ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Intel Xeon E3-1230 v3 vs. Intel Core i7-4770

Ein Intel Vierkern Prozessor (Core i5) ist ja schon teuer genug. Möchte man dann aber noch einen Prozessor mit Hyperthreading haben, also einen Core i7, wird es aber dann fast unbezahlbar, ca. 300 Euro muss man nur für den Prozessor hinlegen. Was die meisten nicht wissen: Intel verkauft die Core i7 auch im Server-Segment, dort heißen die Chips dann Intel Xeon.

Diese unterscheiden sich technisch nur durch die fehlende intere Grafikeinheit - die die meisten Benutzer eh nicht benötigen. Dafür bekommt man aber einen Preisnachlass von ca. 70 Euro auf den Prozessor. Damit ist der Intel Xeon E3-1230 v3 leicht teurer als ein Intel Core i5 Prozessor - bei deutlich mehr Leistung.

Intel Xeon E3-1230 v3 vs. Intel Core i7-4770

Der direkte Vergleich zeigt, dass aufgrund des 100MHz bzw 200MHz (Turbo) niedrigeren Taktes der Intel Xeon E3-1230 v3 ca. 5-7% langsamer ist als der Intel Core i7-4770, dafür aber 25% weniger kostet. Ein echter Preis-Tipp eben.

Also für alle die mit dem Gedanken spielen sich einen Core i5 zu kaufen und auf die interne Grafik verzichten können, lohnt sich auf jeden Fall ein Blick auf den Intel Xeon! Der Mainboard-Sockel ist identisch mit der Core i-Serie, nämlich LGA 1150.




Diesen Artikel kommentieren:



  • Feedback
  • kurze, artikelbezogene Fragen





  • Hilfestellung bei Problemen
  • Fragen zu ähnlichen Themen




Ähnliche Artikel
Schon seit mehr als 5 Jahren integriert Intel seine Grafikprozessoren in die CPU - zuvor waren diese entweder in dem Mainboard-Chipsatz integriert oder gar nicht vorhanden. In fast..
Intel hat sein Angebot der aktuellen Generation der NUC-Serie erweitert. Mit der Intel NUC5i5RYK / NUC5i5RYH wurde der Nachfolger der Intel NUC D54250WYK mit i5 Prozessor auf den M..
Es gibt erste Informationen zu den neuen Intel© NUCs mit 14nm Broadwell Prozessoren. Die für Anfang 2015 erwarteten Mini-PCs bauen wieder auf einem 10,2 x 10,2cm großen Mainboar..
Über den Autor
Stefan ist 33 Jahre alt, wohnt bei Hamburg und arbeitet als IT-Administrator in einer japanischen Firma. Stefan ist eines der drei Gründungsmitglieder von Technikaffe und schreibt seit April 2013 rund um die Themen Server, Netzwerk und Programmierung.