ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Logitech K400 - Mauspad und Tastatur in einem

Seit neustem hat Logitech mit der Logitech K400 eine wirklich interessante Tastatur im Portfolio. Die Serie gibt es zwar schon länger, seit August 2013 aber endlich in überarbeiteter Form. Die Tastatur unterstützt nun Wake-On-Keyboard, also das Aufwecken eines PCs oder Mediaplayers aus dem Standby (S3) per Tastendruck. Das integrierte Mauspad mit 2 Tasten wird allen Anforderungen gerecht und reagiert flüssig auf alle Befehle.

Ich habe mir die Tastatur mal genauer angeschaut. Betrieben wird die schnurlose Logitech K400 mit 2 AA-Batterien oder Akkus die recht lange halten sollten. Gefunkt wird 128bit AES verschlüsselt im 2,4GHz Band, der USB-Empfänger ist wie gewohnt sehr klein, Logitech legt sogar noch einen Adapterstick bei falls es doch Platzprobleme am USB-Port geben sollte.

Durch die verschlüsselte Übertragung ist auch Online-Banking kein Problem, die Befehle können von extern nicht mitgelesen werden, die Reichweite gibt Logitech mit 10m an, bei guten Bedingungen sollten auch deutlich mehr möglich sein.

Logitech K400 - Mauspad und Tastatur in einem

Die Tastatur macht für die Preisklasse bis 30 Euro einen guten Eindruck, der Druckpunkt ist nicht perfekt aber ordentlich. Für Couch-Potatos ist diese Tastatur wie gemacht, man kann sehr komfortabel den Mediaplayer (z.B. XBMC) oder den Smart TV selber steuern.

Auch an die Feinheiten hat Logitech bei der Logitech K400 gedacht: Im Batteriefach ist Platz für den USB-Empfänger wenn dieser gerade einmal nicht in Gebrauch ist. Die Tastatur ist in den Farben weiß und schwarz erhältlich und definitiv eine Empfehlung wert.

Logitech K400 - Mauspad und Tastatur in einem



Diesen Artikel kommentieren:



  • Feedback
  • kurze, artikelbezogene Fragen





  • Hilfestellung bei Problemen
  • Fragen zu ähnlichen Themen




Ähnliche Artikel
Da unsere Tests, was kleine Mini Tastaturen angeht, bisher sehr Riitek-lastig waren, haben wir uns heute mal ein Gerät eines anderen Herstellers näher angesehen. Mit der Minitast..
Heute testen wir mir der Rii mini i25 eine Mini-Tastatur von Riitek die nicht nur über ein deutsches Tastaturlayout verfügt, sondern sich auch dadurch auszeichnet, dass eine AIR-..
Nachdem wir mit dem NGC-1 von Minix bereits einen Mini-PC aus China getestet haben, folgt nun ein weiterer Test eines sehr günstigen Mediaplayers eines chinesischen Herstellers. D..
Über den Autor
Stefan ist 33 Jahre alt, wohnt bei Hamburg und arbeitet als IT-Administrator in einer japanischen Firma. Stefan ist eines der drei Gründungsmitglieder von Technikaffe und schreibt seit April 2013 rund um die Themen Server, Netzwerk und Programmierung.