ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test

Heute testen wir mir der Rii Mini i25 eine Mini-Tastatur von Riitek die nicht nur über ein deutsches Tastaturlayout verfügt, sondern sich auch dadurch auszeichnet, dass eine AIR-Maus-Funktion und ein paar frei programmierbare Infrarottasten mit integriert sind. Die Tastatur eignet sich damit ideal als Steuerung für die von uns hier vorgestellten Mini-PCs die als HTPC genutzt werden sollen, aber nicht über einen eigenen Infrarotempfänger verfügen.

Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test




Lieferumfang

Viel Zubehör benötigt man bei einer Mini-Tastatur, wie der Rii Mini i25, selbstverständlich nicht. Der Lieferumfang besteht daher auch nur aus der Mini-Tastatur "Rii mini i25", einem USB Funkempfänger, einem Micro USB Ladekabel, einer Kurzanleitung in englischer Sprache und einem netten "Danke"-Zertifikat das jedem Produkt von Riitek beiliegt.

Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test




Verarbeitung, Optik, Haptik

Mit der Rii mini i8+ als Bluetooth- und als Funkvariante habe ich ja schon seit einiger Zeit Geräte von Riitek in meinem Besitz und diese werden auch regelmäßig von mir genutzt. Bei der Verarbeitung ist dieser Hersteller ganz vorne mit dabei und so ist auch die Verarbeitung der Rii Mini i25 als sehr gut zu bewerten. Der verarbeitete Kunststoff ist sehr hochwertig und verzeiht auch kleinere Stöße ohne das das Gehäuse zerkratzt oder anderweitig beschädigt wird. Dir größeren Kunststoffflächen sind leicht angeraut, womit die Rii Mini i25 sehr gut in der Hand liegt und nicht leicht weg rutscht.

Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test


Die Tasten bestehen komplett aus Gummi und besitzen einen deutlich wahrnehmbaren Druckpunkt, der von einem leisen knacken begleitet wird. Damit kann man das versehentliche drücken einer Taste, z.B. beim Weglegen der Tastatur, eigentlich ausschließen.

Die Hauptfunktionen der Tasten sind deutlich erkennbar in weiß beschriftet. Die Zweitfunktionen sind in einem braunen Farbton aufgedruckt. Diese lassen sich nicht ganz so gut erkennen. Gerade bei etwas weniger Licht muss man schon etwas genauer hinsehen um eine entsprechende Funktion zu finden. Womit wir auch beim ersten negativen Punkt sind, leider ist die Rii Mini i25 nicht beleuchtet, womit im Dunkeln eine Bedienung nur im Blindflug möglich ist. Für die Standardfunktionen wird das sicher irgendwann gehen, aber spätestens bei den Zweitfunktionen ist dann Schluss.

Die Tasten die man mit Infrarotfunktionen belegen kann, befinden sich auf der Vorderseite und sind Orange beschriftet. Diese lassen sich etwas besser erkennen als die Zweitfunktionen, allerdings sind es auch nur 6 Tasten und diese lassen sich sehr gut auch im Dunkeln erfühlen.

Das Design ist natürlich immer Geschmackssache, ich finde es recht schlicht und funktionell. Die Funktionen und Tasten sehr übersichtlich angeordnet und die Tastatur liegt ganz gut in der Hand.

Bilder werden geladen ...
  • Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test
  • Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test
  • Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test Thumbnail
  • Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test Thumbnail




Bedienung + Funktionen

Um die Rii Mini i25 in Betrieb zu nehmen muss nur der beiliegende USB-Empfänger, beim zu bedienenden Gerät, in einen freien USB-Port gesteckt und die Mini-Tastatur eingeschaltet werden.

Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test


Daraufhin lassen sich all Funk-Funktionen (Alle Tasten mit weißer Beschriftung) sofort nutzen. Die Zweitfunktionen (Sonderzeichen etc.) nutzt man durch gleichzeitiges drücken der "Fn"-Taste.

Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test


Die Infrarottasten sind nicht vorbelegt und müssen alle einzeln angelernt werden. Dazu drückt man einfach die Taste "Set" auf der Vorderseite für 4 Sekunden bis die kleine orange LED dauerhaft leuchtet. Daraufhin muss eine der orange beschrifteten Tasten auf der Rii Mini i25 gedrückt werden, die mit eine Infrarotbefehl angelernt werden soll. Hat man dies getan, fängt die orange LED an zu blinken. Jetzt muss die Fernbedienung von der die Befehle angelernt werden sollen, gegenüber der Rii Mini i25 platziert und die anzulernende Taste der Originalfernbedienung gedrückt werden.

Bilder werden geladen ...
  • Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test
  • Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test
  • Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test Thumbnail
  • Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test Thumbnail


Diesen Vorgang wiederholt man bis alle gewünschten Tasten angelernt sind.

Sowohl der Anlernvorgang, als auch die Funktion der angelernten Tasten sind gegeben und funktionierten in unserem Test mit mehreren Geräten einwandfrei. Selbst mein neu erworbener Infrarotstrahler für die Terrasse, dem nur eine 1€ Billigfernbedienung bei lag, lies sich problemlos an der Rii Mini i25 anlernen und damit einwandfrei bedienen.


Neben den Standardfunktionen einer Tastatur, befindet sich auf der Vorderseite auch noch eine Taste zum aktivieren der Air-Maus Funktion und eine Taste die den linken Mausklick simuliert.

Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test


Mit der Air-Maus Funktion lässt sich Mauszeiger relativ genau steuern, je nachdem wie ruhig die eigene Hand ist. Ich persönlich habe lieber ein kleines Touchpad, muss aber auch sagen, dass eine gute Air-Maus wie diese, wesentlich besser und genauer ist als ein schlechtes Touchpad.



Verbindungsqualität

Die Rii Mini i25 ließ sich mit jedem unserer Testgeräte verbinden. Die Qualität der Verbindung war dabei unabhängig vom Gerät immer gut.

Ich empfehle bei einem Gerät mir Funkempfänger immer eine kleine Verlängerung zu benutzen, da es ja nach gerät zu Problemen bei der Verbindung kommen kann, wenn der USB Dongle direkt in den USB-Port gesteckt wird. Man kann es immer erstmal ohne probieren, bei Problemen sollte das aber immer die erste Lösungsmöglichkeit sein.

Ich habe die Funktion bei einem Abstand von bis zu 6m mit direktem Sichtkontakt getestet und hier gab es keinerlei Probleme. Jeder Tastendruck wurde sofort erkannt und die Verbindung brach auch niemals ab.



Stromversorgung

Die Mini Tastatur hat einen internen, fest verbauten, Lithium-Polymer Akku mit 330 mAh. Der Akku kann durch das beiliegende Micro USB Kabel aufgeladen werden. Dazu einfach das Kabel mit der Rii Mini i25 verbinden und das andere Ende an ein beliebiges Ladegerät oder einen freien USB Port eines PCs anschließen.

Der Hersteller gibt eine Standbyzeit der Batterie von bis zu 300 Stunden an. Da ich den Akku bei meinem Test nicht leer bekommen habe, kann ich das nur so weiter geben. Aus der Langzeiterfahrung die ich mit der Rii mini i8+ gemacht habe, kann ich aber bestätigen, dass die Angaben des Herstellers sehr verlässlich sind.

Die Rii Mini i25 ist auch nachdem sie länger im Standby war immer sofort wieder einsatzbereit, das heißt das auch nach längerer Nichtbenutzung jedes Signal sofort gesendet und umgesetzt wird. Eine Auswirkung auf die Batterielebensdauer konnte ich dabei nicht feststellen, dafür ist die Standbyzeit einfach zu lang. Man kann die Rii Mini i25 aber auch jederzeit komplett ausschalten und so für eine noch längere Akku-Laufzeit sorgen.

Bilder werden geladen ...
  • Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test
  • Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test
  • Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test
  • Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test Thumbnail
  • Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test Thumbnail
  • Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test Thumbnail




Technische Details / Herstellerangaben

  • Deutsches Tastaturlayout (QWERTZ)
  • Air-Maus, gyroskopisch, 3-Achsen-Rotation
  • 6 Programmierbare Infrarottasten
  • Gummierte Tasten
  • Reichweite: Funk = 10m, Infrarot = 6m
  • Integrierter Lithium-Polymer Akku mit 330 mAh
  • 300 Stunden Standby Zeit
  • Ladezeit ca. 1 Stunde
  • Ladung über Micro-USB Kabel
  • Verbindung über Funk 2,4GHz
  • Abmessungen: 17,0 x 4,9 x 1,6cm
  • Gewicht: 100g
  • Farbe: Schwarz

Riitek Rii mini i25 - Mini-Tastatur mit AIR-Maus und Infrarotfunktion im Test




Fazit

Die Rii Mini i25 von Riitek ist eine hervorragend verarbeitete Mini-Tastatur die zum einen durch Ihre Ausstattung vor allem aber die Funktionsqualität punktet. Es gibt mittlerweile wirklich viele Anbieter, die jedwede Art von Mini-Tastaturen auf den Markt bringen, allerdings trennt sich gerade im Bereich der Funktionsqualität die Spreu vom Weizen. Gerne gibt es dann Verbindungsprobleme zwischen Tastatur und Empfänger, Signale werden nicht gesendet oder die Mausfunktion lässt sich nur leidlich bedienen. All dies hat man bei der Rii Mini i25 nicht, hier funktioniert alles problemlos und so wie es soll.

Beim Funktionsumfang stechen bei der Rii Mini i25 vor allem die frei zu belegenden Infrarottasten raus. So lässt sich mit der Rii Mini i25 hervorragend eine Kombi aus HTPC und Fernseher ohne weiteres Gerät bedienen.

Wer auf die Funktionalität einer Air-Maus steht und auch noch die Infrarotfunktion benötigt, dem kann ich die Rii Mini i25 empfehlen. Solltet ihr auf die Infrarotfunktion verzichten können und ein kleines Touchpad bevorzugen, dann schaut euch meinen Favoriten, die Rii mini i8+, an.



PositivNegativ
VerarbeitungKeine Beleuchtung
Programmierbare Infrarottasten
Funktionsqualität
Verbindungsqualität




3 Kommentare

Von Commerzpunk am 12.08.2018
Besucher

An DerAL:
Ja, habe ich nicht nur probiert sondern schon lange sehr zuverlässig im Einsatz!
Dazu habe ich einfach den Einschaltbefehl von einer alten Receiver-Fernbedienung (Achtung, das betreffende Gerät darf natürlich nicht mehr im Einsatz / in der Nähe sein, sonst schaltest du es immer ein/aus) an die Rii angelernt, anschließend an das MSL.

Allgemein, ja die Tastatur / Fernbedienung ist super! Was mir mittlerweile echt fehlt ist die simple TAB Taste!

Von DerAL am 30.03.2018
Besucher

Hallo,

hat jemand die Infrarotfunktion vom Rii mini 25i mit dem MSL-Digital Remotepi-Board probiert?

Gruß

Von Daniel am 19.03.2018
Besucher

Du könntest den Link zum Produkt ausbessern: https://www.amazon.de/dp/B01B4JRBE8 (der zeigt direkt zum einzigen deutschen Händler mit Versand durch Amazon der die QUERTZ Variante anbietet). Die anderen Anbieter sind alles Chinesen...

Diesen Artikel kommentieren:



  • Feedback
  • kurze, artikelbezogene Fragen





  • Hilfestellung bei Problemen
  • Fragen zu ähnlichen Themen




Ähnliche Artikel
Nachdem wir vor längerer Zeit mit den TaoTronics TT-BH05 unsere ersten Bluetooth In-Ear Kopfhörer getestet haben, war es mal wieder an der Zeit uns nach etwas Aktuellen umzusehen..
Langsam aber sicher wächst die Auswahl an USB-C Netzteilen. Mit dem Anker PowerPort+ 5 USB-C haben wir ein 5-Port USB-C Netzteil getestet, welches über einen USB-C und 4 normale ..
Da unsere Tests, was kleine Mini Tastaturen angeht, bisher sehr Riitek-lastig waren, haben wir uns heute mal ein Gerät eines anderen Herstellers näher angesehen. Mit der Minitast..
Über den Autor
Mit seinen 36 Jahren ist Dennis nicht nur der Senior des Technikaffe Teams, er hat im Laufe seines langen Lebens auch viel Erfahrung im Heimkinobereich sammeln können. Für seine "Packen wirs einfach an" Mentalität mögen wir Ihn noch mehr als für seine Fahrkünste.