Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 70.

  • Hallo zusammen, eine Frage hierzu. Ich habe 3 WD RED á 4TB mittels mergerfs zu einem Laufwerk verbunden. Passt soweit alles gut. Einzig wenn eine Platte voll ist und auf die nächste geschrieben werden soll. Das funktioniert erst wenn ich den exakten Dateipfad auf der neuen Platte manuell anlege. Gibt es hier keine Möglichkeit, dass das automatisiert passiert ? Danke euch !
  • Hallo zusammen, ich habe OMV4 mit 4 Platten im Einsatz. 3x 4TB WD Red 1x 1TB (glaub ne lahme Samsung) Jedenfalls sind die Reds in nem Pool mit MergeRFS. Läuft auch alles. Allerdings ist mir jetzt aufgefallen, dass beim Kopieren einer größeren Datei (6GB) vom NAS auf eine SSD in meinem PC der Speed ab 70% komplett einbricht auf 40-50Mb/s. Vorher sind es es konstant 113MBs , also das Maximum bei Gbit LAN. Wenn ich nun von der einzelnen Samsung Platte kopiere bleibt der Speed konstant - nicht ganz …
  • Nun aus gegebenen Anlass musste ich meine Emby Datenbank mal neumachen und das dauert schon echt ewig und ich habe jetzt sicher nicht so viel wie manch anderer Also das hat bei mir schon ein paar Stunden gedauert bei ca. 5-6 TB Daten würde ich mal grob schätzen... Ich find es persönlich immer ganz gut lieber mehr Leistung zu haben, als zu wenig... Ich weiß jetzt natürlich nicht wie viel schneller die neue CPU wäre... Auch stellt sich die Frage ob man dann nicht direkt auf eine Mainboard + CPU Ko…
  • Ich habe das Problem gelöst !!!! Irgendwie hatte die Freigabe "Filme_Serien" auf einem Laufwerk doch nicht ganz die richtige Berechtigung. Hab es händisch korrigiert und nun geht es ! Juhu
  • Hallo zusammen, folgendes Problem: Ich habe 3 Festplatten ( 3x 4TB) in einem Unionfilesystem zusammengefasst und unter "/Filme_Serien" gemounted. Wenn ich nun in [definition=40,0]Windows[/definition] auf das Netzlaufwerk oder die Freigabe zugreife kann ich dort auf der ersten Ebene keine neuen Ordner erstellen. Wenn ich alle 3 Festplatten noch separat freigebe und mounte, kann ich dort aber problemlos Ordner erstellen. Beispiel: HDD1: Filme1 HDD2: Filme2 HDD3: Filme3 gemounted unter Filme_Serien…
  • Hallo zusammen, bin zurzeit am überlegen von einem ASRock N3150-ITX auf ein ASRock J5005-ITX umzusteigen. Ich weiss, dass ich da dann DDR4-SO DIMM brauche. Lohnt sich der Umstieg? Manchmal könnte die Kiste ruhig was flotter sein, aber ich will jetzt eigentlich erstmal nicht mit den größeren Prozzis anfangen, weil die Leistung brauch ich eigentlich nicht , denke ich... Was meint ihr ? Danke euch
  • Ne mir ging es in erster Linie mal darum unraid auszuprobieren. Was sind denn eigentlich die Vorteile von unraid gegenüber OMV ? Eigentlich bin ich mit OMV ja zufrieden. Würde mich mal interessieren...
  • Da hier über Unraid gesprochen wird, hätte ich auf die schnelle mal ne Frage dazu. Muss man dieses "Snapraid/Ausfallsicherung" von unraid nutzen ? Ich habe bei OMV kein "raid" am laufen , da ich zurzeit nicht entsprechend viele Platten habe. Kann man bei unraid die Platten auch ganz normal nutzen ohne die entsprechende "Ausfallsicherung" ? Würde es mir auf jeden Fall gerne mal anschauen. Danke !
  • Eigentümer Dateien NAS

    Beitrag
    Also ich finde das schon praktisch das direkt auszuführen. Hab jetzt aber einfach den Befehl "acl allow execute always = True" in den Samba Einstellungen ergänzt. Damit wird eine nicht vorhandene Execute Berechtigung ignoriert. Nicht schön aber effektiv Sofern mal jemand ein ähnliches "Problem" hat. Jetzt bin ich zufrieden
  • Eigentümer Dateien NAS

    Beitrag
    Also mit Docker finde ich keine Möglichkeit - dafür reichen meine Kenntnisse vermutlich auch nicht aus .... Ich habe nur gesehen, dass Openmediavault alle Platten mit -noexec mounted. Den Grund kenne ich irgendwie auch nicht... Was ich noch gefunden habe, ist das man bei Samba erzwingen kann, dass er diese Execute Recht ignoriert und es immer ausführbar ist mit einem [definition=40,0]Windows[/definition] Client. Das scheint der "dirty Way" zu sein ... Hat denn sonst hier niemand das Problem oder…
  • Eigentümer Dateien NAS

    Beitrag
    Ok beim samba plugin hab ich das bereits in der config so angepasst. Das hat geklappt. Wegen docker werde ich mich mal rein lesen. Dennoch scheint es wiegesagt generell so zu sein, dass Dateien immer ohne ausführen Berechtigungen gespeichert werden. Also unabhängig von docker oder samba. Denn wiegesagt mittels WinSCP und ssh werden Dateien als root user angelegt aber auch ohne execute Berechtigung. Ich frage mich warum das so ist?
  • Eigentümer Dateien NAS

    Beitrag
    Also das mit dem Docker hab ich ja bereits so laufen, dass mein User genutzt wird. Die Dateien werden auch sauber mit meinem User als Eigentümer gespeichert und auch mit lese / schreibrechte für die Gruppe Users. Allerdings ist es mir bisher unmöglich, dass docker auch gleichzeitig die Berechtigung für das ausführen an die Gruppe user weitergibt. Bei samba hab ich dass ja über die config erzwungen. Nur beim docker hab ich keine Idee. Mir scheint es aber auch generell so zu sein, dass Omv standar…
  • Eigentümer Dateien NAS

    Beitrag
    Aber wegen der Geschichte mit der "Ausführen" Berechtigung. Hast du da eine Idee das das auch bei Docker Containern richtig gesetzt wird?
  • Eigentümer Dateien NAS

    Beitrag
    Ok hab mir zwischenzeitlich geholfen indem ich die smb.conf angepasst habe. Habe dort überall die 0664 durch 0775 ersetzt . So geht es . Aber war das jetzt der richtige Weg ? Hm meine Docker Apps wie Emby oder Jdownloader scheint das aber nicht zu interessieren. Die vergeben weiterhin die Permission 0664... Ich bin für Vorschläge offen und sehr dankbar
  • Eigentümer Dateien NAS

    Beitrag
    Alsoooo was mich wundert. Mittels ACL kann ich ja die Besitzrechte komplett an meinen User übergeben. Soweit so gut. Allerdings hab ich jetzt verstanden, dass die Samba Freigaben standardmäßig ja mit root als Eigentümer erstellt werden. Setze ich die Berechtigungen komplett zurück wird auch automatisch root wieder der Eigentümer. Ok das kann man ja lösen indem man das zurücksetzen nicht benutzt. Was mich allerdings total nervt (egal ob root oder mein User Eigentümer ist), dass neue Dateien, die …
  • Eigentümer Dateien NAS

    Beitrag
    Gibt im Prinzip eh nur meinen Also erübrigt sich das
  • Eigentümer Dateien NAS

    Beitrag
    Also besser alle Besitzrechte auf meinen User ändern, oder? Vielen Dank
  • Eigentümer Dateien NAS

    Beitrag
    Hallo, ich habe vermutlich mal ne total doofe Frage ... Wer ist denn bei euren Dateien auf eingebundenen Festplatten der Eigentümer ? Euer "normaler" User selbst oder root ? Folgender Hintergrund : Ich hatte immer wieder Probleme bei JDownloader im Docker mit den Berechtigungen. Irgendwie konnte er auf den hinterlegten Pfad nur zugreifen wenn ich mit dem Root User (also 1000) den Docker Container ausgeführt habe. Hin und wieder habe ich dann mittels ACL im OMV die Berechtigungen korrigieren müss…
  • Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. JDownloader läuft als Container im Docker. Es handelt sich um das Image Plus/minus - hab aber auch andere getestet. Mein Problem ist, dass die heruntergeladenen Dateien mit falschen Berechtigungen gespeichert werden (2755 statt 2775). Das führt dazu, dass ich über meinen PC die Dateien nicht verschieben oder löschen kann. Ich muss das entweder über WinSCP (Root Berechtigung) oder in OMV die Berechtigungen immer wieder zurücksetzen. Nun habe ich gelesen…
  • Das problem hat sich irgendwie von alleine gelöst ;D Scheinbar läuft jetzt doch wieder alles ...