warte da schon seit 3 Wochen auf ein Bios Update auf Taiwan. Deshalb kann ich nicht sagen ob es vielleicht mit einem anderen Mainboard jetzt schon geht. Ich vermute aber das es nicht am Prozessor oder Mainboard liegt sondern an [definition=40,0]Windows[/definition]. Ob FreeBSD (FreeNAS) den Bug auch zeigt weiß ich nicht, allerdi…
  • Gewinnspiel 2015

    Beitrag
    So die erste Charge für unsere besonders aktiven Benutzer ist soeben rausgegangen. - ASRock Rack E3C226D2I an Hellios61 - Intel Core i3-4160 Boxed an Joogie - Zotac ZBox CA320 an hitman2158 - Intel [definition=8,0]NUC5CPYH[/definition] an CLU - RavPower Solar-Ladegerät an Reflexion Weitere 5 Produkte werden in den nächsten Tagen auf unserer Homepage zufällig an Besucher verlost. Der Post dazu kommt dann später. Herzlichen Glückwunsch an die bisherigen "Gewinner" bzw. einen großen Dank für eure t…