ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test

Die Funk-Wechselsprechanlage m-e FS-2.1 von Modern Electronics ist mehr als eine reine Gegensprechanlage. Das Gerät kann nämlich zusätzlich als Klingel oder auch als Babyphone betrieben werden.

Wir haben uns angesehen ob Qualität und Funktionsumfang den Herstellerangaben entsprechen...

Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test


Funktionsumfang

Die Hauptfunktion der m-e FS-2.1 ist natürlich die Nutzung als Funk-Gegensprechanlage. Darüber hinaus lässt sich das Gerät aber, wie bereits erwähnt, auch als mobile Klingel oder als Babyphone nutzen.

Zusätzlich verspricht der Hersteller folgende Funktionen/Eigenschaften:
  • Reichweite von 2000m bei freiem Feld (Funkfrequenz: 446 MHz)
  • 99 Kanäle, zum Umgehen von Störungen durch andere Geräte
  • Betrieb Stationär (Wandmontage möglich) und Mobil (mit separat erhältlichem Akku-Set) möglich
  • Buchse für Kopfhörer oder Aktivlautsprecher
  • Optische Sende- / Empfangskontrolle
  • Mehrere Sets Kombinierbar durch wählen des gleichen Kanals
  • Lautstärke einstellbar
  • 5 verschiedene Klingeltöne
  • Verfügbar in weiß und schwarz


Lieferumfang

Zum Standardlieferumfang der m-e FS-2.1 gehören 2 Funk-Wechselsprechgeräte, 2 Netzteile und eine Bedienungsanleitung.

Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test


Um die m-e FS-2.1 auch mobil betreiben zu können kann separat ein Akkuset für die FS-2.1 erworben werden. Die Akkus werden mit den beiliegenden Netzteilen direkt im Gerät geladen.

Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test


Es handelt sich hierbei um 2 Li-Ion Akkus mit 3,7V und 650 mAh.

Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test



Einrichtung

Grundsätzlich kann man, sobald beide Geräte eingeschaltet sind, sofort los legen. Es gibt aber einige Einstellmöglichkeiten um Probleme zu beheben oder das Gerät seinen Wünschen anzupassen.

Hat man Probleme beim Empfang durch Störgeräusche kann man mit Hilfe der Channel-Taste einen von 99 möglichen Kanälen auswählen. Hierzu muss man lediglich 1x die Channel-Taste (CH) drücken und mit den +/- Tasten einen anderen Kanal einstellen. Der aktuell gewählt Kanal wird in der Mitte des Displays angezeigt.

Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test


Mit der Lautstärke-Taste (VOL) kann man die Lautstärke des Lautsprechers, bei der Funktion als Gegensprechanlage/Babyphone, einstellen. Um die Lautstärke der Tastentöne und der Klingel einzustellen muss der Deckel auf der Rückseite geöffnet und diese über den dahinter befindlichen VOLUME-Regler eingestellt werden. Hier besteht zusätzlich die Möglichkeit einen von 5 möglichen Klingeltönen einzustellen indem man die TONE-Taste mehrmals hintereinander drückt.

Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test


Um die Babyphonefunktion zu aktivieren reicht ein Drücken der VOX-Taste. Sobald man Diese betätigt hat, wird die Funktion aktiviert und in den ersten paar Sekunden kann man die Empfindlichkeit des Senders einstellen. Es gibt insgesamt 4 unterschiedliche Stufen die man mit den +/- Tasten des Gerätes anpassen kann. Auf der rechten Seite des Displays kann man sich die eingestellte Empfindlichkeit ansehen. (1 Balken = geringe Empfindlichkeit / 4 Balken = höchste Empfindlichkeit)

Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test



In der Praxis

Ich habe das Gerät nicht auf freiem Feld getestet und kann daher auch nicht die 2km Reichweite bestätigen, aber innerhalb meines Hauses war es kein Problem vom Keller bis ins Dachgeschoss, also über 4 Etagen, zu funken. Dabei war die Sprachverständlichkeit hervorragend! Es war kein rauschen oder sonst ein störendes Geräusch zu vernehmen. Normalerweise kenne ich das von Gegensprechanlagen immer so das die Stimme leicht verfälscht wird, dies konnte ich hier überhaupt nicht feststellen.

Die erwähnte Reichweite gilt natürlich gleichermaßen für alle Funktionen, so dass ich zur einfachen Klingelfunktion eigentlich nichts weiter sagen kann als das sie funktioniert.

Auch die Nutzung als Babyphone hat mich überzeugt. Ich meine sogar das die m-e FS-2.1 so manch hochpreisigem Babyphone, in Sprachverständlichkeit und Einstellmöglichkeit der Empfindlichkeit, überlegen ist.



Einsatzmöglichkeiten

Zusätzlich zu den bereits genannten Möglichkeiten kann ich mir das Gerät auch gut in der Landwirtschaft vorstellen da die Reichweite des Gerätes dafür ausreichend ist und durch die Möglichkeit einen Kopfhörer anzuschließen der Maschinenbediener auch bei lauten Umgebungsgeräuschen erreicht werden kann.

Man kann das Gerät aber auch z.B. als Rufanlage nutzen. Durch die Lautsprecherbuchse kann man die Lautstärke ja noch weiter erhöhen. Ich habe das mal simuliert indem ich die m-e FS-2.1 über die Lautsprecherbuchse an meinen AV-Reveiver angeschlossen habe. Das hat einwandfrei funktioniert.



Galerie

Bilder werden geladen ...
  • Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test
  • Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test
  • Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test
  • Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test
  • Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test
  • Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test
  • Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test Thumbnail
  • Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test Thumbnail
  • Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test Thumbnail
  • Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test Thumbnail
  • Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test Thumbnail
  • Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test Thumbnail




Fazit

Ich finde das Modern Electronics mit der m-e FS-2.1 Funk-Wechselsprechanlage ein ausgereiftes Produkt auf den Markt gebracht hat das alle versprochenen Eigenschaften erfüllt und dabei auch noch sehr gut verarbeitet ist.

Besonders hervorzuheben ist die hervorragende Sprachverständlichkeit wie ich sie bisher bei noch keinem anderen Gerät gehört habe und das auch noch durch mehrere Stahlbetondecken hindurch.

Bei Amazon bemängeln viele Käufer das die Akkus nicht zum Lieferumfang gehören. Das kann man sicherlich so sehen, andererseits müssen so die Leute die das Gerät nur stationär nutzen wollen die hochwertigen Akkus nicht mitbezahlen.

Der Preis der m-e FS-2.1 liegt zu Zeit bei ca. 90,00 EUR und für das Akku-Set werden noch mal ca. 20,00 EUR fällig. Meiner Meinung nach ist der Preis dem Leistungsumfang und der Qualität angemessen.

Ich kann auf jeden Fall guten Gewissens zum Kauf der m-e FS-2.1 Funk-Wechselsprechanlage raten.



Diesen Artikel kommentieren:



  • Feedback
  • kurze, artikelbezogene Fragen





  • Hilfestellung bei Problemen
  • Fragen zu ähnlichen Themen




Ähnliche Artikel
Langsam aber sicher wächst die Auswahl an USB-C Netzteilen. Mit dem Anker PowerPort+ 5 USB-C haben wir ein 5-Port USB-C Netzteil getestet, welches über einen USB-C und 4 normale ..
Heute testen wir mir der Rii mini i25 eine Mini-Tastatur von Riitek die nicht nur über ein deutsches Tastaturlayout verfügt, sondern sich auch dadurch auszeichnet, dass eine AIR-..
Heute mal wieder etwas aus dem Bereich Türklingeln. Mit der SIMBR Funk-Türklingel BD-009 testen wir heute eine kleine günstige Türklingel, die Dank der Verbindung über Funk an..
Über den Autor
Mit seinen 36 Jahren ist Dennis nicht nur der Senior des Technikaffe Teams, er hat im Laufe seines langen Lebens auch viel Erfahrung im Heimkinobereich sammeln können. Für seine "Packen wirs einfach an" Mentalität mögen wir Ihn noch mehr als für seine Fahrkünste.