ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Western Digital erweitert auch seine Green Serie um 5TB und 6TB

Bereits vorgestern wurde vermutet, dass Western Digital nach seiner Erweiterung der Red-Serie um 5 und 6TB Versionen, auch seine Desktop Green-Serie um eben solche größeren Modelle ausbaut. Dies ist nun offiziell geschehen. Die neuen Festplatten hören analog zu ihren kleinen Geschwistern auf die Namen WD50EZRX und WD60EZRX.

An den technischen Daten hat sich nichts verändert, die Festplatten drehen mit 5.400 Umdrehungen pro Minute und verfügen über 64MB Cache. Die Garantie beträgt 2 Jahre, was üblich für Desktop Festplatten ist.

Für NAS Systeme empfiehlt Western Digital seine WD Red Serie, die quasi die gleiche Technik innehaben wie die Greens, allerdings durch eine angepasste Firmware (Software) für den Einsatz in einem NAS optimiert sind, so versucht die Firmware u.a. die von den Festplatten ausgehenden Vibrationen zu minimieren. Die WD Green Serie ist für den Desktop Gebrauch bestimmt, wo es vor allem auf ein günstiges Preis- Leistungsverhältnis ankommt.
Western Digital erweitert auch seine Green Serie um 5TB und 6TB
Technische Daten

Im Vergleich hier die Daten der Western Digital Green 5 und 6TB Version sowie der Western Digital Red 5 und 6TB.

WD Green WD50EZRXWD Green WD60EZRXWD Red WD50EFRXWD Red WD60EFRX
TypDesktopDesktopNASNAS
Zuverlässigkeit
Load/Unload cycles*300.000300.000600.000600.000
MTBF--1.000.0001.000.000
Lesefehler1 pro 10^141 pro 10^141 pro 10^141 pro 10^14
Geschwindigkeit
Drehzahl5.400rpm5.400rpm5.400rpm5.400rpm
Cache64MB64MB64MB64MB
Lesegeschwindigkeit170MB/s175MB/s170MB/s175MB/s
Max. Zugriffzeit14ms14ms13ms13ms
Verbrauch
Verbrauch Last5,3W5,3W5,3W5,3W
Verbrauch Idle3,4W3,4W3,4W3,4W
Verbrauch Standby0,4W0,4W0,4W0,4W
Preis
Garantie2 Jahre2 Jahre3 Jahre3 Jahre
Preis / TB38 Euro38 Euro42 Euro41 Euro
Preis189 Euro229 Euro208 Euro244 Euro

* Maximale Anzahl Parken und Starten der Leseköpfe

Datenblatt: WD Green | WD Red


Da die 5TB und 6TB Versionen erst seit Gestern im Handel gelistet sind, kann davon ausgegangen werden, dass die Preise noch weiter sinken, wir rechnen mit Preisen von ca. 34-37 Euro pro Terrabyte, alleine schon um genügend Abstand zur eigenen Red-Serie zu wahren. Diese ist nämlich mit der größte Konkurrent der Green-Serie.

Zwar hatte Konkurrent Seagate in den vergangenden Tagen bereits eine 8TB Festplatte an Großkunden zwecks Tests geschickt, im Angebot hat Seagate aber aktuell nur Festplatten bis einschließlich 5TB Kapazität.

Wer Festplatten für sein NAS sucht, dem sei die Western Digitals Red-Serie ans Herz gelegt oder unsere Übersicht: "Die perfekte Festplatte für ein NAS", welche auch direkte Vergleiche zu den Desktop Pendants zieht.



2 Kommentare

Von Stefan am 27.07.2014
Technikaffe.de Team

1884 Beiträge
@trox: Also die Verbrauchswerte der Reds stimmen mit dem Datenblatt überein und bei den Greens hatte ich mich an folgendes (englisches) Datenblatt gehalten:
http://www.wdc.com/wdproducts/library/SpecSheet/ENG/2879-701229.pdf

Warum die Datenblätter von WD zur gleichen Festplattenserie nicht übereinstimmen kann ich nicht sagen. Da dein verlinktes Datenblatt neuer ist übernehme ich aber deine Werte für die 5 und 6TB Version. Danke für die Info!

Von trox am 27.07.2014
Besucher

Die hier angegebenen Verbrauchswerte schein gemäss den Datenblättern überhaupt nicht zu stimmen.

red: http://www.wdc.com/wdproducts/library/SpecSheet/DEU/2879-800002.pdf
green: http://www.wdc.com/wdproducts/library/SpecSheet/DEU/2879-800026.pdf

Diesen Artikel kommentieren:



  • Feedback
  • kurze, artikelbezogene Fragen





  • Hilfestellung bei Problemen
  • Fragen zu ähnlichen Themen




Ähnliche Artikel
Western Digital bietet ab heute seine NAS Festplatten vom Typ Western Digital Red auch mit Kapazitäten von 5TB und 6TB an. Der Hersteller reagiert damit auf den großen Erfolg sei..
Heute hat die zu Western Digital zugehörige Firma HGST (ehemals die Festplattensparte von Hitachi) die erste 6TB Enterprise Festplatte vorgestellt, die auf der neuen HelioSeal Tec..
Über den Autor
Stefan ist 33 Jahre alt, wohnt bei Hamburg und arbeitet als IT-Administrator in einer japanischen Firma. Stefan ist eines der drei Gründungsmitglieder von Technikaffe und schreibt seit April 2013 rund um die Themen Server, Netzwerk und Programmierung.