ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Intel Atom E3815

Kerne und Takt

Taktfrequenz: 1.46 GHz CPU Kerne: 1
Turbo (1 Kern): Kein Turbo Turbo (1 Kerne): Kein Turbo
Hyperthreading: Nein Übertaktbar: Nein

Interne Grafik

Name: Intel HD Graphics    
Taktfrequenz: 0.40 GHz Takt (Turbo): Kein Turbo
Generation: DirectX Version:
Einheiten: Max. Bildschirme: 2

Codec-Unterstützung in Hardware

h264: Nein JPEG: Nein
h265 8bit: Nein h265 10bit: Nein
VP8: Nein VP9: Nein
VC-1: Nein AVC: Nein

Arbeitsspeicher und PCIe

Speichertyp: DDR3L-1066 SO-DIMM Speicherkanäle: 1
ECC: Nein
PCIe Version: PCIe Leitungen:

Verschlüsselung

AES-NI: Nein

Technische Daten

Sockel: BGA 1170 TDP: 5W
L3-Cache: 1 MB Virtualisierung:
Architektur: Bay Trail Technologie: 22nm
Veröffentlichung: Q4/2013 Preis: Preis suchen

Cinebench R11.5, 64bit (Single-Core)

Cinebench R11.5 ist ein Benchmark zur Leistungsmessung des Prozessors. Er basiert auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

Intel Atom Z3735FIntel Atom Z3735F
4x 1.33 GHz (1.83 GHz)
0.28
AMD E1-1200AMD E1-1200
2x 1.4 GHz
0.27
Intel Celeron N2805Intel Celeron N2805
2x 1.46 GHz
0.27
Intel Atom E3815Intel Atom E3815
1x 1.46 GHz
0.27
AMD E1-2100AMD E1-2100
2x 1 GHz
0.26
Intel Atom N2800Intel Atom N2800
2x 1.86 GHz HT
0.26
AMD E-300AMD E-300
2x 1.3 GHz
0.25



Cinebench R11.5, 64bit (Multi-Core)

Cinebench R11.5 ist ein Benchmark zur Leistungsmessung des Prozessors. Er basiert auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD C-60AMD C-60
2x 1 GHz (1.33 GHz)
0.44
AMD A4-1200AMD A4-1200
2x 1 GHz
0.4
AMD C-50AMD C-50
2x 1 GHz
0.38
AMD C-70AMD C-70
2x 1 GHz (1.33 GHz)
0.37
Intel Atom D2500Intel Atom D2500
2x 1.86 GHz
0.32
Intel Atom E3815Intel Atom E3815
1x 1.46 GHz
0.27
AMD E-240AMD E-240
1x 1.5 GHz
0.26





Cinebench R11.5, 64bit (iGPU)

Beim iGPU-Test wird die Prozessoreigene Grafikeinheit benutzt um per OpenGL Berechnungen durchzuführen.

Intel Celeron N2840Intel Celeron N2840
2x 2.16 GHz (2.58 GHz)
5.7
Intel Celeron N2820Intel Celeron N2820
2x 2.13 GHz (2.39 GHz)
5.5
Intel Celeron N2815Intel Celeron N2815
2x 1.86 GHz (2.13 GHz)
5.4
Intel Celeron N2830Intel Celeron N2830
2x 2.16 GHz (2.41 GHz)
5.4
AMD C-60AMD C-60
2x 1 GHz (1.33 GHz)
5.1
Intel Atom E3815Intel Atom E3815
1x 1.46 GHz
4.7
Intel Atom Z3735FIntel Atom Z3735F
4x 1.33 GHz (1.83 GHz)
3.5



Passmark CPU Mark

Beim PassMark CPU Mark werden unter anderem Primzahlberechnungen durchgeführt um die Leistung des Prozessors zu bestimmen. Es werden alle CPU-Kerne sowie Hyperthreading benutzt.

AMD C-50AMD C-50
2x 1 GHz
446
Intel Celeron N2805Intel Celeron N2805
2x 1.46 GHz
444
Intel Atom D2500Intel Atom D2500
2x 1.86 GHz
404
Intel Atom E3815Intel Atom E3815
1x 1.46 GHz
384
AMD E-240AMD E-240
1x 1.5 GHz
371
AMD C-30AMD C-30
1x 1.2 GHz
315
AMD G-T52RAMD G-T52R
1x 1.5 GHz
303



Geekbench 3, 64bit (Single-Core)

Der Geekbench 3 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD E-450AMD E-450
2x 1.65 GHz
622
Intel Atom E3825Intel Atom E3825
2x 1.33 GHz
616
AMD E-350AMD E-350
2x 1.6 GHz
592
Intel Atom E3815Intel Atom E3815
1x 1.46 GHz
591
Intel Celeron N2805Intel Celeron N2805
2x 1.46 GHz
591
AMD A4-1250AMD A4-1250
2x 1 GHz
569
AMD A4-1200AMD A4-1200
2x 1 GHz
556



Geekbench 3, 64bit (Multi-Core)

Der Geekbench 3 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Atom D2500Intel Atom D2500
2x 1.86 GHz
810
AMD C-50AMD C-50
2x 1 GHz
777
AMD C-70AMD C-70
2x 1 GHz (1.33 GHz)
768
AMD G-T40EAMD G-T40E
2x 1 GHz
740
AMD E1-1200AMD E1-1200
2x 1.4 GHz
739
Intel Atom E3815Intel Atom E3815
1x 1.46 GHz
591
AMD E-240AMD E-240
1x 1.5 GHz
529




Artikel die diesen Prozessor verwenden

Intel NUC DE3815TYKHE als komplett passiv gekühlter Mini-PC

Intel NUC DE3815TYKHE Die Intel NUC DE3815TYKHE basiert auf Intels neuem Thin Canyon Kit für Mini-PCs, die komplett lüfterlos sind. Ein Passiv-Kühler ist ausreichend, um den Intel Atom E3815 (1 Kern, 1,46GHz, 5W TDP) zu kühlen.

Der Intel Atom E3815 ist der aktuell kleinste Vertreter der neuen Intel Atom Baureihe, die auf der Bay-Trail-M Architektur beruht.

Ob der kleine Atom, der mit nur 512kb Cache bestückt ist, schnell genug für die Video-Wiedergabe von Full-HD Material ist bleibt abzuwarten.

Da die CPU Hardware-Dekodierung eingepflanzt bekommen hat, ist dies aber sehr wahrscheinlich. Das Intel die pro-MHz Leistung im V... Weiter lesen

Die häufigsten Vergleiche mit diesem Prozessor

1.Intel Atom E3815 vs Intel Atom D2700
2.Intel Atom E3815 vs Intel Celeron N2820
3.Intel Celeron J1900 vs Intel Atom E3815
4.Intel Atom E3815 vs Intel Atom E3827
5.Intel Atom E3815 vs Intel Atom E3845
6.Intel Atom E3815 vs AMD E-350
7.Intel Atom E3815 vs Intel Core i5-4250U
8.Intel Atom E3815 vs Intel Atom E3825
9.Intel Celeron N2805 vs Intel Atom E3815
10.Intel Core i3-4330T vs Intel Atom E3815


Zurück zum CPU-Vergleich

Hinweis: Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der hier angezeigten Informationen.