ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Intel Pentium N3700

Kerne und Takt

Taktfrequenz: 1.60 GHz CPU Kerne: 4
Turbo (1 Kern): 2.40 GHz Turbo (4 Kerne): 2.40 GHz
Hyperthreading: Nein Übertaktbar: Nein

Interne Grafik

Name: Intel HD Graphics    
Taktfrequenz: 0.40 GHz Takt (Turbo): 0.70 GHz
Generation: 8 DirectX Version: 11.2
Einheiten: 16 Max. Bildschirme: 3

Codec-Unterstützung in Hardware

h264: De- / Enkodieren JPEG: Dekodieren
h265 8bit: Dekodieren h265 10bit: Nein
VP8: De- / Enkodieren VP9: Nein
VC-1: Dekodieren AVC: De- / Enkodieren

Arbeitsspeicher und PCIe

Speichertyp: DDR3L-1600 SO-DIMM Speicherkanäle: 2
ECC: Nein
PCIe Version: 2.0 PCIe Leitungen: 4

Verschlüsselung

AES-NI: Ja

Technische Daten

Sockel: BGA 1170 TDP: 6W
L3-Cache: 2 MB Virtualisierung: VT-x, VT-x EPT
Architektur: Braswell Technologie: 14nm
Veröffentlichung: Q2/2015 Preis: Preis suchen

Cinebench R11.5, 64bit (Single-Core)

Cinebench R11.5 ist ein Benchmark zur Leistungsmessung des Prozessors. Er basiert auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD A10-7300AMD A10-7300
4x 1.9 GHz (3.2 GHz)
0.49
Intel Celeron J3060Intel Celeron J3060
2x 1.6 GHz (2.48 GHz)
0.49
Intel Celeron N3060Intel Celeron N3060
2x 1.6 GHz (2.48 GHz)
0.49
Intel Pentium N3700Intel Pentium N3700
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
0.47
Intel Atom x5-Z8550Intel Atom x5-Z8550
4x 1.44 GHz (2.4 GHz)
0.47
Intel Celeron J1800Intel Celeron J1800
2x 2.41 GHz (2.58 GHz)
0.47
Intel Atom x7-Z8700Intel Atom x7-Z8700
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
0.47



Cinebench R11.5, 64bit (Multi-Core)

Cinebench R11.5 ist ein Benchmark zur Leistungsmessung des Prozessors. Er basiert auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Core i3-4005UIntel Core i3-4005U
2x 1.7 GHz HT
1.84
Intel Core2 Duo E6700Intel Core2 Duo E6700
2x 2.66 GHz
1.82
Intel Pentium N3530Intel Pentium N3530
4x 2.16 GHz (2.58 GHz)
1.8
Intel Pentium N3700Intel Pentium N3700
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
1.79
Intel Pentium 4405YIntel Pentium 4405Y
2x 1.5 GHz HT
1.79
Intel Atom x5-Z8550Intel Atom x5-Z8550
4x 1.44 GHz (2.4 GHz)
1.79
Intel Atom x7-Z8700Intel Atom x7-Z8700
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
1.79





Cinebench R11.5, 64bit (iGPU)

Beim iGPU-Test wird die Prozessoreigene Grafikeinheit benutzt um per OpenGL Berechnungen durchzuführen.

Intel Celeron 3765UIntel Celeron 3765U
2x 1.9 GHz
14.9
Intel Core i5-4210UIntel Core i5-4210U
2x 1.7 GHz (2.7 GHz) HT
14.8
Intel Core i5-4200UIntel Core i5-4200U
2x 1.6 GHz (2.6 GHz) HT
14.8
Intel Pentium N3700Intel Pentium N3700
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
14.5
Intel Celeron J3060Intel Celeron J3060
2x 1.6 GHz (2.48 GHz)
14.5
Intel Atom x7-Z8700Intel Atom x7-Z8700
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
14.5
Intel Celeron 2970MIntel Celeron 2970M
2x 2.2 GHz
14.5



Cinebench R15 (Single-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

Intel Celeron J3060Intel Celeron J3060
2x 1.6 GHz (2.48 GHz)
42
Intel Pentium J3710Intel Pentium J3710
4x 1.6 GHz (2.64 GHz)
42
Intel Pentium N3540Intel Pentium N3540
4x 2.16 GHz (2.66 GHz)
41
Intel Pentium N3700Intel Pentium N3700
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
40
Intel Atom x7-Z8700Intel Atom x7-Z8700
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
40
Intel Pentium N3530Intel Pentium N3530
4x 2.16 GHz (2.58 GHz)
40
Intel Atom x5-Z8550Intel Atom x5-Z8550
4x 1.44 GHz (2.4 GHz)
40



Cinebench R15 (Multi-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD Athlon II X2 370KAMD Athlon II X2 370K
2x 4 GHz (4.2 GHz)
147
Intel Celeron J1900Intel Celeron J1900
4x 2 GHz (2.42 GHz)
147
AMD A8-7100AMD A8-7100
4x 1.8 GHz (3 GHz)
146
Intel Pentium N3700Intel Pentium N3700
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
145
Intel Atom x7-Z8700Intel Atom x7-Z8700
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
145
Intel Core i3-4020YIntel Core i3-4020Y
2x 1.5 GHz HT
145
Intel Pentium N3510Intel Pentium N3510
4x 2.4 GHz
145



Passmark CPU Mark

Beim PassMark CPU Mark werden unter anderem Primzahlberechnungen durchgeführt um die Leistung des Prozessors zu bestimmen. Es werden alle CPU-Kerne sowie Hyperthreading benutzt.

AMD A4-6210AMD A4-6210
4x 1.8 GHz
2164
AMD Phenom II X2 560AMD Phenom II X2 560
2x 3.3 GHz
2124
AMD A6-3410MXAMD A6-3410MX
4x 1.6 GHz (2.3 GHz)
2105
Intel Pentium N3700Intel Pentium N3700
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
2090
Intel Atom x5-Z8550Intel Atom x5-Z8550
4x 1.44 GHz (2.4 GHz)
2090
Intel Atom x7-Z8700Intel Atom x7-Z8700
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
2090
AMD A6-3420MAMD A6-3420M
4x 1.5 GHz (2.4 GHz)
2084



Geekbench 3, 64bit (Single-Core)

Der Geekbench 3 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

Intel Celeron J3060Intel Celeron J3060
2x 1.6 GHz (2.48 GHz)
1042
Intel Celeron N3060Intel Celeron N3060
2x 1.6 GHz (2.48 GHz)
1042
AMD A4-3300MAMD A4-3300M
2x 1.9 GHz (2.5 GHz)
1014
Intel Pentium N3700Intel Pentium N3700
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
1010
AMD A8-3510MXAMD A8-3510MX
4x 1.8 GHz (2.5 GHz)
1002
AMD A4-6210AMD A4-6210
4x 1.8 GHz
989
Intel Pentium N3540Intel Pentium N3540
4x 2.16 GHz (2.66 GHz)
985



Geekbench 3, 64bit (Multi-Core)

Der Geekbench 3 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD A8-4500MAMD A8-4500M
4x 1.9 GHz (2.8 GHz)
3398
AMD A8-3520MAMD A8-3520M
4x 1.6 GHz (2.5 GHz)
3390
AMD Phenom II X3 700eAMD Phenom II X3 700e
3x 2.4 GHz
3390
Intel Pentium N3700Intel Pentium N3700
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
3386
AMD Phenom II X2 511AMD Phenom II X2 511
2x 3.4 GHz
3381
AMD Phenom II X2 565AMD Phenom II X2 565
2x 3.4 GHz
3381
AMD Phenom II X2 B59AMD Phenom II X2 B59
2x 3.4 GHz
3381




Artikel die diesen Prozessor verwenden

Jumper EZBook 2 im Test - 14 Zoll MacBook Air Clon für 150 Euro

Jumper EZBook 2 Test Ja, in China ist so einiges möglich. Das Jumper EZBook 2 hat nicht einfach nur eine geringe Ähnlichkeit mit Apples MacBook Air, sondern ist optisch kaum zu unterscheiden.

Selbst eingefleischte Apple-Fans dürften das Notebook zumindest ab einer Entfernung von 1-2 Metern nicht als Kopie erkennen. Erwähnenswert ist der niedrige Marktpreis von nur 150 Euro inkl.

Versand. Im Inneren des Notebooks steckt dabei allerdings kein Schrott sondern Tablet-Technik von Markenherstellern.

Ein Intel Atom x5-Z8300 mit 4x 1.44 Ghz (1.83 GHz Turbo) und 4GB DDR3L-1600 Arbeitsspeicher (SK Hynix) sowie 64GB eMMC-Flashspeiche... Weiter lesen

ASRock J3710-ITX mit Braswell Refresh 4-Kern CPU im Test

ASRock J3710-ITX Test Mit dem ASRock J3710-ITX testen wir den Nachfolger des sehr erfolgreichen ASRock N3700-ITX. Das ASRock J3710-ITX ist aber nur ein kleines Update, welches auf die gleiche CPU-Architektur wie der Vorgänger setzt.

Neu ist der eingesetzte Prozessor: der Intel Pentium J3710 taktet im Turbo mit bis zu 2,64 GHz und ist so bis zu 10% schneller als der Intel Pentium N3700. Wie alle Prozessoren der aktuellen Braswell Architektur unterstützt auch der Intel Pentium J3710 die AES-Ni zum Verschlüsseln von Dateien via Hardware.

Die Intel HD Graphics 405 ist Dank einer Takterhöhung von 700 auf 740 MHz und dem Ausbau der Ausfüh... Weiter lesen

Technikaffe Starters - Sparsamen Mini-ITX Office-PC selber bauen

Technikaffe Starters Office PC In unser neuen Technikaffe Starters Serie veröffentlichen wir sehr detaillierte Anleitungen mit denen es auch Anfängern einfach gelingt einen eigenen PC, Mini-PC oder Server zusammen zu bauen.

Im Gegensatz zu unseren normalen Anleitungen wird kaum Grundwissen vorausgesetzt. Unser Office-PC im Mini-ITX Format ist klein, komplett geräuschlos und sehr sparsam.

Dafür greifen wir auf sehr aktuelle Hardware zurück. Natürlich soll der PC preiswert sein und dabei auch schick aussehen. Preislich landen wir mit unserem 4-Kern Office PC, 4GB Arbeitsspeicher und einer schnellen SSD-Festplatte ohne Betriebssystem bei ca... Weiter lesen

HEVC Support unter OpenELEC

HEVC Support unter OpenELEC Gestern ist den Entwicklern von ffmpeg, die zusammen mit dem Team von kodi nach einer Lösung der HEVC Probleme suchten, der Durchbruch in Sachen HEVC (8bit) Decodierung gelungen.

Seit gestern Abend existiert eine Vorab-Version (Technology Preview) von OpenELEC die zeigt wozu die aktuellen Braswell CPUs in der Lage sind. Ich durfte die letzten Wochen, und vor allem Tage, die Entwicklung von kodi, zur Verfügung gestellt auf einer speziell angepassten OpenELEC Version, sehr eng begleiten.

Ich habe immer wieder neue Testversionen von den Entwicklern bekommen und dann mein Feedback dazu abgegeben. Anfangs habe ich immer... Weiter lesen

ASRock N3700-ITX Test und Vergleich mit dem ASRock N3150-ITX

ASRock N3700-ITX Test Mit dem ASRock N3700-ITX haben wir uns den größeren Brudes des bereits Ende Juli getesteten ASRock N3150-ITX genauer angeschaut.

Das ASRock N3150-ITX konnte uns damals überzeugen. Wir wollen auch klären ob sich die rund 25 Euro Mehrpreis gegenüber dem kleinen Bruder lohnen. Wie auch bei den Vorjahresmodellen (damals noch auf Intels Bay-Trail Basis), ist auch hier der einzige Unterschied der verbaute Prozessor.

Während das ASRock N3150-ITX auf einen Intel Celeron N3150 setzt, verbaut ASRock beim größeren Modell den Intel Pentium N3700. Der Pentium taktet dabei trotz identischem Basistakt von 1,6 GHz durchg... Weiter lesen

Die häufigsten Vergleiche mit diesem Prozessor

1.Intel Celeron N3150 vs Intel Pentium N3700
2.Intel Pentium N3700 vs Intel Core i5-4200U
3.Intel Core i3-5010U vs Intel Pentium N3700
4.Intel Pentium N3700 vs Intel Celeron J1900
5.Intel Celeron N3050 vs Intel Pentium N3700
6.Intel Pentium N3700 vs Intel Pentium N3540
7.Intel Core i3-5005U vs Intel Pentium N3700
8.Intel Pentium N3700 vs Intel Pentium J2900
9.Intel Celeron N2940 vs Intel Pentium N3700
10.Intel Pentium N3700 vs AMD A4-5000


Zurück zum CPU-Vergleich

Hinweis: Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der hier angezeigten Informationen.