ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Intel Celeron N2820

Kerne und Takt

Taktfrequenz: 2.13 GHz CPU Kerne: 2
Turbo (1 Kern): 2.39 GHz Turbo (2 Kerne): 2.39 GHz
Hyperthreading: Nein Übertaktbar: Nein

Interne Grafik

Name: Intel HD Graphics    
Taktfrequenz: 0.76 GHz Takt (Turbo): Kein Turbo
Generation: 7 DirectX Version: 11.0
Einheiten: 4 Max. Bildschirme: 2

Codec-Unterstützung in Hardware

h264: Nein JPEG: Dekodieren
h265 8bit: Nein h265 10bit: Nein
VP8: Nein VP9: Nein
VC-1: Nein AVC: Nein

Arbeitsspeicher und PCIe

Speichertyp: DDR3L-1066 SO-DIMM Speicherkanäle: 2
ECC: Nein
PCIe Version: 2.0 PCIe Leitungen: 4

Verschlüsselung

AES-NI: Nein

Technische Daten

Sockel: BGA 1170 TDP: 7.5W
L3-Cache: 1 MB Virtualisierung: VT-x
Architektur: Bay Trail-T Technologie: 22nm
Veröffentlichung: Q4/2013 Preis: Preis suchen

Cinebench R11.5, 64bit (Single-Core)

Cinebench R11.5 ist ein Benchmark zur Leistungsmessung des Prozessors. Er basiert auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

Intel Celeron 847Intel Celeron 847
2x 1.1 GHz
0.4
Intel Celeron N2815Intel Celeron N2815
2x 1.86 GHz (2.13 GHz)
0.4
Intel Celeron N2830Intel Celeron N2830
2x 2.16 GHz (2.41 GHz)
0.39
Intel Celeron N2820Intel Celeron N2820
2x 2.13 GHz (2.39 GHz)
0.38
Intel Celeron N2920Intel Celeron N2920
4x 1.86 GHz (2 GHz)
0.38
AMD A4-5000AMD A4-5000
4x 1.5 GHz
0.38
Intel Celeron N2806Intel Celeron N2806
2x 1.6 GHz (2 GHz)
0.38



Cinebench R11.5, 64bit (Multi-Core)

Cinebench R11.5 ist ein Benchmark zur Leistungsmessung des Prozessors. Er basiert auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Celeron N3010Intel Celeron N3010
2x 1.04 GHz (2.24 GHz)
0.85
Intel Celeron N2830Intel Celeron N2830
2x 2.16 GHz (2.41 GHz)
0.82
Intel Celeron N3050Intel Celeron N3050
2x 1.6 GHz (2.16 GHz)
0.82
Intel Celeron N2820Intel Celeron N2820
2x 2.13 GHz (2.39 GHz)
0.8
Intel Celeron N3000Intel Celeron N3000
2x 1.04 GHz (2.08 GHz)
0.79
Intel Celeron N2808Intel Celeron N2808
2x 1.58 GHz (2.25 GHz)
0.79
Intel Celeron N2807Intel Celeron N2807
2x 1.58 GHz (2.16 GHz)
0.76





Cinebench R11.5, 64bit (iGPU)

Beim iGPU-Test wird die Prozessoreigene Grafikeinheit benutzt um per OpenGL Berechnungen durchzuführen.

Intel Celeron J1850Intel Celeron J1850
4x 2 GHz
7
Intel Core i5-2467MIntel Core i5-2467M
2x 1.6 GHz (2.3 GHz) HT
5.8
Intel Celeron N2840Intel Celeron N2840
2x 2.16 GHz (2.58 GHz)
5.7
Intel Celeron N2820Intel Celeron N2820
2x 2.13 GHz (2.39 GHz)
5.5
Intel Celeron N2815Intel Celeron N2815
2x 1.86 GHz (2.13 GHz)
5.4
Intel Celeron N2830Intel Celeron N2830
2x 2.16 GHz (2.41 GHz)
5.4
AMD C-60AMD C-60
2x 1 GHz (1.33 GHz)
5.1



Cinebench R15 (Single-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

Intel Celeron J3160Intel Celeron J3160
4x 1.6 GHz (2.24 GHz)
38
Intel Celeron N3010Intel Celeron N3010
2x 1.04 GHz (2.24 GHz)
38
Intel Celeron N3160Intel Celeron N3160
4x 1.6 GHz (2.24 GHz)
38
Intel Celeron N2820Intel Celeron N2820
2x 2.13 GHz (2.39 GHz)
37
Intel Pentium D1517Intel Pentium D1517
4x 1.6 GHz (2.2 GHz) HT
37
Intel Celeron N3050Intel Celeron N3050
2x 1.6 GHz (2.16 GHz)
36
Intel Celeron N2808Intel Celeron N2808
2x 1.58 GHz (2.25 GHz)
36



Cinebench R15 (Multi-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Celeron J3060Intel Celeron J3060
2x 1.6 GHz (2.48 GHz)
77
Intel Celeron N3060Intel Celeron N3060
2x 1.6 GHz (2.48 GHz)
77
Intel Celeron N2830Intel Celeron N2830
2x 2.16 GHz (2.41 GHz)
74
Intel Celeron N2820Intel Celeron N2820
2x 2.13 GHz (2.39 GHz)
73
Intel Celeron J1750Intel Celeron J1750
2x 2.41 GHz
73
Intel Celeron N2808Intel Celeron N2808
2x 1.58 GHz (2.25 GHz)
70
Intel Celeron N3010Intel Celeron N3010
2x 1.04 GHz (2.24 GHz)
69



Passmark CPU Mark

Beim PassMark CPU Mark werden unter anderem Primzahlberechnungen durchgeführt um die Leistung des Prozessors zu bestimmen. Es werden alle CPU-Kerne sowie Hyperthreading benutzt.

AMD A4-4355MAMD A4-4355M
2x 1.9 GHz (2.4 GHz)
1181
AMD E2-3000AMD E2-3000
2x 1.65 GHz
1177
Intel Celeron N2830Intel Celeron N2830
2x 2.16 GHz (2.41 GHz)
1157
Intel Celeron N2820Intel Celeron N2820
2x 2.13 GHz (2.39 GHz)
1127
Intel Celeron J3060Intel Celeron J3060
2x 1.6 GHz (2.48 GHz)
1109
Intel Celeron N3060Intel Celeron N3060
2x 1.6 GHz (2.48 GHz)
1109
Intel Celeron N2910Intel Celeron N2910
4x 1.6 GHz
1065



Geekbench 3, 64bit (Single-Core)

Der Geekbench 3 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

Intel Celeron J1750Intel Celeron J1750
2x 2.41 GHz
915
Intel Celeron N3050Intel Celeron N3050
2x 1.6 GHz (2.16 GHz)
907
Intel Celeron N2830Intel Celeron N2830
2x 2.16 GHz (2.41 GHz)
902
Intel Celeron N2820Intel Celeron N2820
2x 2.13 GHz (2.39 GHz)
896
Intel Atom E3845Intel Atom E3845
4x 1.91 GHz
884
Intel Atom C2530Intel Atom C2530
4x 1.7 GHz (2 GHz)
882
Intel Atom C2350Intel Atom C2350
2x 1.7 GHz (2 GHz)
882



Geekbench 3, 64bit (Multi-Core)

Der Geekbench 3 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Celeron J1750Intel Celeron J1750
2x 2.41 GHz
1604
Intel Celeron N2830Intel Celeron N2830
2x 2.16 GHz (2.41 GHz)
1590
Intel Celeron N3050Intel Celeron N3050
2x 1.6 GHz (2.16 GHz)
1566
Intel Celeron N2820Intel Celeron N2820
2x 2.13 GHz (2.39 GHz)
1560
AMD A6-4455MAMD A6-4455M
2x 2.1 GHz (2.6 GHz)
1522
AMD A4-4355MAMD A4-4355M
2x 1.9 GHz (2.4 GHz)
1513
Intel Celeron N3000Intel Celeron N3000
2x 1.04 GHz (2.08 GHz)
1508




Artikel die diesen Prozessor verwenden

Neue Intel NUC5CPYH mit Braswell Prozessor im Test

Intel NUC5CPYH im Test Wie bereits Anfang des Monats berichtet hat Intel nun mit der NUC5CPYH endlich den Nachfolger der beliebten Intel NUC DN2820FYKH veröffentlicht.

In dem kleinsten Modell der aktuellen NUC-Reihe ist eine Intel Celeron N3050 Dualcore CPU mit 1,6GHz (Turbo 2,16GHz) verbaut.

Der Prozessor ist im 14nm Verfahren gefertigt und gehört zur neuen Braswell-Architektur aus Intels CPU-Programm.

Als GPU ist im Prozessor Intels HD Graphics mit 320MHz (Turbo 600MHz) integriert. Wir haben die Intel NUC5CPYH sowohl unter Windows 8.1, als auch unter OpenElec ausführlich getestet. Bei beiden Systemen haben wir uns die a... Weiter lesen

Intel NUC DN2820FYKH wird mit neuer CPU ausgestattet

Intel NUC DN2820 mit neuer CPU Die von uns HIER getestete Intel NUC DN2820FYKH wird ab sofort mit einem neuen Prozessor ausgestattet. Der bisher verbaute Intel Celeron N2820 wird durch einen Intel Celeron N2830 ersetzt. Hier draus ergeben sich folgende Vorteile: 30 MHz höhere Prozessorfrequenz 6MHz niedrigere Max.

Dynamic Frequenz Unterstützung von DDR3L-1333 Unterstützung von Intel Quick Sync Einen detaillierten Vergleich könnt ihr euch hier ansehen: Link zu Intel Nachtrag: Da Intel den Namen der NUC nicht anpassen wird, hier die Information wie ihr erkennen könnt ob es sich um eine alter Version mit dem N2820 oder um die neue Version mit... Weiter lesen

Passive Zotac ZBox nano CI540 im Test mit OpenELEC / Windows 7

Zotac ZBox nano CI540 im Test Die ZBox nano CI540 ist einer der ersten auf dem Markt befindlichen passiv gekühlten Mini PCs. Nun ist es endlich soweit, wir haben ein Testgerät der ZBox nano CI540 bekommen und dieses auf Herz und Nieren getestet.

Als Testgerät haben wir die Plus-Variante der ZBox nano CI540 bekommen, die von Haus aus mit einer 64GB SSD und 4GB Arbeitsspeicher versehen ist.

Im Inneren der ZBox nano CI540 werkelt eine Intel Core I5 4210Y Dual-Core CPU mit 1,5GHz (per Turbo Boost bis zu 1,9 GHz) in die Intels Grafikchip Intel HD Graphics 4200 integriert ist. Wir haben die ZBox nano sowohl unter der aktuellen OpenELEC Version ... Weiter lesen

ASRock AM1H-ITX mit Athlon 5350 und externem Netzteil im Test

ASRock AM1H-ITX u. Athlon 5350 Mit dem AMD Athlon 5350 testen wir heute den schnellsten AMD Prozessor für den stromsparenden Sockel AM1 / Fs1b. Uns interessiert auch, ob AMD es schafft an Intels Bay Trail Prozessoren aufzuschließen oder diese sogar zu übertrumpfen.

Als Mainboard kommt mit dem ASRock AM1H-ITX das aktuell einzigste AM1-Mainboard mit DC-Stromversorgungsmöglichkeit für ein externes Netzteil zum Einsatz. Der AMD Athlon 5350 (4x 2,05 GHz, 25W TDP) basiert auf AMDs Kabini Architektur mit 4 Jaguar-Kernen.

Als interne Prozessorgrafik kommt eine Radeon R3 (HD 8400) mit 128 Shadern und 0,6GHz Taktfrequenz zum Einsatz. Dabei kann der AMD At... Weiter lesen

Intel NUC D54250WYK im Test unter Windows 7 und OpenElec

Intel NUC D54250WYK im Test Mit dem Test der Intel NUC D54250WYK schauen wir uns diesmal die bisher stärkste Intel NUC an. Die stärkste NUC bringt einen Intel Core i5-4250U CPU (2x 1,3GHz, HT, Turbo bis 2,6GHz) mit und kann 2 DDR3L-SoDimm Speichermodule mit 1,35V aufnhemen.

Auf die beiden kleineren NUCs (Intel NUC DN2820FYKH mit Bay Trail Prozessor und Intel NUC D34010WYK mit einem Intel Core i3-4010U) gehen wir in diesem Test auch ein. Der größte Unterschied zur Intel NUC D34010WYK mit dem Intel Core i3-4010U (2x 1,7GHz, HT) ist der Turbo-Modus.

Im direkten Vergleich des Intel Core i5-4250U und des Intel Core i3-4010U kann sich der Core i5 Pr... Weiter lesen

Die häufigsten Vergleiche mit diesem Prozessor

1.Intel Celeron N2820 vs Intel Core i3-4010U
2.Intel Celeron J1900 vs Intel Celeron N2820
3.Intel Celeron N2820 vs AMD A4-5000
4.Intel Atom Z3735F vs Intel Celeron N2820
5.Intel Celeron N2820 vs Intel Celeron 1007U
6.Intel Celeron N2820 vs Intel Celeron N2930
7.Intel Celeron N2820 vs Intel Celeron 2955U
8.Intel Celeron N2820 vs Intel Celeron N2830
9.Intel Celeron N2820 vs AMD E-350
10.Intel Pentium N3520 vs Intel Celeron N2820


Zurück zum CPU-Vergleich

Hinweis: Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der hier angezeigten Informationen.