ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

News

AMD kündigt Radeon R9 Fury X, R9 Fury, R9 Nano und eine noch nicht namentlich bekannte Variante an

AMD kündigt Radeon R9 Fury X, R9 Fury, R9 Nano und eine noch nicht namentlich bekannte Variante an AMD hat wie erwartet auf der Messe E3 die neuen, auf der Fiji GPU basierenden Grafikkarten vorgestellt bzw. angekündigt.

Die Radeon R9 Fury X steht dabei deutlich als Highend Grafikkarte im Vordergrund. Bei den weiteren Varianten handelt es sich um die Radeon R9 Fury und die Radeon R9 Nano sowie eine Dual-Fiji Variante, deren Name noch nicht veröffentlicht wurde.

Die Grafikkarten basieren auf der Fiji GPU, der 8,9 Milliarden Transistoren fasst und im 28nm Verfahren produziert wird.

Im Vergleich zum GM200 der GeForce Titan X sind das eine Milliarde mehr Transistoren. Im Vollausbau bietet Fiji maximal 64 CUs,... Weiter lesen

HGST Ultrastar Archive Ha10 nutzt als erste Festplatte Helium und SMR

HGST Ultrastar Archive Ha10 nutzt als erste Festplatte Helium und SMR HGST bringt mit der Ultrastar Archive Ha10 die erste 10 TB Festplatte im 3,5 Zoll Format auf den Markt und beliefert erste OEM Kunden sowie Cloud Provider.

Durch die gleichzeitige Nutzung von Helium und der Shingled Magnetic Recording (SMR) Technik in einem Festplattengehäuse gelingt die Steigerung von 8 TB auf nun 10 TB.

Bisher nutzt HGST für die 8 TB Festplatten ausschließlich eine Helium-Füllung, während Seagate ausschließlich auf die Shingled Magnetic Recording Technik setzt. Die Helium Lösung nutzt die geringere Dichte gegenüber Luft und ermöglicht so, eine höhere Anzahl von Magnetscheiben (Platter) in ei... Weiter lesen

Thunderbolt 3 mit 40 GBit/s und USB Typ C Stecker

Thunderbolt 3 mit 40 GBit/s und USB Typ C Stecker Nicht wenige haben Thunderbolt den Untergang vorausgesagt, da dieser bisher fast nur in Geräten der Marke Apple vorhanden ist.

Mit dem neuen Stecker vom USB Typ C scheint die Weiterentwicklungsstufe 3 von Thunderbolt eine realistische Chance zu haben globaler auf dem Markt in Erscheinung zu treten. Nach der Ankündigung, dass noch dieses Jahr erste Produkte mit der neuen Schnittstelle auf den Markt kommen sollen, sind auf der Computex in Taipeh Skylake Mainboards (LGA 1151) mit der Thunderbolt 3 Technik vermehrt zu sehen.

So besitzt das Gigabyte GA-Z170X-UD5 gleich zwei TYP-C Buchsen, die Daten entweder mit 40 GBit/s ... Weiter lesen

Intel Skylake: Evolution bei den CPUs, Revolution bei den Chipsätzen

Intel Skylake: Evolution bei den CPUs, Revolution bei den Chipsätzen -- Gewohnte Evolution: während die ersten Benchmarks für die neuen Intel Skylake Prozessoren scheinbar wieder nur das gewöhnliche Leistungsplus von 6-10% bieten (siehe Benchmark i7-4790K vs.

i7-6700K), tut sich bei den Chipsätzen für den neuen Skylake Desktop Sockel LGA 1151 ordentlich was. Den Mainstream und Performance Chipsätzen H170 bzw.

Z170 spendiert Intel endlich auch PCIe 3.0 - bisher konnten die Chipsätze für den Sockel 1150 nur mit PCIe 2.0 umgehen.

Auch die maximal mögliche Anzahl an PCIe-Leitungen hat Intel deutlich erhöht, was es nun z.B. ermöglicht M.2 oder SATA Express SSDs mit voll... Weiter lesen

Nvidia GeForce GTX 980 Ti kurz vor der Veröffentlichung

Nvidia GeForce GTX 980 Ti kurz vor der Veröffentlichung Die Hardware Messe Computex (2. - 6. Juni) in Taipeh wirft Ihre Schatten voraus und gibt ein paar Einblicke in Neuveröffentlichungen vorab preis.

So kann man den spannenden Schlagabtausch zwischen AMD und Nvidia beobachten. AMD hat mit der Ankündigung der Fiji GPU seinen Konkurrenten unter Druck gesetzt (Stichwort HBM Speichertechnologie) und dieser kontert nun mit der GeForce GTX 980 Ti.

Bildquelle hwbattle Die GTX 980 Ti soll noch vor der Fiji GPU veröffentlicht werden. Als Termine kursieren für die GTX 980 Ti der 2. Juni und für die Fiji GPU die Spielemesse E3 Mitte Juni. Ob es auf der Computex neue Info... Weiter lesen

ASRock Beebox – lüfterloser Mini PC mit Braswell und USB-C

ASRock Beebox – lüfterloser Mini PC mit Braswell und USB-C In der Vergangenheit hat sich ASRock im Bereich der Mini-PCs mehr auf Leistungsstarke Geräte konzentriert, mit der ASRock Beebox kommt jetzt aber ein kleines, stromsparendes, passiv gekühltes Modell auf den Markt das auf Intels neuer Plattform Braswell basiert. Das Gerät soll auf der Computex (2.

bis 6. Juni) vorgestellt werden und voraussichtlich noch im Juni auf den Markt kommen. Die ASRock Beebox ist mit einem Intel Celeron N3000 Dual-Core Prozessor ausgestattet, welcher auf der neuen Braswell-Architektur basiert und im 14nm-Verfahren gefertigt wurde. Die CPU taktet mit 1,04 GHZ (Turbo bis zu 2,08 GHz) und hat eine TDP... Weiter lesen

OCZ stellt Z-Drive 6000 und 6300 SSDs mit NVMe und bis zu 6,4TB vor

OCZ stellt Z-Drive 6000 und 6300 SSDs mit NVMe und bis zu 6,4TB vor OCZ hat heute seine neuen Z-Drive SSDs für den Enterprise-Markt vorgestellt. Die SSDs sind in zwei Gruppen unterteilt (Z-Drive 6000 und Z-Drive 6300) und verfügen über eine Kapazität von 0,8 bis zu 6,4 TB im 2,5 Zoll (HHHL, 15mm Höhe) Format.

Enterprise SSDs der Mitbewerber (u.a. Samsung, Intel und HGST) verfügen bei gleichen Dimensionen maximal über die Hälfte der Kapazität. Neben der hohen Kapazität unterstützen die Z-Drives das NVMe Protokoll und erreichen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 2.900 MB/s bzw.

1900 MB/s, die maximalen IOPS liegen bei dem Z-Drive 6000 bei 700.000 (4K Lesen) bzw. 160.000 (4K... Weiter lesen

Intel Skylake GT4e-GPU 50% schneller im Vergleich zur Broadwell GT3e

Intel Skylake GT4e-GPU 50% schneller im Vergleich zur Broadwell GT3e Das neue Flagschiff Skylake GT4e wird einer internen Folie von Intel zu Folge um 50 % schneller eingestuft als die Broadwell GT3e Iris Pro.

Auf der besagten Folie, die angeblich von Intel stammen soll, wurde die 3D Leistung mit H-Chips im 45W (Skylake) und 47W (Broadwell) verglichen.

Intel hat dies im 3DMark Vantage und 3DMark11 Benchmark getan, wo Intel in der Vergangenheit besser abgeschnitten hat als in Spielen, sprich realen Szenarien.

Weiterhin soll Skylake-Y um 60 % sparsamer sein im Vergleich zu Broadwell-Y. Ob sich dies im Design in Form von kleineren Akkus oder verlängerter Akkulaufzeit wiederspiegeln w... Weiter lesen

AMD kündigt neue Grafikkarte im High End Bereich für dieses Quartal an (Radeon R9 390x)

AMD kündigt neue Grafikkarte im High End Bereich für dieses Quartal an (Radeon R9 390x) Im Rahmen des AMD Financial Analyst Day 2015 hat AMD die neue Grafikkartengeneration mit dem Codenamen Fiji (Radeon R9 300 Serie) angekündigt.

Noch in diesem Quartal soll das neue Topmodel erscheinen, das vermutlich auf den Namen Radeon R9 390x hören wird. Gerade das neue Topmodell Radeon R9 390x soll hierbei in direkte Konkurrenz zu Nvidias GTX Titan X treten.

Hierbei preist AMD die als Weltneuheit beschriebene Speichertechnik (High Bandwith Memory Technik – HBM) an und setzt auf die Stapeltechnik, in der die RAM Bauteile gestapelt werden. Dies würde bedeuten, dass die Grafikkarten kompakter werden. Detail... Weiter lesen

Neue Informationen rund um Technikaffe

Neue Informationen rund um Technikaffe Hallo an alle Leser von Technikaffe.de, heute haben wir euch mal wieder etwas in eigener Sache mitzuteilen. Wir betreiben diese Seite nun seit gut 2,5 Jahren und erfreuen uns immer größerer Beliebtheit, mittlerweile erreichen wir über 100.000 Besucher pro Monat, Tendenz steigend.

Aufgrund der gestiegenen Bekanntheit haben wir uns zudem dazu entschieden die Marke "Technikaffe" beim Deutschen Patent und Markenamt einzutragen.

Diese Eintragung wurde uns vor wenigen Tagen bestätigt und ist ab sofort gültig. Für unsere Stammbesucher wollen wir Technikaffe jetzt attraktiver machen. Ab sofort könnt Ihr e... Weiter lesen

40 Prozent mehr IPC bei AMDs neuen FX-Prozessoren auf Zen-Basis

40 Prozent mehr IPC bei AMDs neuen FX-Prozessoren auf Zen-Basis Nach sehr langer Pause scheint sich AMD im Desktop-CPU Sektor zurückzumelden: Die 2016 erscheinenden FX-Prozessoren sollen den entstandenen Rückstand zu Intel eliminieren.

Die neuen FX-Prozessoren basieren auf AMDs neuer Zen-Architektur und erscheinen für den neuen AM4 Sockel. Diese Architektur hat nichts mehr mit dem modularen Bulldozer Aufbau zu tun, sondern ist der Intel Architektur sehr ähnlich und wird neben sehr schnellem Cache auch ein Hyperthreading ähnliches Feature bieten. Damit sollen die neuen AMD Prozessoren auch bei Anwendungen die wenig oder nur einen CPU-Kern ansprechen können schnell unterwegs sein - dies w... Weiter lesen

Update: Beta BIOS für neue Intel NUC Generation behebt IR BUG unter Linux / OpenELEC

Update: Beta BIOS für neue Intel NUC Generation behebt IR BUG unter Linux / OpenELEC Intel hat gestern ein beta BIOS veröffentlicht welches den IR-Bug unter Linux behebt und somit endlich auch ein Nutzung des CIR-Empfängers unter Linux bzw.

auch OpenELEC möglich macht. Das BIOS ist kompatibel zu allen verfügbaren NUCs der aktuellen Generation: - Intel NUC Kit NUC5i3RYH - Intel NUC Kit NUC5i3RYK - Intel NUC Kit NUC5i5RYH - Intel NUC Kit NUC5i5RYK - Intel NUC Kit NUC5i7RYH Wir haben das BIOS auf unserem Testgerät der Intel NUC5i3RYK installiert und können bestätigen das nun alles einwandfrei funktioniert. Die NUC lässt sich via infrarot nun an und aus schalten und auch nachdem man die NUC vom... Weiter lesen

Neue ZBoxen mit Intel Broadwell Prozessoren - ZBOX MI522 und MI542 nano

Neue ZBoxen mit Intel Broadwell Prozessoren - ZBOX MI522 und MI542 nano Sie sind zwar etwas spät dran, aber trotzdem erweitert Zotac seine M-Serie mit der ZBOX MI522 nano und der ZBOX MI542 nano um 2 Mini PCs mit CPUs aus Intels Broadwell Generation. In der ZBox MI522 nano ist ein Intel Core i3-5010U verbaut, welcher unter anderem auch in der aktuellen i3-NUC (Intel NUC5i3RYK) verbaut ist.

Der große Bruder, die ZBOX MI542 nano, kommt mit einem Intel© i5 5200U. Hier wurde ein etwas kleinerer Prozessor, im Gegensatz zur aktuellen i5 NUC (Intel NUC5i5RYK), verbaut. Beide Geräte sind, bis auf die erwähnte CPU, identisch ausgestattet. So können Beide bis zu 16GB DDR3L Arbeitsspeicher (SO-... Weiter lesen

Erste Intel Braswell CPUs mit 2 und 4 Kernen in 14nm gesichtet

Erste Intel Braswell CPUs mit 2 und 4 Kernen in 14nm gesichtet Intels neue Braswell Prozessoren waren grob für Anfang 2015 angekündigt. Marktstart wird nun das 2. Quartal 2015 sein.

In Intels offizieller Preisliste sind die ersten 4 Braswell Prozessoren aufgeführt. Braswell ist der kleine Bruder der neuen Broadwell Prozessoren und direkter Nachfolger der Intel Bay-Trail Prozessoren, die Intel Ende 2013 eingeführt hatte. Schon die Bay-Trail Prozessoren waren nochmal etwas sparsamer als die Intel Haswell Prozessoren, daher erwarten wir ein leicht besseres Leistung-zu-Watt Verhältnis bei Braswell im Vergleich zu Broadwell. Beide aktuellen Architekturen werden im 14nm Prozess gefertigt.... Weiter lesen