Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 179.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Erster Heimserver eigenbau?

    Berti - - Hardware zum Selbstbau

    Beitrag

    Ich denke, ich weiß, wo du hin willst. Also die SSD ist im Normalfall nur für das Betiebssystem zuständig. Ich gehe jetzt von OMV aus. NIcht mehr und nicht weniger. Dafür würde eigentlich auch eine 16GB oder 32 GB reichen. Die Daten liegen alle komplett auf deinen HDD`s. Willst du eine SSD als Datenplatte verwenden, ist das quasi das Geld zum Fenster raus geschossen, da du von der Geschwindigkeit einer SSD im Netzwerk fast nicht profitieren kannst. Aber jetzt kommt Theorie ins Spiel. Theoretisch…

  • Erster Heimserver eigenbau?

    Berti - - Hardware zum Selbstbau

    Beitrag

    Ob die SSD ins Gehäuse passt? Platz wäre jedenfalls genug vorhanden. Notfalls mit `nen PowerStripe irgendwo rankleben, falls es doch eng wird. Die SSD ist jedenfalls gut und auch für mich interessant. Hab`die erst mal in meiner Wunschliste gebunkert, da bei mir erst in 4 Monaten ein Austausch einiger Komponenten erfolgt. Vor Ostern gehen hoffentlich die Preise noch etwas runter. Ich habe monentan eine M.2 SSD als Systemplatte und eine kleine 64GB SSD als Cache-Platte. Die werde ich austauschen u…

  • Erster Heimserver eigenbau?

    Berti - - Hardware zum Selbstbau

    Beitrag

    So - weiter geht`s. Dein verlinktes Angebot ist schon ziemlich mächtig im Homeserverbereich. Die TDP-Leistung von 80W wäre für mich persönlich ein NO-GO. Aber bleiben wir mal bei diesem Angebot. TDP - 80W ECC-fähig: Laut Angabe ja ECC-Ram verbaut? Laut Angabe ja Eingebaute Grafik? On Board - ja Sata-Anschlüsse: 6 HDD: 1x 1TB Board? Keine Angabe Die Fakten sprechen schon mal für sich. Klingt alles soweit sehr gut. ABER.... Wie @wtuppa schon anmerkte, sollte man gewisse Begebenheiten nicht im Vorf…

  • Erster Heimserver eigenbau?

    Berti - - Hardware zum Selbstbau

    Beitrag

    Hi. Keiner will bei so einem Thread den Anfang machen Also dann mal los... Da Du dir schon Gedanken gemacht hast, sollte es eigentlich ganz einfach sein . jedenfalls sollte. Warum? Deine Anforderungen wiedersprechen sich leicht. 2 Sachen der gewünschten Software und die vorgegebene Hardware (sprich 2x 1TB HDD im Raid1) passen nicht zusammen. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Allein meine Emby-Daten (bei dir Plex) nehmen schon über 3 TB in Anspruch. Bei Nextcloud, wenn man es intensiv nutzt, kom…

  • Watchtower, wöchentliches Update

    Berti - - OpenMediaVault

    Beitrag

    Wenn Du in OMV die "Benachrichtigung" aktiviert und eingerichtet hast, und die Test-Mail funktioniert, sollte das auch in den "Geplanten Aufgaben" funktionieren. Dort werden diese aber nur ausgegeben, wenn der Job automatisch gestartet wurde. Startest Du manuell, kommt keine Mail. LG Berti

  • Watchtower, wöchentliches Update

    Berti - - OpenMediaVault

    Beitrag

    Kein Ding. Auf dem v2tec/watchtower funktioniert das auch. Aber nicht auf dem containrrr/watchtower. Und ich möchte lieber diesen nutzen. Warum? Nun, der v2tec/watchtower wurde vor 2 Jahren das letzte mal geupdated. Der containrrr/watchtower ist aktuell und unterstützt x-64 und arm gleichermaßen. LG Berti

  • Watchtower, wöchentliches Update

    Berti - - OpenMediaVault

    Beitrag

    Hehe. Sehr schön. Seit der Beta zu OMV5 im Anfangsstadium geht es mir ähnlich. Alles, was nur möglich ist, Dockerisiert. Auch auf direktem Debian, ohne OMV als Zusatz und ohne Grafikaufsatz. Und an Compose sitze ich auch seit geraumer Zeit dran. Bei mir dauert das halt länger, wie das bei dir der Fall sein wird. Aber ich bin da schon älteres Semester und brauche die Zeit dafür LG Berti

  • Watchtower, wöchentliches Update

    Berti - - OpenMediaVault

    Beitrag

    Natürlich. Hab`s angepasst. War schon spät^^. LG Berti

  • Nextcloud-OMV Admin User

    Berti - - OpenMediaVault

    Beitrag

    Jo. Vorher, wenn das so übernommen wird, im OMV den Ordner DockerConfig erstellen und im Script die PGID auf 100. LG Berti

  • Watchtower, wöchentliches Update

    Berti - - OpenMediaVault

    Beitrag

    Hi. Da der Schedule-Befehl meines Erachtens nur sproradisch funktioniert und ich eine dauerhafte Lösung anstrebte, möchte ich kurz erläutern, wie Ihr Watchtower trotzdem dazu bringt, nur z.B. einmal wöchentlich, nach Updates zu schauen. Im Terminal folgendes einmalig eingeben (Raspi-User setzen ein sudo davor): Quellcode (1 Zeile) Darauf achten, dass der Watchtower-Docker nicht vorher schon gestartet wurde. Dann im OMV unter "Geplante Aufgaben" folgenden Befehl eintragen: Quellcode (1 Zeile) Das…

  • Sicherung von Docker Paramtern

    Berti - - OpenMediaVault

    Beitrag

    Schön wenn es genutzt wird und man davon profitieren kann. Ursprünglich waren das nur private Aufzeichnungen. Als ich dann immer wieder in regelmäßigen Abständen darauf zugriff, entschied ich mich, dass Geschriebene für die Öffentlichkeit bereit zu stellen. Ich dachte mir, nicht jeder muss sich den Stress antun, wie das bei mir einst der Fall war. Mein Einstieg Anfang 2018 in OMV4 war auch nicht gerade glatt geebnet und brachte mir viele, viele Nächte auf unterschiedlichsten Websites ein, wo eig…

  • Hi. Hab vor einiger Zeit etwas ähnliches getestet. Nur andersrum. Ich habe auf einem RockPi4 das Debian Stretch LXDE installiert und dann OMV4 installiert. Folgender Befehl, noch vor dem Installieren von OMV... Quellcode (1 Zeile) ...bewirkt, dass die grafische Oberfläche des LXDE nicht automatisch gestartet wird, sondern erst nach Eingabe von Quellcode (1 Zeile) Allerdings gab es auch bei mir mächtig Probleme im OMV. Mit omv-firstaid konnte keine statische IP mehr gesetzt werden, das Auslesen d…

  • OmV sichtbar machen für TV Geräte

    Berti - - OpenMediaVault

    Beitrag

    Das geht leider nicht. Für mich war es einst einer der Gründe, mich nach Alternativen umzusehen. Und selbst da ist das nicht komplett einwandfrei gelöst, wenn man auf dlna setzt. Ich habe den Embyserver am Laufen. Dieser entfaltet aber sein Potential erst so richtig, wenn man auch die Emby App am Tv verwenden kann. Ich löste das über den FireTvStick 4K. Da ist dann die Ordnerstruktur so, wie von mir angelegt. Dafür benötigt man aber Zeit und Einarbeitung und setzt schon etwas Grundwissen voraus.…

  • OmV sichtbar machen für TV Geräte

    Berti - - OpenMediaVault

    Beitrag

    Hi. So pauschal zu antworten ist nicht ganz einfach. Ich rate mal und meine, dass du Filme oder Bilder auf deinem TV betrachten möchtest. Die einfachste Möglichkeit wäre hierbei das Plugin MiniDLNA, welches über den OMV-Extras installiert werden kann. Das Plugin dann aktivieren und die freigegeben Ordner, mit Bilder- bzw. Filmeinhalte dann einfach dort hinzufügen und dein TV sollte die Inhalte dort sehen. Da ich nicht weiß, wie weit du dich schon mit OMV4 und/oder Linux auskennst, belasse ich es…

  • Sicherung von Docker Paramtern

    Berti - - OpenMediaVault

    Beitrag

    Hi. Diese Frage stellte sich mir vor 2 Jahren auch. Aber alle Versuche, wie z.B. das Dockerverzeichnis direkt zu sichern oder die einzelnen Docker zu sichern, haben nicht immer hingehauen. Leider habe ich damals noch nicht alles dokumentiert. Somit habe ich mir einen etwas anderen Lösungsweg gesucht. Seither regle ich das mit CloneZilla. Damit erstelle ich in regelmäßigen Abständen ein Backup meiner Systemplatte. Da die Docker auf der Systemplatte mit abgelegt sind, wäre das Problem auch mit gel…

  • Hi. Erstelle mal im OMV einen Benutzernamen, der dem deines Windows-Systemes gleicht. Und nimm auch das Windows-Passwort als Passwort des Benutzers, den du erstellt hast. Dann im OMV im Freigabeordner auf ACL klicken und diesem Benutzer Rechte gewähren. Den letzten Haken bei "Unterordner übernehmen" nicht vergessen. Vielleicht funktionierts dann schon. Am Windows-Rechner, bei "Internet- oder Netzwerkadresse" im Menu Netzwerkadresse hinzufügen, sollte das dann ähnlich aussehen, wie hier (natürlic…

  • Nextcloud verschwunden

    Berti - - OpenMediaVault

    Beitrag

    Hi. Gesundes Neues wünsche ich. Nun. Wenn man in Erwägung zieht, was du alles über Docker installiert hast, fallen mir gleich 3 Sachen auf, die zu den besagten Fehler führen könnten. 1.) pihole 2.) letsencrypt 3.) duckdns Das Einzige, was den Fehler höchstwahrscheinlich nicht hervor ruft, ist Nextcloud selbst. Zur Information: Ich beziehe mich auf den Fehler "interner Serverfehler". Ich kann dir für den Anfang nur empfehlen, die 3 Sachen vorerst wieder herunter zu nehmen, die Routerbox wieder au…

  • Snapraid

    Berti - - OpenMediaVault

    Beitrag

    Oh Man...... Hattest Recht. Ich hatte 'jede N. Te. Minute' versehentlich aktiviert.... LG Berti

  • Snapraid

    Berti - - OpenMediaVault

    Beitrag

    Ich habe jetzt diesen Job nochmals gesetzt. Diesmal auf Täglich. Somit fängt er dann 00:00 Uhr an, diesen abzuarbeiten. Schauen wir mal. Ich melde mich dann heute Nacht nochmal. LG Berti

  • Snapraid

    Berti - - OpenMediaVault

    Beitrag

    Ich habe auf heute früh 06:00 Uhr den normalen Befehl über Geplante Aufgaben gestartet und den diff Befehl rausgenommen. Wie soll ich es beschreiben. Im Minutentakt kamen ab 06:00 Uhr Emails mit Selftest und zum Schluß stand da immer nothing to do. Habe das Ganze 07:30 mitbekommen. Da waren schon 90 Emails da. Hab dann mal den Job herausgenommen. Weiß wer, was da passiert ist? LG Berti