ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Intel Celeron J1900

Kerne und Takt

Taktfrequenz: 2.00 GHz CPU Kerne: 4
Turbo (1 Kern): 2.42 GHz Turbo (4 Kerne): 2.42 GHz
Hyperthreading: Nein Übertaktbar: Nein

Interne Grafik

Name: Intel HD Graphics    
Taktfrequenz: 0.69 GHz Takt (Turbo): 0.85 GHz
Generation: DirectX Version:
Einheiten: 4 Max. Bildschirme: 2

Codec-Unterstützung in Hardware

h264: Nein JPEG: Nein
h265 8bit: Nein h265 10bit: Nein
VP8: Nein VP9: Nein
VC-1: Nein AVC: Nein

Arbeitsspeicher und PCIe

Speichertyp: DDR3L-1333 SO-DIMM Speicherkanäle: 2
ECC: Nein
PCIe Version: 2.0 PCIe Leitungen: 4

Verschlüsselung

AES-NI: Nein

Technische Daten

Sockel: BGA 1170 TDP: 10W
L3-Cache: 2 MB Virtualisierung: VT-x
Architektur: Bay Trail Technologie: 22nm
Veröffentlichung: Q4/2013 Preis: Preis suchen

Cinebench R11.5, 64bit (Single-Core)

Cinebench R11.5 ist ein Benchmark zur Leistungsmessung des Prozessors. Er basiert auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

Intel Atom x5-Z8550Intel Atom x5-Z8550
4x 1.44 GHz (2.4 GHz)
0.47
Intel Atom x7-Z8700Intel Atom x7-Z8700
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
0.47
Intel Pentium N3700Intel Pentium N3700
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
0.47
Intel Celeron J1900Intel Celeron J1900
4x 2 GHz (2.42 GHz)
0.45
Intel Celeron J1750Intel Celeron J1750
2x 2.41 GHz
0.44
Intel Celeron J3160Intel Celeron J3160
4x 1.6 GHz (2.24 GHz)
0.44
Intel Celeron N3010Intel Celeron N3010
2x 1.04 GHz (2.24 GHz)
0.44



Cinebench R11.5, 64bit (Multi-Core)

Cinebench R11.5 ist ein Benchmark zur Leistungsmessung des Prozessors. Er basiert auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD Phenom II X2 545AMD Phenom II X2 545
2x 3 GHz
1.78
Intel Celeron G1620TIntel Celeron G1620T
2x 2.4 GHz
1.77
Intel Celeron 2970MIntel Celeron 2970M
2x 2.2 GHz
1.77
Intel Celeron J1900Intel Celeron J1900
4x 2 GHz (2.42 GHz)
1.75
AMD A10-7300AMD A10-7300
4x 1.9 GHz (3.2 GHz)
1.75
Intel Core i5-4210YIntel Core i5-4210Y
2x 1.5 GHz (1.9 GHz) HT
1.75
Intel Core i3-4010UIntel Core i3-4010U
2x 1.7 GHz HT
1.74





Cinebench R11.5, 64bit (iGPU)

Beim iGPU-Test wird die Prozessoreigene Grafikeinheit benutzt um per OpenGL Berechnungen durchzuführen.

AMD E-450AMD E-450
2x 1.65 GHz
8.4
Intel Pentium J2900Intel Pentium J2900
4x 2.41 GHz (2.67 GHz)
8
Intel Celeron N2805Intel Celeron N2805
2x 1.46 GHz
7.8
Intel Celeron J1900Intel Celeron J1900
4x 2 GHz (2.42 GHz)
7.7
Intel Celeron J1850Intel Celeron J1850
4x 2 GHz
7
Intel Core i5-2467MIntel Core i5-2467M
2x 1.6 GHz (2.3 GHz) HT
5.8
Intel Celeron N2840Intel Celeron N2840
2x 2.16 GHz (2.58 GHz)
5.7



Cinebench R15 (Single-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

Intel Atom x7-Z8700Intel Atom x7-Z8700
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
40
Intel Pentium N3530Intel Pentium N3530
4x 2.16 GHz (2.58 GHz)
40
Intel Pentium N3700Intel Pentium N3700
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
40
Intel Celeron J1900Intel Celeron J1900
4x 2 GHz (2.42 GHz)
39
Intel Celeron N2830Intel Celeron N2830
2x 2.16 GHz (2.41 GHz)
39
Intel Pentium N3510Intel Pentium N3510
4x 2.4 GHz
39
Intel Celeron J1750Intel Celeron J1750
2x 2.41 GHz
39



Cinebench R15 (Multi-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

Intel Celeron 3765UIntel Celeron 3765U
2x 1.9 GHz
148
Intel Pentium 3805UIntel Pentium 3805U
2x 1.9 GHz
148
Intel Pentium 3825UIntel Pentium 3825U
2x 1.9 GHz HT
148
Intel Celeron J1900Intel Celeron J1900
4x 2 GHz (2.42 GHz)
147
AMD Athlon II X2 370KAMD Athlon II X2 370K
2x 4 GHz (4.2 GHz)
147
AMD A8-7100AMD A8-7100
4x 1.8 GHz (3 GHz)
146
Intel Atom x5-Z8550Intel Atom x5-Z8550
4x 1.44 GHz (2.4 GHz)
145



Passmark CPU Mark

Beim PassMark CPU Mark werden unter anderem Primzahlberechnungen durchgeführt um die Leistung des Prozessors zu bestimmen. Es werden alle CPU-Kerne sowie Hyperthreading benutzt.

Intel Pentium N3540Intel Pentium N3540
4x 2.16 GHz (2.66 GHz)
1775
Intel Celeron N2930Intel Celeron N2930
4x 1.83 GHz (2.16 GHz)
1770
AMD A4-3420AMD A4-3420
2x 2.8 GHz
1768
Intel Celeron J1900Intel Celeron J1900
4x 2 GHz (2.42 GHz)
1759
Intel Pentium N3510Intel Pentium N3510
4x 2.4 GHz
1746
AMD A4-4020AMD A4-4020
2x 3.2 GHz (3.4 GHz)
1740
AMD A6-7050BAMD A6-7050B
2x 2.2 GHz (3 GHz)
1727



Geekbench 3, 64bit (Single-Core)

Der Geekbench 3 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

Intel Pentium N3540Intel Pentium N3540
4x 2.16 GHz (2.66 GHz)
985
Intel Celeron J1800Intel Celeron J1800
2x 2.41 GHz (2.58 GHz)
980
Intel Celeron N2840Intel Celeron N2840
2x 2.16 GHz (2.58 GHz)
966
Intel Celeron J1900Intel Celeron J1900
4x 2 GHz (2.42 GHz)
961
Intel Pentium N3530Intel Pentium N3530
4x 2.16 GHz (2.58 GHz)
956
Intel Celeron N2940Intel Celeron N2940
4x 1.83 GHz (2.25 GHz)
955
AMD E2-3000AMD E2-3000
2x 1.65 GHz
948



Geekbench 3, 64bit (Multi-Core)

Der Geekbench 3 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD A8-5550MAMD A8-5550M
4x 2.1 GHz (3.1 GHz)
3198
AMD Phenom II X2 555AMD Phenom II X2 555
2x 3.2 GHz
3182
AMD Phenom II X2 B57AMD Phenom II X2 B57
2x 3.2 GHz
3182
Intel Celeron J1900Intel Celeron J1900
4x 2 GHz (2.42 GHz)
3180
Intel Pentium N3540Intel Pentium N3540
4x 2.16 GHz (2.66 GHz)
3180
Intel Core i3-3227UIntel Core i3-3227U
2x 1.9 GHz HT
3163
Intel Celeron J3160Intel Celeron J3160
4x 1.6 GHz (2.24 GHz)
3161




Artikel die diesen Prozessor verwenden

ASRock N3150-ITX im Test - 14nm Braswell vs. 22nm Bay-Trail

ASRock N3150-ITX Test Mit dem ASRock N3150-ITX nehmen wir ein neues Mainboard mit Braswell Prozessor unter die Lupe. Der Test soll zeigen, ob es einen deutlichen Unterschied zur Vorgängerarchitektur Bay-Trail gibt.

Auf dem ASRock N3150-ITX ist ein Intel Celeron N3150 mit 4x 1,6GHz (Turbo bis 2,08GHz) und einer TDP von nur 6W verbaut. Vergleichen werden wir das Mainboard mit dem ASRock Q1900-ITX welches einen Intel Celeron J1900 mit 4x 2,0GHz (Turbo bis 2,4GHz) bei 10W TDP verbaut hat.

Wir sind gespannt, ob der etwas niedriger getaktete Intel Celeron N3150 etwa die gleiche Leistung wie sein Vorgänger - bei fast halbierter TDP - abrufen ... Weiter lesen

Erste Intel Braswell CPUs mit 2 und 4 Kernen in 14nm gesichtet

Erste Intel Braswell CPUs Intels neue Braswell Prozessoren waren grob für Anfang 2015 angekündigt. Marktstart wird nun das 2. Quartal 2015 sein.

In Intels offizieller Preisliste sind die ersten 4 Braswell Prozessoren aufgeführt. Braswell ist der kleine Bruder der neuen Broadwell Prozessoren und direkter Nachfolger der Intel Bay-Trail Prozessoren, die Intel Ende 2013 eingeführt hatte. Schon die Bay-Trail Prozessoren waren nochmal etwas sparsamer als die Intel Haswell Prozessoren, daher erwarten wir ein leicht besseres Leistung-zu-Watt Verhältnis bei Braswell im Vergleich zu Broadwell. Beide aktuellen Architekturen werden im 14nm Prozess gefertigt.... Weiter lesen

Passiver Slim PC Shuttle XS35V4 im Test unter Windows 8

Shuttle XS35V4 im Test Heute testen wir für euch den XS35V4 von Shuttle. Der Shuttle XS35V4 ist ein passiv gekühlter Slim PC der mit einer Intel Celeron J1900 Quad Core CPU ausgestattet ist.

Der J1900 taktet mit 2,00GHz und die maximale Turbo Frequenz beträgt 2,44GHz. Die GPU "intel HD Graphics" der 7.

Generation ist direkt im Prozessor integriert und taktet mit 688 bis 854 MHz. Wir haben den Shuttle XS35V4 unter Windows 8.1 ausführlich getestet und haben uns hier die Performance bei der Medienwiedergabe, aber auch die allgemeine Arbeitsgeschwindigkeit angeschaut. Zudem haben wir diverse Benchmarks durchgeführt, den Stromve... Weiter lesen

4-Bay NAS mit externem Netzteil, AES-Verschlüsselung und FreeNAS

4Bay NAS mit externem Netzteil In dieser Anleitung zeige ich euch wie ihr ein günstiges NAS mit AES-Verschlüsselung und FreeNAS aufbauen könnt. Dieses NAS kann bis zu 4 Datenfestplatten aufnehmen.

Es nutzt das ZFS-Dateisystem von FreeNAS und unterstützt damit Raid 0 (Stripe), Raid 1 (Mirror), Raid 5 (RaidZ) und Raid 6 (RaidZ2). Bei der Verwendung von 4 Festplatten würde ich zu einem Raid5 (RaidZ) Verbund raten, hier darf dann eine der 4 Festplatten ausfallen ohne das ein Datenverlust auftritt.

Dafür steht dann aber nur die Kapazität von 3 Festplatten zur Verfügung. In meinem Beispiel verwende ich 4 Western Digital Red 3TB Festplatten, abzügl... Weiter lesen

ASRock AM1H-ITX mit Athlon 5350 und externem Netzteil im Test

ASRock AM1H-ITX u. Athlon 5350 Mit dem AMD Athlon 5350 testen wir heute den schnellsten AMD Prozessor für den stromsparenden Sockel AM1 / Fs1b. Uns interessiert auch, ob AMD es schafft an Intels Bay Trail Prozessoren aufzuschließen oder diese sogar zu übertrumpfen.

Als Mainboard kommt mit dem ASRock AM1H-ITX das aktuell einzigste AM1-Mainboard mit DC-Stromversorgungsmöglichkeit für ein externes Netzteil zum Einsatz. Der AMD Athlon 5350 (4x 2,05 GHz, 25W TDP) basiert auf AMDs Kabini Architektur mit 4 Jaguar-Kernen.

Als interne Prozessorgrafik kommt eine Radeon R3 (HD 8400) mit 128 Shadern und 0,6GHz Taktfrequenz zum Einsatz. Dabei kann der AMD At... Weiter lesen

Die häufigsten Vergleiche mit diesem Prozessor

1.Intel Celeron J1900 vs Intel Pentium J2900
2.Intel Celeron J1900 vs AMD A4-5000
3.Intel Celeron N3150 vs Intel Celeron J1900
4.Intel Pentium N3700 vs Intel Celeron J1900
5.Intel Celeron J1900 vs AMD Athlon 5350
6.Intel Celeron N2930 vs Intel Celeron J1900
7.Intel Celeron J1900 vs Intel Core i3-4010U
8.Intel Celeron G1840 vs Intel Celeron J1900
9.Intel Celeron J1900 vs Intel Celeron J1800
10.Intel Celeron J1900 vs Intel Pentium G3220


Zurück zum CPU-Vergleich

Hinweis: Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der hier angezeigten Informationen.