Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 565.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • OT..... Ich geb´ ja zu, dass ich Schiss habe .... *bibber

  • OT.... Mannoman - diese Meldungen immer wieder sind die Gründe, warum ich mich immer noch nicht traue, mein rund-laufendes OMV 3.x auf die 4´er zu heben ......

  • Das dürfte wohl das selbe sein, was andere (u.a. auch ich...) auch schon beschrieben hatten ..... technikaffe.de/forum/index.php…w%C3%BCrde-ja-gerne-aber/ technikaffe.de/forum/index.php…4-omv-3-0-aktualisierung/

  • Das Procedere ist ja oben beschrieben ..... die Schritte sind Terminalbefehle, die man mit Putty absetzt, nachdem man eingelogged ist. So weit zumindest zur Theorie....*schmunzelt Hier thread im OMV-Forum findet sich auch eine Beschreibung, was man noch alles machen sollte.

  • OMV 3.0 Aktualisierung

    Michelle_Br - - OpenMediaVault

    Beitrag

    Darum gehts ja u.a. auch in meiner Frage, wie bekannt hier bei den OMV-usern die "Ausfallwahrscheinlichkeit" beim Upgrade sein könnte .... die Erfahrungswerte ..... genau WEIL ich eben jenen Stress des Neueinrichtens NICHT haben mag, denn SO fit bin ich auch nicht.

  • danke Dir / Euch .... dann werde ich mich wohl mal trauen *bibber

  • OMV 3.0 Aktualisierung

    Michelle_Br - - OpenMediaVault

    Beitrag

    Hi das ist genau das gleiche, was ICH auch hatte - siehe mein thread zum Upgrade ..... nur bei mir waren die Server in Chemnitz. OMV 3.x ist ja EndOfLive und es gibt dafür keine Updates mehr. ... nur noch Sicherheitsupdates von Debian kommen. Deswegen habe ich lt. Beschreibung im OMV-Forum die Quellen entfernt, die nicht mehr nötig waren. Damit ist DAS weg. Nun könnte mal ein Upgrade auf 4.x fahren.

  • ah ... ok ... ich dachte, dass das upgrade prinzipiell mal geht - mal nicht geht. Ich habe nur Standard-Plugins aus den Extras drin, die es in beiden Versionen auch gibt. Gut - ich habe es schon vor längerer Zeit durchgesehen - aber daran wird sich ja (hoffentlich) nichts geändert haben ... oder sollte ich es noch einmal durchsehen? Ich hatte nur gesehen (@Sc0rp), dass Du auch von Problemen sprachst und wollte mal so in die Runde fragen, wie die Erfahrungswerte so sind.....oder wo Stolpersteine …

  • Das kann ich so nicht! Den ganzen Aufwand und Stress noch einmal? Und das muss ja wohl auch nicht sein - lt. Openmediavault-Forum gibt es viele Fälle, wo einafch alles klappt - andere berichten von Problemen. Ich habe einfach Schiß (!), dass bei mir auch etwas passiert, wo ich mich so gut überhaupt nicht auskenne und dann auf dem Trockenen sitze? Deshalb frage ich ja nach Erfahrungen ... Hilfe .... Zuspruch?

  • Hallo Ihr Lieben, ...ich traue mich nicht! Wenn sogar @Sc0rp schreibt, dass bei seinem Fuhrpark das "Hardware NAS" Probleme hatte ... ".... dem ist bloß das inline Upgrade von OMV3 auf OMV4 nicht gut bekommen ..." bekomme ich es mit der Angst zu tun. Mein NAS läuft ja immer noch auf 3.0.99 und ist auf dem aktuellen Stand. Seit nun seit ein paar Tagen beim Aktualisierungsversuch laufend Fehler kommen, dass die Server in Chemnitz nicht mehr gezogen werden können, muss ich wohl doch mal langsam an …

  • ....was aber den Grund der Nicht-Erkennung noch nicht klären konnte?! Das wäre schon mal spannend.....

  • OMV Image

    Michelle_Br - - OpenMediaVault

    Beitrag

    OT.... Läßt sich das nicht auch normal installieren? Nur mal so gefragt?

  • ..leider habe ich "das Drama" erst jetzt mitbekommen ... war den Tag über nicht hier..... Schön dass es wieder läuft..... Beim nächsten Mal, wenn OMV augenscheinlich weg zu sein scheint, teste zuerst mal in der Konsole als root das Kommando Quellcode (1 Zeile)...damit lassen sich viele Probleme beseitigen bzw. zumindest eingrenzen....

  • Ich finde dieses IPMIView einfach unterirdisch .... wie gesagt - für die Boards wollen sie eine Menge Geld und dann sowas..... Alleine schon das BIOS-Upgrade-Procedere ist Steinzeit ... tiefste Steinzeit!

  • Treiber - vergiss es! Im wesentlichen kümmert sich da Linux (fast) ganz alleine! Die sind bei Linux nämlich zum überwiegenden Teil im Kernel integriert; damit hast Du nichts am Hut. Das SSM bringt nicht wirklich was - für die wesentlichen Funktionen muss man ohnehin eine IPMI-Lizenz haben (damit ging früher auch mal das BIOS-Upgrade *grummel .... bis Supermicro das aus unerfindlichen Gründen gestrichen hat. Ich habe gestern beim Rumspielen gemerkt, dass SSM nur was bringt, wenn mehrere Server ve…

  • Mein erstes NAS mit Openmediavault

    Michelle_Br - - Mein System

    Beitrag

    OT..... ... und selbst, wenn man halt DAU ist, macht man das aufrechten Hauptes. *schmunzelt Alle haben mal angefangen und Stück für Stück lernt man dann halt, nicht? Auch ICH bin in vielen Dingen noch ein DAU - ja und?!

  • Zitat von reeneex: „na siehste, das mit dem Superdoctor wusste ich nicht. Dachte das läuft auf Windows , kann aber andere Systeme administrieren. Im Handbuch steht "SuperDoctor 5 comes in local and remote management versions" Hab ich die falsche installiert? Ich such da mal. “ So ist es ja auch ..... ich habe das allerdings nicht versucht, weil ich eben Linux laufen habe. Den Superdoctor gibt es ja auch für Linux - Suse und Fedora .... .. und wenn ich auf meinem Büro-PC die Win-version laufen la…

  • Zitat von merkur: „Zitat von Michelle_Br: „......... NTFS unter Linux ist eine Krücke. Es kann zwar damit gearbeitet werden - ideal ist es aber nicht. “ NTFS wollte ich nutzen damit ich die Festplatte auch noch als Backupplatte für Windows nutzen kann. Oder mal draufschauen kann ob alles richtig gesichert wurde. ....... “ ja ja ... war mir fast schon klar Als Datenaustauschpartition für ein Multi-Boot-System macht man das ja sinniger Weise auch so, um einen zentral nutzbaren Datenbestand zu habe…

  • na einiges kann ich bzw. sicher auch die anderen sagen und we ich schon schrieb (hier im thread) - SuperDoctor5 ist eine Windows-Anwendung. Damit kann man nur was anfangen, wenn ein Windows-Betriebssystem auf dem Server läuft. Im Handbuch wird doch aber zum IPMI auch viel erklärt?!

  • Was willst Du denn wissen?