ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Netzwerk

WPA2 geschützten W-Lan Hotspot unter MacOS Yosemite einrichten

WPA2 geschützten W-Lan Hotspot unter MacOS Yosemite einrichten Ich zeige hier wie man eine Ethernet-Verbindung über die Thunderbolt Schnittstelle eines Macs freigeben kann. Hierbei wird ein WPA2 geschütztes W-Lan erstellt, dass als W-Lan Hotspot auf allen W-Lan fähigen Geräten wie z.B.

einem iPad, einem iPhone oder einem Android Smartphone benutzt werden kann um im Internet zu surfen. Möglich macht dies das neuste Update von MacOS X, nämlich die Version 10.10 mit dem Namen Yosemite.

Zwar war die Internetfreigabe auch schon im Vorgänger 10.9 Maveriks verfügbar, damals war es allerdings noch nicht möglich den W-Lan Hotspot mit WPA2 zu sichern. Anwendunsgebiet Wo ma... Weiter lesen

Linksys RE6500 AC1200 W-LAN Repeater im Praxistest

Linksys RE6500 AC1200 W-LAN Repeater im Praxistest Mit dem Linksys RE6500 W-Lan Repeater testen wir unseren ersten High-Speed W-Lan Repeater, der Datenübertragungen mit bis zu 867MBit/s (802.11ac) im 5GHz Netz und zusätzlich 300Mbit/s (802.11n) im 2,4GHz ermöglicht.

Die beiden Netze können dabei gleichzeitig genutzt werden. Neben 4 Gigabit-Ports zum direkten Anschluss von Geräten an den Repeater verfügt der Linksys RE6500 zusätzlich noch über einen 3,5mm Audio-Out zum Anschluss von Lautsprechern.

Wie alle neueren Linksys Produkte unterstützt der RE6500 auch WPS (Wifi Portected Setup) um Geräte mit nur einem Knopfdruck zu verbinden. W-Lan Geschwindigke... Weiter lesen

ASUS RT-AC87 AC2400 Router ist Wave2 zertifiziert

ASUS RT-AC87 AC2400 Router ist Wave2 zertifiziert ASUS veröffentlicht mit dem ASUS RT-AC87 AC2400 Router den bisher schnellsten W-LAN Router - und den ersten der nach 802.11ac Wave 2 zertifiziert ist.

Wave 2 erlaubt die separate Benutzung der 4 MU-MIMO-Antennen im gleichen Band, mehrere Benutzer im W-LAN stören sich so nicht mehr gegenseitig.

Diese Technik muss allerdings auch von den Clients unterstützt werden. Der ASUS RT-AC87 kommt nicht nur als erster Router weltweit mit dem neuen Quantenna QSR1000 4x4 802.11ac Chipsatz der mit bis zu 1733Mbit/s im 5GHz Netz funkt, sondern zusätzlich mit dem Broadcom BCM4709 Soc der für alle W-Lan Verbindungen im 2,4GHz Netz z... Weiter lesen

Longshine LCS-GS8116-A - 16 Port Gigabit Switch im 10 Zoll Format

Longshine LCS-GS8116-A - 16 Port Gigabit Switch im 10 Zoll Format Für meinen 10 Zoll Netzwerkschrank habe ich nach einem neuen 16-Port Gigabit Switch gesucht. Meine Wahl fiel auf den Longshine LCS-GS8116-A den ich in diesem Test vorstellen möchte.

Der Longshine LCS-GS8116-A ist ein unmanaged Switch ohne Weboberfläche. Er verfügt über 16 1-Gbit Ports, viele Standards wie die Datenstromkontrolle nach IEEE 802.3x werden unterstützt. Der 8,5 Zoll breite Switch kann mit Winkeln in einen 10 Zoll Netzwerkschrank eingebaut werden, die Ports liegen an der Front.

Auch für 19 Zoll Netzwerkschränke gibt es passende Winkel. Jumbo Frames bis 9K stellen kein Problem dar, alle Ports lassen si... Weiter lesen

Linksys PLEK500 PowerLAN - Powerline Homeplug AV2 Test

Linksys PLEK500 PowerLAN - Powerline Homeplug AV2 Test Das Linksys PLEK500 PowerLAN Kit, funkt im aktuellsten Homeplug AV2/IEEE 1901 Standard und verbindet zwei Geräte über die normale Stromverkabelung eines Hauses bzw.

einer Wohnung. Die Verbindung kann per 128-Bit AES verschlüsselt werden. PowerLAN hat gegenüber W-LAN aber noch einen weiteren Vorteil: Auch dicke Betondecken können die Übertragung nicht negativ beeinflussen.

Eine komplizierte Konfiguration entfällt, so dass praktisch kein Fachwissen benötigt wird um eine Verbindung herzustellen. Die Linksys PLEK500 Adapter machen optisch und auch qualitativ einen guten Eindruck. Kein Wunder: Linksys ist eine A... Weiter lesen

10 Zoll Netzwerkschrank - Mein kleines Heimnetzwerk

10 Zoll Netzwerkschrank - Mein kleines Heimnetzwerk Im Firmenumfeld hat sich in Netzwerkschränken das 19-Zoll Format durchgesetzt. Möchte man sein Haus oder seine Wohnung verkabeln stößt man schnell auf das Problem, dass ein 19-Zoll Netzwerkschrank einfach zu viel Platz wegnimmt und natürlich nicht gerade schön aussieht. Dafür gibt es eine Lösung: Das 10-Zoll Format befindet sich aktuell auf einem Siegeszug.

Immer mehr Switche, Patchpanel und Steckdosenleisten werden auch für dieses noch recht neue Format angeboten.

Allerdings mit einem kleinen Aufpreis - möchte man sein Heimnetzwerk vernünftig verkabeln, nimmt man dieses Übel jedoch in Kauf. Ich stelle eu... Weiter lesen

Asus RT-AC66U W-LAN 802.11n + 802.11ac mit 1750 Mbit/s im Test

Asus RT-AC66U W-LAN 802.11n + 802.11ac mit 1750 Mbit/s im Test Wir klären in unserem Test ob der Asus RT-AC66U wirklich hält was er verspricht - und vor allem ob er seine aktuellen 139 Euro wert ist - W-LAN Router gibt es immerhin schon ab knappen 20 Euro.

Der Asus RT-AC66U funkt gleichzeitig im 2,4GHz und 5GHZ Netz und kann - sofern es der Client auch unterstützt - theoretische 1750 MBit/s erreichen. Der W-LAN Standard 802.11ac ermöglicht eine Bruttodatenrate von 1300 MBit/s (also etwas mehr als das doppelte des W-LAN 802.11n Standards der mit MIMO Technik unter Nutzung von 2 oder mehr W-LAN Antennen bei maximal 600 MBit/s liegt). 802.11ac funkt im Gegensatz zu 802.11n ausschließlich i... Weiter lesen

Test TP-Link TL-WR710N Nano W-LAN Router

Test TP-Link TL-WR710N Nano W-LAN Router Bei meiner Suche nach einen möglichst kompakten, stromsparenden W-LAN Router, den man auch im Access Point Modus betreiben kann, bin ich auf den TL-WR710N der Firma TP-Link gestoßen.

Mit einem Preis von ca. 20 Euro ist er zudem auch noch sehr günstig. In meinem Test gehe ich auf Qualität, Installation und Benutzeroberfläche ein. Zugegeben - als ich den TP-LINK TL-WR710N W-LAN Router bestellt habe, habe ich nicht allzu viel erwartet.

Zwar sind die günstigen TP-Link Produkte gar nicht so schlecht und der TP-Link Stand auf der CeBit 2013 hat mich mehr als positiv überrascht, aber bei dem Preis von 20 Euro war ich ei... Weiter lesen

2 W-LAN Router in einem Haus verbinden

2 W-LAN Router in einem Haus verbinden Heute gibt in so ziemlich jeden Haushalt ein W-LAN. Gerade bei neueren Häusern die gut isoliert und schallgedämmt sind besteht aber das Problem, dass der Empfang auf den Endgeräten nicht gut genug ist.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten um diesen Problem zu beheben, die am häufigsten benutze Möglichkeit, das sogenannte Repeating, ist aber die Schlechteste.

Ich möchte hier kurz beschreiben, wie man möglichst einfach und effizient ein W-LAN mit mehreren Router (sogenannten Access Points) aufbaut, außerdem gehe ich auf Vor- und Nachteile der verschiedenen Möglichkeiten ein. Das ganze soll auf den privaten Bereic... Weiter lesen

Einrichten eines FTP Servers mit verschlüsselter Verbindung (SSL/TLS)

Einrichten eines FTP Servers mit verschlüsselter Verbindung (SSL/TLS) Als erstes benötigen wir die Software für den FTP-Server. Hierzu nehmen wir Filezilla, das Programm ist kostenfrei für die private Nutzung und funktioniert wunderbar. Download hier: https://filezilla-project.org/ Einrichtung des Servers Als erstes muss die Serversoftware installiert werden.

Ich gehe hierbei aber nur auf die wichtigsten Dinge ein, der Rest ist eine ganz normale Programminstallation... Hier können wir auswählen ob der Server automatisch mit Windows startet oder ob er immer manuell gestartet werden soll. Außerdem kann hier ein Port angegeben werden auf dem man auf das Server Admin Interface zugrei... Weiter lesen

Anleitung: Einen Linux Webserver installieren

Anleitung: Einen Linux Webserver installieren Oft steht man bei Servern vor der Wahl: Linux (Unix) oder Windows ? Während File/Printserver größtenteils mit Windows realisiert werden (hier hat sich Windows 2008 R2 bewährt), setzt man bei Webservern heute vorrangig auf Linux. Warum ? Weil Linux sehr schlank ist, einen sehr guten Netzwerkstack besitzt, kostenlos ist und zudem noch super einfach zu konfigurieren / installieren ist.

Auch wenn viele immernoch vor Linux zurückschrecken (Android basiert übrigens auch auf Linux) will ich heute einmal zeigen, dass jeder einen auf Linux basierenden Webserver innerhalb von 1-2 Stunden komplett aufsetzen kann - Komplett ohne Vorwi... Weiter lesen