ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

One For All URC 7962 im Test / Review

Heute testen wir für euch die Universalfernbedienung One For All URC 7962.

One For All URC 7962 im Test / Review

Wir haben diese Fernbedienung ja bereits in diversen unserer Artikel erwähnt, daher schien es uns angebracht darüber auch mal einen Test zu schreiben.

Die URC 7962 ist eine Universalfernbedienung die bis zu 6 Geräte steuern kann (TV, Set-Top-Box, DVD-Player, AV-Receiver, MP3-Player, Mediaplayer). Zusätzlich lassen sich mit dem Gerät bis zu 3 Szenarien programmieren (TV gucken, Filme gucken, Musik hören). Der Unterschied im Gegensatz zum Vorgängermodell URC 7960 liegt in der "MotionControl"-Funktion, hiermit kann man ausgewählte Befehle durch Bewegung der Fernbedienung senden. Außerdem wurde der URC 7962 eine Hintergrundbeleuchtung spendiert, die der URC 7960 leider verwehrt bleibt.

One For All URC 7962 im Test / Review



Verarbeitung

Die Unterseite besteht aus einem gummierten Kunststoff. Durch die Gummierung liegt die Fernbedienung sehr gut und vor allem sicher in der Hand. Rundherum ist eine chromfarbene Leiste angebracht.

Die Oberseite ist mit einem durchsichtigen Kunststoff überzogen. Hier dachte ich anfangs das es sich um eine Schutzfolie handelt die man abziehen kann, es ist aber tatsächlich eine Beschichtung. Mir gefällt diese Beschichtung nicht so sehr da sie die Oberfläche anfällig für Fingerabdrücke macht.

Die Tasten sind aus Gummi und haben einen hervorragenden Druckpunkt. Ich mag es sehr, wenn mir ein Druck auf die Taste mit einem leisen klicken die Rückmeldung gibt das der Befehl gesendet wurde und genau das ist bei der URC 7962 der Fall.

One For All URC 7962 im Test / Review


Funktionsumfang

Wie bereits im Eingangstext geschrieben kann man mit der URC 7962 bis zu 6 Geräte bedienen und außerdem 3 Szenarien (SmartControl) anlegen.

Ich habe die Fernbedienung mit einem Samsung TV (UE32H6470) und einer ZBox (CI320) mit dem "Watch Movie"-Szenario über mehrere Tage getestet. Alle Funktionen lassen sich so einwandfrei steuern.

Damit alle Geräte eingeschaltet werden betätigt man zuerst die entsprechende SmartControl Taste, in meinem Fall "Watch Movie", auf der URC7962 (Mittlere Taste) und danach hält man die Power-Taste für 3 Sekunden gedrückt. Alle Geräte die man für dieses Szenario hinterlegt hat schalten sich so automatisch ein. Des weiteren sind nun die Tasten auf der Fernbedienung unterschiedlichen Geräten zugeteilt, so wird bei mir beispielsweise beim Betätigen der Lautstärketasten der TV und bei den Navigationstasten die ZBox angesprochen.

Zusätzlich zum Vorgänger, der URC 7960, hat die URC 7960 ein Funktion die sich "MotionControl" nennt. Mit dieser Funktion können einzelne Befehle durch einfache Gesten zum jeweiligen Gerät gesendet werden.

Zu dieser Funktion bietet One For All ein gutes Video an in dem die Funktionen gut beschrieben werden:



Des weiteren habt ihr die Möglichkeit einzelne Befehle von einer anderen Fernbedienung per Infrarot auf die URC 7962 zu kopieren. Sollte also tatsächlich mal eine Fernbedienung nicht mit einem Code angelernt werden können, könnt ihr auf diese Art und Weise eine komplette Fernbedienung anlernen.

Durch die integrierte Hintergrundbeleuchtung findet man auch im Dunkeln stets die korrekte Taste. Die Beleuchtung wird durch einen Bewegungssensor gesteuert und leuchtet nach dem erstmaligen Bewegen der Fernbedienung noch ca. 5 Sekunden nach. Reicht diese Zeit mal nicht aus um die benötigte Taste zu finden, kann die Beleuchtung durch das einmalige Betätigen der "Magic"-Taste (ganz oben links) auch manuell ein und aus geschaltet werden.


Bedienung im Alltag

Wie ist es aber nun im Alltag? Hält die URC 7962 was sie verspricht?

Die Benutzung als Universalfernbedienung zum manuellen steuern mehrerer Geräte funktioniert hervorragend. Beim Drücken einer Taste leuchtet im oberen Teil der Fernbedienung immer das Gerät auf welches gerade mit diesem Tastendruck gesteuert wird. Das Umschalten zwischen den einzelnen Geräten erfolgt mittels Pfeiltasten unter der Anzeige der Geräte und funktioniert einwandfrei. Geräte die nicht eingerichtet sind werden hierbei übersprungen.

Das "SmartControl"-Feature, also die Szenariensteuerung, funktioniert wie von One For All beworben. Hiermit kann man sich das Umschalten zwischen den einzelnen Geräten sparen. Dieses Feature ist sehr komfortabel und in Anbetracht des günstigen Preises ein ehtes Highlight.

Und damit kommen wir auch zur Schwäche der URC 7962, dem MotionControl. Was eigentlich eine Verbesserung gegenüber dem Vorgänger sein sollte, ist in meinen Augen eher störend.

Zwar ist die Funktion das wenn man die Fernbedienung verkehrt herum auf den Tisch legt das alle Geräte ausgehen gut durchdacht und das funktioniert auch, leider sind die anderen Funktionen eher störend.

Die Gesten zum spulen, skippen oder auch pausieren/abspielen funktionieren zwar 9 von 10 mal einwandfrei, aber mit dem Druck auf die entsprechende Taste auf der Fernbedienung geht es um einiges schneller.

Sehr nervig ist die Funktion das beim 2-maligen antippen die "Mute"-Funktion ausgelöst wird, das funktioniert nur selten wenn man es möchte, dafür umso häufiger wenn man es gerade gar nicht benötigt.

Für mich ist das "MotionControl" nicht mehr als eine nette Spielerei, die ich nach meinem Test gleich deaktiviert habe. Dazu drückt man die "Magic"-Taste bis die Beleuchtung 2x blinkt und drückt dann 1x auf "OK". Die Beleuchtung blinkt dann noch 4x hintereinander und damit ist die Funktion deaktiviert.


Fazit

Das "MotionControl"-Feature ist nicht mehr als eine Spielerei, dafür überzeugt die One For All URC 7962 Universalfernbedienung in allen anderen Belangen auf voller Linie.

In meinem Büro hat die URC 7962 auf jeden Fall einen festen Platz zum Steuern meiner Testgeräte ergattert. Im Wohnzimmer setze ich zwar zur Zeit auf eine Logitech Harmony Ultimate, die zwar einen größeren Funktionsumfang bietet, dafür aber auch mehr als 10x so teuer ist.

Gerade in Anbetracht des sehr günstigen Marktpreises von zur Zeit um die 20,00 EUR ist die URC 7962 ein wahrer Preis-Leistungs-Gigant. :)


20 Kommentare

Von Dennis am 12.07.2016
Technikaffe.de Team

893 Beiträge
@Steffen:

Schau dir mal die One For All URC 7140 an.

Da kommt demnächst hier auch ein Test.

Gruß
Dennis

Von Steffen am 11.07.2016
Besucher

Wollte mir eigentlich demnächst die 7962 kaufen, aber die scheint nicht mehr wirklich verfügbar zu sein. Vor allem nicht für ~ 20€. Könnt ihr mir eine Alternative empfehlen?

Von marc am 03.02.2016
Besucher

Hallo, die Fernbedienung ist da, aber leider funktioniert sie momentan bei meiner Vu+ nicht richtig. Wenn ich durchs Menü zappe, gibt es Hänger und Doppelsprünge. Der Rest scheint zu funktionieren. Schon resetet, aber leider nichts gebracht.

Schade.

Von marc am 31.01.2016
Besucher

Ich hätte auch gern eine teure Harmony im dreistelligen Preisbereich genommen, wenn das Layout und die Tastenanzahl und Anordnung gepasst hätte. Ich habe nur keine gefunden.

Ich bestelle jetzt die 7962 und werde mich wieder melden. Der Code für mein Gerät ist nicht vorhanden.

mfg marc

Von Dennis am 31.01.2016
Technikaffe.de Team

893 Beiträge
@marc:

Dann kauf die URC-7962, die ist für den Preis echt super verarbeitet.

Die günstigen Harmonies kenne ich auch und die können was Verarbeitung/Wertigkeit angeht nicht mit der URC-7962 mithalten.

Gruß
Dennis

Von marc am 31.01.2016
Besucher

Danke Dennis. Ich suche eine Fernbedienung quasi nur für 1 Gerät (Vu+ Duo ²). Der Preis ist egal. Sie sollte der Originalen ähneln (Ziffernblock unten), kein Touchscreen o.ä. besitzen.
http://ecx.images-amazon.com/images/I/51mvMIkNQbL._SL1000_.jpg

Der Druckpunkt der Tasten, das Layout, die Sendeleistung und die Haltbarkeit wären das Wichtigste.
Leider kann ich so ein Teil nirgends finden. In Frage käme noch eine Logitech 350 control. Aber so richtig wertig sieht sie mir auch nicht aus.

mfg marc

Von Dennis am 30.01.2016
Technikaffe.de Team

893 Beiträge
@marc:

Nein, gib lieber die paar Euro mehr aus.

Es wurden noch einige andere Dinge verbessert (Makrosteuerung, Beleuchtung, Tasten)

Gruß
Dennis

Von marc am 30.01.2016
Besucher

Hallo, wer wie du auf die Spielerei MotionControl verzichten kann, sollte der sich nicht gleich die noch lieferbare 7960 kaufen? Oder gibt es noch andere Qualitätsunterschiede?

MfG marc

Von Dennis am 22.10.2015
Technikaffe.de Team

893 Beiträge
@Burak:

Unter Media das Microsoft Profil auswählen.

Wie das genau steht, kannst du in der Anleitung nachlesen.

Gruß
Dennis

Von Burak am 21.10.2015
Besucher

Hi, Könntest du eventuell noch eine Anleitung schreiben wie ich die Fernbedienung mit der zotac verbinde? Danke

Von Dennis am 17.10.2015
Technikaffe.de Team

893 Beiträge
@Burak:

Bedienung ist damit möglich, aber kein aufwecken. (Siehe Antwort unter deinem Post).

Gruß
Dennis

Von Burak am 16.10.2015
Besucher

Hi, danke erstmal.

Funktioniert die Fernbedienung auch mit der zotac ca320 Box? Ich würde gerne nämlich die Box gerne mit der Fernbedienung hochfahren und Steuern können. Oder gibt es eine alternative?
Danke

Von Dennis am 22.02.2015
Technikaffe.de Team

893 Beiträge
@Vaenk:
Nein, ein Wecken aus dem Standby ist leider nicht möglich.

Hierzu benötigst du eine originale Zotac Fernbedienung.

Gruß
Dennis

Von Vaenk am 21.02.2015
Besucher

Hallo zusammen,

kann mir einer sagen, ob ich mit der URC 7962 die ZBOX CI320 (Win 7 64 bit) aus dem Standby holen kann? Auch wenn dies so im Artikel steht, habe ich anderenorts auch schon das Gegenteil gehört.

Vielen Dank vorab.

Viele Grüße,
Daniel

Von Dennis am 09.12.2014
Technikaffe.de Team

893 Beiträge
@Philipp:

Siehe mein Fazit. ;)

Bin auch immer noch sehr zufrieden mit der Fernbedienung.

Gruß
Dennis

Von Philipp am 08.12.2014
Besucher

Habe Windows 8.1 installiert.

In XBMC funktioniert nach ein paar Tweaks auch alles so wie es soll, bin soweit auch sehr zufrieden mit der 7962.

Die Motion Control hätten sie sich allerdings wirklich sparen können. Vor allem die Mute Funktion aktiviert sich bei jeden dritten mal Fernbedienung ablegen - aber man kann sie ja Gott sei Dank deaktivieren. :)

Von Dennis am 08.12.2014
Technikaffe.de Team

893 Beiträge
@Philipp:

Welches Betriebssystem hast du installiert?

Von Philipp am 07.12.2014
Besucher

Hallo!

Erst einmal Vielen Dank für die tollen Artikel auf dieser Seite!

Habe mir mittlerweile auch diese Fernbedienung zugelegt und möchte nun meine Zotac CI320 steuern.
Leider habe ich es noch nicht geschafft diese weder aus S3 noch aus S5 mithilfe der URC 7962 zu starten. Zur Zeit Verwende ich den FB-Code 1272 (für MCE Fernbedienungen).
CIR wakeup sowie S5 deep sleep sind im BIOS aktiviert.

Was mache ich Falsch, oder gibt es einfach keine Möglichkeit die Zbox mit der 7962 zu starten?

Eigenartig ist auch, dass ich aus S3 mit meiner Logitech k400r ohne Probleme per "Power"-Taste starten kann... mit der 7962er tut sich auch hier nichts.

Mit freundlichen Grüßen

Von Dennis am 18.11.2014
Technikaffe.de Team

893 Beiträge
@Gregor:

Dafür kasnt du entweder FLIRC nutzen oder auch einen von den hier angebotenen: http://www.cohaus-berlin.de/shop/RC6-Infrarot-Empfaenger:::2.html

Gruß
Dennis

Von Gregor am 17.11.2014
Besucher

Hallo,
toller Artikel, gefällt mir gut.
Was braucht man für einen Dongle, um die Fernbedienung unter openelec benutzen zu können (normaler PC mit Haswell Celeron).
Grüße

Diesen Artikel kommentieren:



  • Feedback
  • kurze, artikelbezogene Fragen





  • Hilfestellung bei Problemen
  • Fragen zu ähnlichen Themen




Ähnliche Artikel
Ja, in China ist so einiges möglich. Das Jumper EZBook 2 hat nicht einfach nur eine geringe Ähnlichkeit mit Apples MacBook Air, sondern ist optisch kaum zu unters..
Auf der Suche nach einem Nachfolger für die von uns oft und gern empfohlene One For All URC 7962 (Produktion wurde eingestellt) haben wir uns auf dem Markt umgeschaut und nach ein..
Ich empfehle die Riitek Rii mini i8+ ja schon länger in meinen Tests der Mini PCs wenn man Kodi nutzen und auf eine Tastatur nicht verzichten möchte, daher dachte ich das es an d..
Über den Autor
Mit seinen 36 Jahren ist Dennis nicht nur der Senior des Technikaffe Teams, er hat im Laufe seines langen Lebens auch viel Erfahrung im Heimkinobereich sammeln können. Für seine "Packen wirs einfach an" Mentalität mögen wir Ihn noch mehr als für seine Fahrkünste.